Linde Verlag
Sie sind hier Linde Campus  
Konferenz | Donnerstag, 14. Oktober 2021 | 09:00 bis 17:30

4. Jahresdialog Finanzstrafrecht 2021

Grenzbereich Abgabenprüfung und Finanzstrafverfahren aus Sicht der Finanzverwaltung und Justiz
Noch Plätze frei  |   Merkzettel  |   Kalendereintrag

Nehmen Sie aktiv teil am Dialog mit den Vortragenden aus der Finanzverwaltung und Justiz unter der fachlichen Leitung von Dr. Christian Eberl, Mag. Erich Leopold und Mag. Rainer Obermann!

 

Grenzbereich Abgabenprüfung und Finanzstrafverfahren aus Sicht der Finanzverwaltung und Justiz

  • Abgabenerhöhung nach § 29 (6) FinStrG – Last oder Schnäppchen?
  • Kriminelle Vermögenszuwächse im Steuer(straf)recht
  • Finanzstrafverfahren ist nicht gleich Strafverfahren – Caveats für die Praxis
  • Zwangsmaßnahmen aus der Steuerfahndungs- & Gerichtspraxis
  • Prüfung nach § 99 Abs 2 FinStrG NEU
  • Aktuelles & Ausblick auf Legistikvorhaben

9:00 Uhr: Begrüßung durch RA Dr. Christian Eberl, Rechtsanwalt und Verteidiger in Finanzstrafsachen
 

9:10 Uhr: Aktuelles zum Finanzstrafrecht

  • FinStrG iZm COVID-19
  • 2. Finanz-Organisationsreformgesetz (2. FORG)
  • Umsetzung der VO (EU) 2017/1939 zur Errichtung der Europäischen Staatsanwaltschaft
  • Ausblick sonstige Legistikvorhaben 2021

Vortragende: Mag.a Stefanie Judmaier, MA | Mag.a Eva Trubrig, BMF

 

9:50 Uhr: Abgabenerhöhung nach § 29 (6) FinStrG – Last oder Schnäppchen?

  • Zeitlinie und Anwendungsübersicht
  • Finanzvergehen als Anspruchsgrundlage
  • Rechtsfragenjudikatur

Vortragende: HR Mag. Erich Leopold, MSc, ABB | Dr.in Michaela Schmutzer, BFG

 

10:50 Uhr: Kaffeepause

 

11:10 Uhr: Kriminelle Vermögenszuwächse im Steuer(straf)recht

  • „Untreue – Arbeitslohn“: Zur aktuellen ertragsteuerlichen Diskussion im Lichte der hg Judikatur
  • Umsatzsteuerliche Aspekte
  • Finanzstrafrechtliche Beurteilung anhand praktischer Fallbeispiele
  • Bindungswirkung von Strafurteilen im Abgabenverfahren
  • Finanzstrafverfahrensrechtliche Aspekte – Selbstbelastungsverbot, ne bis in idem und Tatbegriff
  • Selbstanzeige – oder (ausnahmsweise) doch nicht?

Vortragende: Mag. Rainer Obermann | Mag. Simon Stürzer, LL.M., Staatsanwaltschaft Wien

 

12:20 Uhr: Mittagspause

 

13:20 Uhr: Zwangsmaßnahmen (Anordnung, Durchführung, Auswertung) aus der Steuerfahndungs- und Gerichtspraxis

  • Anordnung und Umfang
  • Verhalten der Parteien
  • Zufallsfunde
  • Versiegelung

Vortragende: Dr. Gerhard Pohnert, LG für Strafsachen Wien | ADir. Achim Raaber, ABB

 

14:30 Uhr: Finanzstrafverfahren ist nicht gleich Strafverfahren – Caveats für die Praxis

  • Einstellungsmöglichkeiten der StA und ihre Auswirkungen auf das verwaltungsbehördliche Finanzstrafverfahren
  • Verfolgungsermessen nach dem VbVG und Diversion
  • Anklageerhebung und Prozessgegenstand

Vortragende: Mag. Marc Julian Mayerhöfer, LL.M., LL.M. | Mag.a Linda Poppenwimmer, WKStA

 

15:40 Uhr: Kaffeepause

 

16:00 Uhr: Prüfung nach § 99 Abs 2 FinStrG NEU

  • Spannungsverhältnis zwischen Abgabenbehörde und ABB als Finanzstrafbehörde
  • Sonderfragen iZm Prüfungszeitraum, Prüfungsauftrag, Aufgaben und Befugnisse
  • Eigenprüfung durch das ABB als Finanzstrafbehörde
  • Rechte und Pflichten des Abgabepflichtigen
  • Unterschiede verwaltungsbehördliches und gerichtliches
  • Finanzstrafverfahren (u.a. Akteneinsicht, Zeitraum)

Vortragende: RA Dr. Christian Eberl, Rechtsanwalt | HR Mag. Horst Ender, ABB

 

