Internationale Steuer-Fallstudien 2017

Internationale Steuer-Fallstudien 2017 (Konferenz)

Lösungsansätze & Optimierungsmöglichkeiten

Preise (exkl. 20 % MwSt.)

Teilnahmegebühr
pro Person
610,00 €
ab 3 Personen
549,00 €
Linde-Zeitschriftenabonnent
pro Person
488,00 €
ab 3 Personen
439,20 €
Sonstige Ermäßigungen
Konzipienten/Berufsanwärter (Steuerberater- oder Rechtsanwaltsprüfung) (pro Person)
488,00 €
Praxisnahe Diskussionen von 9 Brennpunktthemen mit Vertretern aus der Finanzverwaltung und Beratung!
  • Vertriebsgesellschaft als Cash-Box im Sinne von BEPS
  • Verständigungsverfahren in der Praxis
  • Wahl der geeignetsten Verrechnungspreismethode
  • Zentrale Einkaufsgesellschaften
  • Vertreter-Betriebsstätte

IHR NUTZEN

9 neue hochaktuelle Steuerfälle aus der internationalen Betriebsprüfungs- und Beratungspraxis
Häufig auftretende Fallkonstellationen aus der internationalen Betriebsprüfungs- und Beratungspraxis werden entweder von einem Vertreter der Finanzverwaltung oder einem Steuerexperten der Beratung präsentiert, mit einem Lösungsansatz versehen und von der jeweils anderen Seite kommentiert. So erhalten Sie wertvolle Hilfestellungen bei der Lösung Ihrer internationalen Steuerrechtsfragen!


PROGRAMM

Fallstudie 1: Vertriebsgesellschaft als Cash-Box im Sinne von BEPS?
  • Welcher Zinssatz ist sachgerecht für die Ausleihung von Liquidität durch Vertriebsgesellschaften?
  • Sind die Funktionen iZm Finanzierung für den fremdüblichen Zins maßgeblich?
  • Wann ist eine Gesellschaft als „Cash-Box“ gemäß BEPS zu qualifizieren?
Fallstudie 2: Finanzierung Unternehmenserwerb durch einen Private Equity Fonds
  • Zinsabzugsverbot gemäß § 12 Abs 1 Z 10 KStG
  • Angemessenheit der Zinsaufwendungen
  • Verdecktes Eigenkapital
  • Empfängerbenennung gemäß 162 BAO
Fallstudie 3: Wegzug einer natürlichen Person nach Großbritannien
  • Zeitpunkt der Verlagerung des Mittelpunktes der Lebensinteressen
  • Einschränkung gegenüber Wegfall des Besteuerungsrechtes (EAS 3372)
  • Auswirkung der Besteuerung in UK (subject to tax, remittance base, Offshore-Besteuerung)
  • Antrag auf Nichtfestsetzung
  • Auswirkungen des Brexit in den verschiedenen Varianten
Fallstudie 4: Betriebsprüfung abgeschlossen – was nun?
  • Was tun zur Beseitigung der Doppelbesteuerung? Welche Möglichkeiten gibt es? Wie ist vorzugehen?
  • Sicherheit für die Zukunft durch ein APA; eine Möglichkeit?
  • Jüngste Entwicklungen in OECD, EU: bereits Praxis in Österreich?
  • Was ist zu beachten?
Fallstudie 5: Gemischte Vergütung (Dienstleistungsund IP-Vergütung) im Konzern und aktuelle steuerliche Fragestellungen
  • Nachweis der Angemessenheit
    • Aufteilung in IP- und Dienstleistungsteil und Kriterien?
    • Wahl der geeignetsten Verrechnungspreismethode für den Nachweis der Angemessenheit von IP
  • Abgrenzung Konzernsynergie vs. „deliberate concerted group action“ iSd OECD-Reports
    • Zusammenspiel mit BFH-Judikatur vom 21.1.2016, I R 22/14, zur Namensnutzung im Konzern
  • Beschränkung der Abzugsfähigkeit von Lizenzgebühren iSd § 12 Abs 1 Z 10 KStG bei „Niedrigbesteuerung“ im Ausland
  • Wie sind hier besondere Besteuerungsregimes im Ausland (zB Patent-Box-Regelungen) auf „gemischte Vergütungen“ anzuwenden?
Fallstudie 6: BEPS und zentrale Einkaufsgesellschaften
  • Zentrale Einkaufsgesellschaften in Niedrigsteuerländern stehen weltweit wieder vermehrt im Fokus von Außenprüfungen
  • Welche Vergütungen, ausgenommen C+, sind auf Basis des BEPS-Reports (Action 8-10) aus Sicht des Fremdvergleichs noch möglich?
  • Anhand eines konkreten Fallbeispiels werden mögliche Vergütungsmodelle und deren Voraussetzungen aufgezeigt
  • Ergeben sich aufgrund der Änderung des Betriebsstättenbegriffes als Ergebnis des BEPS-Reports neue Risiken?
Fallstudie 7: Forschungsprämie und Forschung in ausländischer Betriebsstätte
  • Was ist unter Forschung in einem inländischen Betrieb zu verstehen?
  • Was ist eine ausländische Betriebsstätte iSd § 108c EStG?
  • Welche Auslandsaktivitäten im Rahmen der Forschung sind problematisch bei der Prämie?
  • Welche Sonderprobleme treten bei industrieller Produktion und im Anlagebau iZm Auslandsbetriebsstätten auf?

