Baumängel & Bauschäden

Baumängel & Bauschäden (Konferenz)

Schwerpunkt: Maßtoleranzen & Maßungenauigkeiten

Preise (exkl. 20 % MwSt.)

Teilnahmegebühr
pro Person
590,00 €
ab 3 Personen
531,00 €
Linde-Zeitschriftenabonnent
pro Person
472,00 €
ab 3 Personen
424,80 €
Sonstige Ermäßigungen
ASI-Mitglieder, ÖNORM-AbonnentInnen, Teilnehmende an der Normung, VIBÖ-Mitglieder, Netzwerk Bau-Mitglieder (pro Person)
472,00 €
Die häufigsten Mängel & rechtliche Aspekte!

Auswirkungen von Abweichungen von Maßtoleranzen und Maßungenauigkeiten auf Baumängel und Bauschäden, insb. in den Bereichen 
  • Dach und Bauwerksabdichtungen
  • Spenglerarbeiten - Fassaden und Dächer
  • Glasgeländer, Alufassaden, Fenster, Türen
  • Estriche und Fußböden
  • Rechtliche Aspekte und Dokumentation durch Fallbeispiele

Ihr Nutzen

Baumängel und daraus resultierende Bauschäden gehören heute zum Alltag aller am Bau Beteiligten. Die Ursachenfindung ist meist Aufgabe der Sachverständigen der verschiedenen Fachbereiche. Die rechtliche Einführung durch den „Bauanwalt“ Dr. Herbert Gartner und Fachbeiträge der Top-Experten aus der Sachverständigenbranche (aus den wichtigsten Gebieten des Bauens wie Wände, konstruktive Bauteile, Steil- und Fachdächer, Fenster und Türen sowie Estriche und Bodenaufbauten) machen diese jährliche Fachtagung zu einem Pflichttermin für alle Bauschaffenden!


PROGRAMMSCHWERPUNKTE

Einleitung - Nichteinhaltung von Maßtoleranzen und Maßungenauigkeiten

Konsequenzen von Maßungenauigkeiten an Dach und Bauwerksabdichtungen
  • Hochzugshöhen
  • Neigung der Dachabdichtungsoberfläche
  • Korrekturen im Untergrund
  • Kontraktion und Expansion von Abdichtungsmaterialien
  • Überdeckungen von bahnenförmigen Abdichtungen
  • Dickentoleranzen fertiggestellter Dachaufbauten
Mängel und Folgeschäden im Bereich von Spenglerarbeiten
  • Tropfnasenüberstände grundsätzlich 
  • Dehnungselemente und deren Einbau 
  • Neigungen von Blechdächern, Sohlblechen/Mauerabdeckungen, Flachdächern, Terrassenbelägen 
  • Traufenausbildungen Blechdach und Flachdach 
  • Dacheindeckung Einfachdeckung Besonderheiten 
  • Anschlusshöhen bei eingebundenen Verblechungen 
  • Praxisbeispiele aus dem SV-Alltag von diversen mangelhaften Ausführungen zu den o.a. Punkten
Maßhaltigkeit von Fassaden- und Wandoberflächen - Einflüsse von Baustoff, Bauweise und Messtechnik
  • Normative Anforderungen für Fassade und Innenwand
  • Anwendung der ÖNORM B 18202 in der Praxis
  • Messtechnik vs. Ausschreibungstext
  • Das „Streiflicht“
  • Praxisbeispiele Putzoberflächen
  • Praxisbeispiele WDVS-Ausführungen
Ebenflächigkeitserfordernisse und Winkeltoleranzen im Fußbodenbau - ÖN DIN 18202 und der aktuelle Stand der Technik
  • Geltungsbereiche der ÖN DIN 18202 im Fußbodenbau
  • Verschiedene Bodenbeläge und ihre Anforderungen an die Untergrundebenheit lt. Normung und Stand der Technik
  • Zulässige Toleranzen lt. ÖN DIN 18202 bei fehlender vertraglicher Präzisierung
  • Clevere vertragliche Festlegung der Toleranzen zur Vermeidung teurer Nachtragsforderungen, aber auch zur Vermeidung unnötiger Mehrkosten
  • Wie, mit welchen Kosten und mit welchen Genauigkeiten lassen sich entsprechend planebene Untergründe herstellen?
  • Welche Ebenheitsabweichungen sind hinzunehmen, wo beginnt der Mangel (z.B. elastische Beläge, Streiflicht ...)?
  • Beurteilungsmethoden und Kriterien aus Sicht des Sachverständigen
Zulässige/unzulässige Abweichungen bei Glasgeländern, Alufassaden, Fenster und Türen
  • Fugenbreiten, Abweichungen aus der Flucht, bei Glasgeländern
  • Wölbungen bei Alu-, Blechfassaden, Fugenbreiten, Versatz
  • Fugen bei Fenstergerungen - Glasleisten, Zuschnitttoleranzen
  • Abweichungen bei Türzargen und deren Montage 
Rechtliche Aspekte und Zusammenfassung


