Seminar Kremser Umgründungsforum
Tagung | Mittwoch, 27. Juni 2018 - Freitag, 29. Juni 2018

4. Kremser Umgründungsforum 2018

Wissenschaft & Praxis im Dialog
Noch Plätze frei  |   Merkzettel  |   Kalendereintrag

DAS Jahres-Update für PraktikerInnen!

  • Aktuelle Legistik, Richtlinienwartung und Judikatur: verständlich mit vielen Fallbeispielen
  • Umgründungen und Konzern
  • Evidenzkonten und Umgründungen
  • Ceterum censeo: Praxiswichtige Umgründungsthemen
  • Relevante Highlights Unternehmens- und Gesellschaftsrecht, Arbeits- und Lohnabgabenrecht

 

Zeit für Ihre eigenen Praxisfälle


Die Veranstaltung wird um die Möglichkeit ergänzt, mit dem Referententeam und KollegInnen gruppendynamisch individuelle Fragen im Zusammenhang mit konkreten Umgründungen zu diskutieren. Die Diskussion findet am Mittwoch, 27. Juni 2018, von 18:00 bis ca. 20:30 Uhr statt.


Get-together beim Umgründungsheurigen

Am Donnerstag, 28. Juni 2018, findet im Anschluss an die Vorträge ein gemeinsames Abendessen mit kommentierter Weinbegleitung im Weinhaus Nigl statt, zu dem wir Sie herzlich einladen dürfen. Ab 19:30 Uhr im Restaurant Nigl, 3541 Senftenberg, Kirchenberg 1.
 

Umgründungen und Konzern

  • Umsetzung der Anti-BEPS-RL in Österreich
    • Auswirkung der Anti-BEPS-Regelungen auf Umgründungen (HZ)
    • Umgründung von CFC-Gesellschaften im Ausland bzw. nach Österreich
    • Missbräuchliche Umgründungen
    • Zinsschranke: Vortrag von Zinsen und Zinsabzugspotentiale
  • Beispiele aus der Konzernsteuerpraxis
    • Aktuelle Praxisfälle
    • Grenzüberschreitende Einbringung von optierten Beteiligungen
    • Schwesterneinbringung im Ausland ohne Kapitalerhöhung – Auswirkungen auf den österreichischen


Evidenzkonten und Umgründungen

  • Einlagen-EVI und Umgründungen (Grundlagen und Regeln)
  • IF-EVI und Umgründungen (Grundlagen und Regeln)
    • Die Adaptierung des Bilanzgewinns zur IF-EVI-Fortführung bei Umgründungen
    • IF-EVI-Erstermittlung und Umgründungen
    • Umgründungsbedingte Aufteilung einer negativen IF
  • Zeitpunkt der Erfassung von Umgründungen im EVI
  • EVI und Mehrfachbezüge
  • EVI-Subkonten und Umgründungen
  • IF bei Import-Umgründungen
  • IF bei Aufwertungsumgründungen
    • § 16 Abs 6 UmgrStG-Aufwertung
    • Umgründungsmehrwert
    • § 202 Abs 1 UGB-Aufwertung


Aktuelles aus der Umgründungspraxis

  • Vorbereitende Umgründungsmaßnahmen vor Unternehmensverkäufen
  • Strukturierungsüberlegungen bei Freiberuflern
  • Ausgewählte Praxisbeispiele


Zeit für eigene Praxisfälle der TeilnehmerInnen

Aktuelle Rechtsprechung und Richtlinienwartung, inkl. Auswirkungen auf die Praxis

  • Aktuelles aus dem BMF
  • Besprechung von Entscheidungen des BFG
  • Besprechung von Entscheidungen des VwGH


Gesellschaftsrecht und Umgründungen

  • Kapitalerhaltung und Umgründungen bei unechten Kapitalgesellschaften
  • Forthaftung bei Spaltung, Risiken – Absicherung
  • Aktuelle Rechtsprechung


Gemeinsames Abendessen mit Weinbegleitung (Weingut Nigl)

Highlights aus dem Arbeits- und Lohnabgabenrecht

  • Ist das AVRAG anwendbar?
    • Was sind die Folgen
  • Was tun mit der Abfertigung alt?
    • Übertragung in die MVK, Haftung, Steuerbegünstigung
  • Sozialversicherung und Lohnabgaben für den Einzelunternehmer, Gesellschafter, Geschäftsführer
  • Aspekte iZm der Planung der gesetzlichen Pension


Ceterum censeo: Wiederkehrende praxiswichtige Umgründungsthemen

  • Unterlassen der Gewährung von Anteilen
    • Wann geht das, wann nicht?
  • Übergang bzw. Wegfall von Verlustvorträgen
    • Wann bzw. wann nicht?
  • Rückwirkende Maßnahmen
    • Wann gibt es welche?
    • Welche Risiken sind damit verbunden?
  • Mehrfachumgründungen auf einen Tag
    • Wann geht das, wann nicht?
    • Welche Voraussetzungen sind dabei zu beachten?