Fallstudie 8: BEPS und die Vertreter-Betriebsstätte
  • Multilaterales Instrument zur Anpassung von Doppelbesteuerungsabkommen (MLI) zur Umsetzung von BEPS
  • Kommissionärsstrukturen neu?
  • Das Konzept des Minimum Standards

Fallstudie 9: Etablierung einer ausländischen Holding
  • Ort der Geschäftsleitung
  • Notwendige Funktionen vs. Briefkastenfirma
  • Doppelt ansässige Kapitalgesellschaften
  • Entlastung der Dividenden und Lizenzen
  • DBA – Anwendbarkeit
  • Wegzugsbesteuerung


Referenten

Mag. Sabine Bernegger

Mag. Sabine Bernegger

Mag. Sabine Bernegger ist Wirtschaftsprüferin, Steuerberaterin und Partnerin bei KPMG in Wien. Weiters ist sie Mitglied des Fachsenats für Steuerrecht der Kammer der Wirtschaftstreuhänder. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte sind Verrechnungspreise und internationales Steuerrecht. Außerdem ist sie... MEHR

Dr. Georg Gottholmseder

Dr. Georg Gottholmseder

StB Dr. Georg Gottholmseder, Manager Tax der KPMG Alpen-Treuhand GmbH; Tätigkeitsschwerpunkte: Beratung von national und international tätigen Unternehmen insbesondere im Bereich des internationalen Steuerrechts, der Verrechnungspreisgestaltung sowie der Verrechnungspreisdokumentation. MEHR

Mag. Doris Hack

Mag. Doris Hack

Mag. Doris Hack, Mitglied des Fachbereiches für Internationales Steuerrecht, Großbetriebsprüfung; Tätigkeitsschwerpunkt: Verrechnungspreise und grenzüberschreitende Konzernstrukturen; Fachautorin und Vortragende. MEHR

Mag. Judith Herdin-Winter

Mag. Judith Herdin-Winter

Mag. Judith Herdin-Winter, Richterin am BFG; davor stv. Abteilungsleiterin der Abteilung für internationales Steuerrecht im BMF österreichische Verhandlungsleiterin bei DBA-Verhandlungen, österreichische Delegierte in einschlägigen Arbeitsgruppen des OECD-Fiskalkomitees. MEHR