17:10 Uhr: Diskussion und Zusammenfassung

Preise zzgl. 20% MwSt.
pro Person
610,00 €
ab 3 Personen
549,00 €
Linde-AbonnentIn Zeitschriften und Lindeonline
pro Person
488,00 €
ab 3 Personen
439,20 €
Sonstige Ermäßigungen
Konzipient*innen/Berufsanwärter*innen (Steuerberater oder Rechtsanwaltsprüfung) erhalten einen Preisnachlass von 20 % (pro Person)
488,00 €
Konzipient*innen/Berufsanwärter*innen (Steuerberater oder Rechtsanwaltsprüfung) erhalten einen Preisnachlass von 20 % (ab 3 Personen)
439,20 €
Mag. Stefanie Judmaier, MA
Stellvertretende Leiterin der Fachabteilung Finanzstrafrecht im Bundesministerium für Finanzen, davor Referentin im Fachbereich des Zollamtes Wien.

Dr. Christian Eberl
Rechtsanwalt und Verteidiger in Finanzstrafsachen. Sein Tätigkeitsschwerpunkt und die Spezialisierung liegt im Finanzstrafrecht (Beratung, Vertretung, Prävention). Er war neben der Anwaltstätigkeit mehrere Jahre im Bankenbereich und mehrere Jahre in der Steuerabteilung einer ...

HR Mag. Erich Leopold, MSc
Fachexperte im Fachbereich Finanzstrafsachen des Amtes für Betrugsbekämpfung (ABB) in Wien; vormals Betriebsprüfer und Strafsachenleiter eines Wiener Finanzamtes; Fachautor und langjahriger Vortragender zu finanzstrafrechtlichen Themen.

Dr. Michaela Schmutzer
Bundesfinanzgericht (BFG), Vorsitzende in Wien und Graz sowie Vorsitzende der Finanzstrafkammer. Die Schwerpunkte der Zuständigkeit liegen bei Finanzstrafsachen, der Abgabensicherung und Verwaltungsstrafsachen, Fachautorin und Vortragende.

Dr. Gerhard Pohnert
Richter am Landesgericht für Strafsachen Wien und Vorsitzender eines Spruchsenates in Wien. Er ist Vortragender und Fachautor zu strafrechtlichen Themengebieten mit Schwerpunkt Wirtschaftsstrafrecht, insbesondere Finanzstrafrecht.

Mag. Rainer Obermann
Fachexperte für Steuerrecht, Abgabenwesen und Finanzstrafsachen gem. § 2 Abs 5a JBA-G bei der Staatsanwaltschaft Wien. Vor seinem Wechsel zur Justiz war er als Steuerrechtsexperte großer österreichischer Bankengruppen, zuletzt in leitender Position, tätig. Er ist zudem zertifizierter ...

Mag. Marc Julian Mayerhöfer, LL.M., LL.M.
Oberstaatsanwalt der Zentralen Staatsanwaltschaft zur Verfolgung von Wirtschaftsstrafsachen und Korruption (WKStA); derzeit in dieser Funktion karenziert und als Staatsanwalt der Staatsanwaltschaft des Fürstentums Liechtenstein tätig. Davor zehnjährige juristische Berufserfahrung außerhalb der Justiz, u.

Mag. Simon Stürzer
Leiter einer (für Finanz- und Wirtschaftsstrafsachen zuständigen) staatsanwaltlichen Gruppe der Staatsanwaltschaft Wien.

Achim Raaber
Amt für Betrugsbekämpfung (ABB), Bereich Steuerfahndung in Wien; Vortragender an der Bundesfinanzakademie zu den Bereichen Bekämpfung Geldwäsche und Korruption sowie Vernehmungstechnik, Verfahrensbetreuer im Bereich „Internationale Wirtschafsdatenbanken“.


Mag. Eva Trubrig
Seit 2019 Leiterin der Fachabteilung Finanzstrafrecht im Bundesministerium für Finanzen, davor Stellvertreterin und langjährige Leiterin einer Finanzstrafbehörde in Wien.

Mag. Linda Poppenwimmer
Oberstaatsanwältin der Zentralen Staatsanwaltschaft zur Verfolgung von Wirtschaftsstrafsachen und Korruption (WKStA), vormals Staatsanwältin in der Wirtschaftsgruppe der Staatsanwaltschaft Wien sowie Richterin in Zivil- und Strafsachen; Schwerpunkte: Wirtschafts- und Finanzstrafverfahren.

Mag. Horst Ender
Fachexperte im Amt für Betrugsbekämpfung (ABB), Fachbereich Finanzstrafsachen; davor Leiter der Finanzstrafbehörde beim FA Feldkirch und Leiter der PAST Feldkirch sowie stellv. Leiter der BP; Spruchsenatsbeisitzer und Vortragender an der Bundesfinanzakademie.
Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.
Service Team Linde
Service Hotline: +43 1 24 630
office lindeverlag.at
Lieferung
Buchbestellungen in Österreich und Deutschland versandkostenfrei
weitere Versandkosten
Bezahlinfo
Wir liefern per Rechnung, Kreditkarte, PayPal oder Sofort.
Bezahlarten
Newsletter
© Linde Verlag Ges.m.b.H