Linde Verlag
Sie sind hier Linde Verlag  
27. Januar 2021 von Susanne Werner
Unternehmensnews
Erste zertifizierte Digitalisierungsmanager*innen im Steuer- und Rechnungswesen

Die ersten Teilnehmer*innen haben am 26.01.2021 erfolgreich das Zertifikatsprogramm „Digitalisierung im Steuer- und Rechnungswesen“ der FH Campus Wien und der Campus Wien Academy in Kooperation mit der Linde Verlag Ges.m.b.H und KPMG abgeschlossen und sind in der Lage, ihr erworbenes Wissen im Bereich der Digitalisierung unmittelbar in ihrer Praxis anzuwenden.

 

Neue Anforderungen der Behörden führen zu einem Wandel in den täglichen Arbeitsabläufen. Es müssen neue Arbeitsmethoden und State-of-the-Art Tools eingesetzt werden, um Projekte innovativ umzusetzen. Welche Fähigkeiten und Qualifikationen brauchen Führungskräfte und Mitarbeiter*innen? Wie kann man sich die digitale Denk- und neue Arbeitsweise in der Steuer- und Finanzabteilung zu Nutze machen?

 

Laut der KPMG Studie „Digitalisierung im Rechnungswesen“ von September 2020 sind „heute bereits knapp 90 Prozent der typischen Tätigkeiten des Berufsbildes „Finanzbuchhalter/in“ automatisierbar. Viele österreichische Unternehmen verfolgen entsprechend dieser Studie eine eigene Digitalisierungsstrategie. Eine Vorgabe bezüglich einer Digitalisierung im Rechnungswesen ist in vielen Fällen nicht zu entnehmen. Eigenständige Überlegungen sind die Folge. Die enge Verzahnung von Rechnungswesen mit weiteren Unternehmensbereichen bedingt im Sinne einer Anschlussfähigkeit jedoch eine rasche Integration.“ (https://home.kpmg/at/de/home/insights/2020/09/digitalisierung-im-rechnungswesen.html)

 

Auch Martin Setnicka, BA MA MSc PhD, Leiter des Zertifikatsprogramms, betont die Wichtigkeit des Zertifikatsprogramms: „Die Digitalisierung und die damit verbundene technologische Weiterentwicklung schreitet unaufhaltsam voran. Jedoch bedeutet Digitalisierung nicht nur neue Möglichkeiten aufgrund des technologischen Fortschritts, sondern bedeutet insbesondere ein Change im Mindset oder eine Veränderung in der Unternehmenskultur.“

 

Die Teilnehmer*innen erarbeiten in dem berufsbegleitenden Programm anhand praxisorientierter Szenarien die Kerntechnologien der Digitalisierung, deren rechtliche Rahmenbedingungen sowie entsprechende Tools und Einsatzmöglichkeiten.

Dazu eine Absolventin des ersten Durchgangs Dr. Carolin Porcham, Geschäftsführerin der Tiroler Sozialen Dienste GmbH: „Wenn du dir deiner Managementverantwortung bewusst bist, wenn du vorwärtsbewegen musst und verstehst, dass Digitalisierung kein Trend ist, wenn du die Herausforderungen zu diesem Thema unbeschwert diskutieren möchtest, dann triff dich mit den Topvortragenden und den Teilnehmer*innen des Zertifikatsprogramms an der FH Campus Wien. Hier habe ich einen Raum erfahren, wo wir im Austausch die neuesten Möglichkeiten reflektieren konnten!“

 

Der zweite Durchgang des Zertifikatsprogramms Digitalisierung im Steuer- und Rechnungswesen startet am 02.03.2021. Eine Anmeldung ist bis 15. Februar 2021 unter https://www.lindeverlag.at/seminar/zertifizierte-r-digitalisierungsmanager-in-im-steuer-und-rechnungswesen-2443?page_id=117 möglich.

 

 

Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.
Service Team Linde
Service Hotline: +43 1 24 630
office lindeverlag.at
Lieferung
Buchbestellungen in Österreich und Deutschland versandkostenfrei
weitere Versandkosten
Bezahlinfo
Wir liefern per Rechnung, Kreditkarte, PayPal oder Sofort.
Bezahlarten
Newsletter
© Linde Verlag Ges.m.b.H