Dr. Eva-Maria Kerstinger

Dr. Eva-Maria Kerstinger

Ab 1.2.2017: Bundesweiter Fachbereich Internationales Steuerrecht Team Verrechnungspreiskontrolle; davor Tax-Expertin in der Steuerabteilung der RHI AG; Lehrbeauftragte an der FH-Campus Wien; Fachautorin und Vortragende. MEHR

MMag. Michael Petritz, LL.M. TEP

MMag. Michael Petritz, LL.M. TEP

MMag. Michael Petritz, LL.M., TEP, Partner Tax der KPMG Alpen-Treuhand GmbH in Wien; Mitglied des Fachsenats für Steuerrecht, Vorstandsmitglied von STEP Österreich; Tätigkeitsschwerpunkte: Estate Planning (Beratung von in- und ausländischen Stiftungen, High Networth Individuals),... MEHR

Mag. Barbara Polster

Mag. Barbara Polster

StB Mag. Barbara Polster, Geschäftsführerin und Partnerin der KPMG in Wien, Mitglied des Fachsenats für Steuerrecht der Kammer der Wirtschaftstreuhänder; Tätigkeitsschwerpunkte: nationale und internationale Konzern-Steuerplanung, internationale Verrechnungspreise, M&A, Umstrukturierungen und... MEHR

Mag. Werner Rosar

Mag. Werner Rosar

Mag. Werner Rosar ist Steuerberater und Partner bei KPMG in Wien. Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die Konzernsteuerberatung im nationalen und internationalen Steuerrecht in den Bereichen Verrechnungspreise und Umsatzsteuer. Außerdem ist er Fachautor und -vortragender.
MEHR

MMag. Dr. Verena Trenkwalder, LL.M.

MMag. Dr. Verena Trenkwalder, LL.M.

Mag. Dr. Verena Trenkwalder, LL.M. ist Wirtschaftsprüferin, Steuerberaterin und Tax-Partner bei KPMG in Linz und Vorsitzende des Fachsenats für Steuerrecht sowie Präsidentin der Landesstelle Oberösterreich der Kammer der Wirtschaftstreuhänder. Schwerpunktmäßig berät sie Konzerne und Unternehmen... MEHR

Anfahrtsplan

Di, 16.05.2017 - Wien
Veranstaltungsort:
Seminarhotel Strudlhof
Pasteurgasse 1
1090 Wien

»Anfahrtsplan (PDF)
Warenkorb (0)

Ansprechpartner

Mag. Doris Pummer

Tel.: +43 1 24 630 - 74
Fax: +43 1 24 630 - 46
E-Mail: doris.pummerlindeverlag.at
Teaser

Empfehlungen

Hack Doris (Hrsg.) / Pernegger Robert (Hrsg.) / Polster Barbara (Hrsg.) / Zöchling Hans (Hrsg.)

Internationale Steuer-Fallstudien

Lösungsansätze für Betriebsprüfung und Beratung


MEHR

Aigner Dietmar (Hrsg.) / Kofler Georg (Hrsg.) / Tumpel Michael (Hrsg.)

DBA-Kommentar


MEHR

Damböck Andreas (Hrsg.) / Macho Roland (Hrsg.) / Schrottmeyer Norbert (Hrsg.) / Steiner Gerhard (Hrsg.)

SWK-
Spezial Verrechnungspreis-
dokumentationspflichten


MEHR

Lindecampus

Dienstag 21.03.2017

Update Steuern Frühjahr 2017

Fragner Roman / Marschner Ernst / Mayr Mario
MEHR

Dienstag 07.03.2017

Zertifizierte/r Tax Compliance Manager/in

Lehrgang für ein professionelles Tax Compliance Management

Linzner-Strasser Maria / Habersack Dieter / Stefaner Markus et al.
MEHR

Montag 22.05.2017

Verrechnungspreiskonflikte

Bewältigung und Vermeidung von Verrechnungspreiskonflikten

Macho Roland / Gottholmseder Georg
MEHR

Zeitschriften

SWI

Top-informiert im Internationalen Steuerrecht
MEHR