 

Preise zzgl. 20% MwSt.
pro Person
1.790,00 €
Univ.-Prof. Dr. Christian Nowotny
Univ.-Prof. Dr. Christian Nowotny, Universitätsprofessor an der Wirtschaftsuniversität Wien, Mitglied des Fachsenats für Handelsrecht der Kammer der Wirtschaftstreuhänder; Fachautor und Vortragender.

Mag. Dr. Petra Hübner-Schwarzinger
Steuerberaterin in Wien mit dem Schwerpunkt Umgründungen; Fachvortragende und Lehrbeauftragte an diversen Bildungseinrichtungen wie der Universität Wien (LL.M.-Programm) und der FHWien; Autorin zahlreicher Fachpublikationen, ua „Einführung in das UmgrStG“, „Der positive Verkehrswert im ...

Univ.-Prof. MMag. Dr. Klaus Hirschler
Universitätsprofessor am Institut für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen der Wirtschaftsuniversität Wien. Er ist vorwiegend in den Bereichen Rechnungslegung, Bilanzsteuerrecht, Rechtsformgestaltung, Umgründungen und Jahresabschlussanalyse tätig; stellvertretender Vorsitzender des Fachsenats ...

Mag. Dr. Martin Jann
Steuerberater, ist Partner bei PwC Österreich und spezialisiert auf Umgründungs- und Konzernsteuerrecht; Autor zahlreicher Fachpublikationen und Mitglied des Fachsenats für Steuerrecht der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.

Mag. Gottfried Maria Sulz
Partner und Leiter des KompetenzCenter Rechtsformgestaltung von TPA Steuerberatung GmbH; Mitglied des Fachsenats für Steuerrecht der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sowie deren Leiter der AG Gewinnermittlung/Unternehmereinkünfte und Stellvertretender Leiter der AG Umgründungssteuerrecht.

DDr. Hans Zöchling
DDr. Hans Zöchling ist Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Partner bei KPMG in Wien sowie Vorsitzender der Arbeitsgruppe Körperschaftsteuer des Fachsenates für Steuerrecht der Kammer der Wirtschaftstreuhänder. Schwerpunkte seiner jetzigen beruflichen Tätigkeit sind nationale und internationale ...

Mag. Dr. Wolfgang Höfle
Steuerberater, Geschäftsführer und Leiter des Kompetenz-Zentrums Arbeits-, Sozialversicherungs- und Lohnsteuerrecht bei der TPA Steuerberatung GmbH; Mitglied des Fachsenats für Steuerrecht der Kammer der Wirtschaftstreuhänder (Leiter Arbeitsgruppe Lohnsteuer) und fachkundiger Laienrichter beim ...

SektChef Univ.-Prof. DDr. Gunter Mayr
SektChef Univ.-Prof. DDr. Gunter Mayr, Leiter der Sektion Steuerpolitik und Steuerrecht im Bundesministerium für Finanzen und Professor am Institut für Finanzrecht an der Universität Wien.

Mag. Christoph Schlager
Mag. Christoph Schlager, Leiter der Abteilung für Steuerpolitik und Abgabenlegistik in der Sektion VI des BMF; zuvor stellvertretender Leiter der Abteilung Einkommen- und Körperschaftsteuer; Lektor am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht der Wirtschaftsuniversität Wien.

Partner bei Deloitte Österreich mit den Beratungsschwerpunkten Körperschaftsteuer, Restrukturierungen, internationales Steuerrecht sowie steuerliche Forschungsförderung; Mitglied des Fachsenats für Steuerrecht.

Seminardetails


Mittwoch, 27. Juni 2018 - Freitag, 29. Juni 2018
Ansprechpartner
Mag. Alexandra Monz
Tel.: +43 1 24 630 - 45
Fax: +43 1 24 630 - 46
E-Mail: alexandra.monz lindeverlag.at

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.
Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.
Service Team Linde
 Service Hotline: +43 1 246 30-0
office lindeverlag.at
Lieferung
Buchbestellungen in Österreich und Deutschland versandkostenfrei
weitere Versandkosten
Bezahlinfo
Wir liefern per Rechnung, Kreditkarte, Paypal oder Sofort.
Bezahlarten
Newsletter
© Linde Verlag Ges.m.b.H