Basel IV

Basel IV (Seminar)

Gezielte Vorbereitung auf die verschärften Anforderungen

Preise (exkl. 20 % MwSt.)

Teilnahmegebühr
pro Person
380,00 €
ab 3 Personen
342,00 €
Linde-Zeitschriftenabonnent
pro Person
304,00 €
ab 3 Personen
273,60 €
Sonstige Ermäßigungen
Mitglieder des Bankenverbandes (pro Person)
266,00 €
Termin
Mo, 09.10.2017, 13:00 - 18:00, Wien

Referenten
Mag. Amirian, MLS, Eckhardt
Jetzt planen!
  • Basel III und Einführung von Basel IV: Aktuelle EU-Entwicklungen
  • Neue Herausforderungen für die Gesamtbankbesteuerung
  • Auswirkungen auf das regulatorische Meldewesen: Kreditrisiko, Marktrisiko, operationelles Risiko und Großkredite
  • Die optimale Geschäftsstrategie wählen

IHR NUTZEN

Die durch Basel IV verschärften Eigenmittelanforderungen für Finanzinstitute werden
das regulatorische Meldewesen und damit die Gesamtbanksteuerung wesentlich beeinflussen:
Je frühzeitiger Sie sich auf die Änderungen vorbereiten, desto besser können Sie auf die regulatorischen
Neuerungen reagieren.

Das Seminar behandelt die aktuellen Entwicklungen auf europäischer Ebene zur Finalisierung
von Basel III durch die neue CRR II und die Einführung von Basel IV. Der Fokus liegt auf den
konkreten Auswirkungen auf das regulatorische Meldewesen und den praxisrelevanten
Herausforderungen. Erfahren Sie mehr über den neuen Kreditrisiko-Standardansatz, die finale
Version des überarbeiteten Marktrisiko-Rahmenwerks „Fundamental Review of the Trading
Book“ und den aktualisierten Standardansatz für die Ermittlung der Eigenmittelanforderungen
für operationelle Risiken.

Die beiden ausgewiesenen Experten zeigen, mit welchen regulatorischen Neuerungen Sie bei
den einzelnen Kunden- und Produktarten rechnen müssen und mit welcher Strategie Sie
sich gezielt darauf vorbereiten können.


PROGRAMMSCHWERPUNKTE

Aktueller Stand zur Umsetzung von Basel IV auf BCBS-Ebene
  • Überblick über die Initiativen auf BCBS-Ebene
  • Auswirkungen der neuen regulatorischen Anforderungen auf die Gesamtbanksteuerung
Aktueller Stand zur Umsetzung von Basel IV und Finalisierung von Basel III
auf europäischer Ebene
  • Überblick über die Konsultationsdokumente der Europäischen Kommission (CRR II/CRD V)
  • Wechselwirkungen bzw. Widersprüche mit bestehenden Regularien
  • Zeitplan und weitere Schritte
Schwerpunkte Basel IV mit (möglichen) Auswirkungen auf das Meldewesen
  • Kreditrisiko – neuer Standardansatz
  • Marktrisiko – Fundamental Review of the Trading Book
  • Operationelles Risiko – Standardised Measurement Approach (SMA)
  • Sonstiges: Großkredite, KMU-Faktor, SA-CCR, Verbriefungen, Risikopositionen OGAW etc.
Ausblick


Mitglieder des Bankenverbandes erhalten das Seminar zu einem vergünstigten Preis. 


Referenten

Mag. Tadeh Amirian, MLS

Mag. Tadeh Amirian, MLS

Mag. Tadeh Amirian, MLS, Bereichsleiter Enterprise Risk Management BAWAG P.S.K., zuvor Leiter der Abteilung Aufsichtsrecht bei PwC Wien bzw. in der FMA im Bereich Bankenaufsicht tätig.
MEHR

Jürgen Eckhardt

Jürgen Eckhardt

DDr. Jürgen Eckhardt, LL.M., MSc, promovierter Betriebswirt und Wirtschaftsjurist; Selbständiger Business Trainer mit langjähriger Erfahrung im aufsichtsrechtlichen Meldewesen. MEHR

Anfahrtsplan

Mo, 09.10.2017 - Wien
» Größere Karte
Veranstaltungsort:
Hotel De France
Schottenring 3
1010 Wien

»Anfahrtsplan (PDF)
Warenkorb (0)

Ansprechpartner

Mag. Doris Pummer

Tel.: +43 1 24 630 - 74
Fax: +43 1 24 630 - 46
E-Mail: doris.pummerlindeverlag.at

Empfehlungen

Zeitschriften

BankArchiv - ÖBA

Wissenschaftliche Fachzeitschrift für Bankmanagement, Bank- und Kapitalmarktrecht
MEHR