Referenten

Dr. Herbert Gartner

Dr. Herbert Gartner

Rechtsanwalt in einer u.a. auf Liegenschafts- und Baurecht spezialisierten Kanzlei in Wien; u.a. Mitglied der Expertengruppe, die im Bundesministerium für Justiz die Vorschläge zur Novellierung des BTVG beraten hat; Universitätslektor und Fachbuchautor. MEHR

Ing. Wolfgang Hubner

Ing. Wolfgang Hubner

Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Feuchtigkeitsabdichtungstechnik im Hoch- und Tiefbau (Schwarzdeckerarbeiten und Bauwerksabdichtungen); Inhaber des Sachverständigenbüros W. Hubner in NÖ; Institutsleiter des IFB - Institut für Flachdachbau und... MEHR

Arch. HS-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Karl Mezera

Arch. HS-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Karl Mezera

Ziviltechniker und allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Hochbau und Architektur, Hochschulprofessor, Lektor an Fachhochschulen und Fachbuchautor.
MEHR

Wolfgang Past

Wolfgang Past

Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Spenglerarbeiten FG 57.40 und FG 72.01, insb. für Luftdichtheitsmessungen und Thermografiemessungen; Inhaber und Geschäftsführer des Messtechnischen und Bausachverständigenbüro Wolfgang Past GmbH; zertifizierter... MEHR

Dipl.-Ing. Georg Pommer

Dipl.-Ing. Georg Pommer

Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Baustoffe; Abteilungsleiter der MA 39, Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle der Stadt Wien; Mitarbeit bei zahlreichen Forschungsprojekten sowie bei Produktentwicklungen im Fassadenbereich und bei... MEHR

Gerhard Tikal

Gerhard Tikal

Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger, Estrich- und Bodenlegermeister, Systemauditor, Baukoordinator, Studienautor sowie Vortragender mit langjähriger Branchenerfahrung; Schulungen für Architekten, planende Baumeister und Bauleiter; Beratung und Baubegleitung.
MEHR

Ing. Herbert Tschirk

Ing. Herbert Tschirk

Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger; über 30 Jahre praktische Erfahrung im Bereich Aluminium- und Kunststoffverarbeitung; Spezialist auf dem Gebiet Fenster, Türen, Wintergärten, Aluminium- und Glasfassaden; hat sich in seiner 15-jährigen Praxis als SV stets intensiv... MEHR

Anfahrtsplan

Mi, 18.10.2017 - Wien
» Größere Karte
Veranstaltungsort:
Mercure Wien Westbahnhof
Felberstraße 4
1150 Wien

»Anfahrtsplan (PDF)
Warenkorb (0)

Ansprechpartner

Mag. Alexandra Monz

Tel.: +43 1 24 630 - 45
Fax: +43 1 24 630 - 46
E-Mail: alexandra.monzlindeverlag.at

Empfehlungen

Wiesinger Christoph

Kollektivverträge der Bauwirtschaft

Kurzkommentar


MEHR

Kurbos Rainer

Baurecht in der Praxis

Grundlagen - Dokumentation - Vergabe - Mehrkosten - Mängel und Schäden


MEHR

Gartner Herbert / Mezera Karl

Baumängel

Ein Ratgeber für alle, die Häuser bauen, Wohnungen kaufen und sanieren - mit allen rechtlichen Grundlagen


MEHR

Kodek Georg / Plettenbacher Wolf / Draskovits Anton / Kolm Ralph

Mehrkosten beim Bauvertrag

Der gesetzliche Werklohnergänzungsanspruch bei Leistungsabweichungen nach § 1168 ABGB bei Bauvorhaben


MEHR

Wiesinger Christoph

BUAG

Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungsgesetz. Kommentar


MEHR

Gartner Herbert

BTVG Bauträgervertragsgesetz

Praxiskommentar


MEHR

Lindecampus

Donnerstag 12.10.2017

Update Bauvertragsrecht

So bauen Sie auf einem rechtlich gesicherten Fundament

Weselik Nikolaus
MEHR

Donnerstag 05.10.2017

Instandhaltung vs Verbesserung

Divergierende (rechtliche) Anforderungen an Gebäude

Schlossnickel Ernst / Fuchs Gerald
MEHR

Mittwoch 27.09.2017

Generalunternehmer-Verträge

Erfolgreiches Schnittstellenmanagement

Pfeiffer Klaus / Wiesner Wolfgang
MEHR

Zeitschriften

bau aktuell

Die Fachzeitschrift für Baurecht, Baubetriebswirtschaft und Baumanagement
MEHR