Tagung | Mittwoch, 17. Oktober 2018 | 09:00 bis 17:00

6. Jahrestagung Baumängel & Bauschäden

Aufgrund von Planungsfehlern
Noch Plätze frei  |   Merkzettel  |   Kalendereintrag

Die häufigsten Mängel & rechtlichen Aspekte

Planungsfehler und ihre Auswirkungen, insb. in den Bereichen

  • Fußbodenaufbauten, Estriche und Beläge
  • Wärmedammverbundsystem
  •  Holzkonstruktionen: Planungsgrundsätze – Feuchteschutz – Schallschutz
  • Dächer: Hoch- und Tiefpunkte eines Bauwerks
  • Verglasung, Fenster, Türen
  • Rechtliche Aspekte und Dokumentation durch Fallbeispiele

 

Ihr Nutzen

Baumängel und daraus resultierende Bauschäden gehören heute zum Alltag aller am Bau Beteiligten. Die Ursachenfindung ist meist Aufgabe der Sachverständigen der verschiedenen Fachbereiche. Die rechtliche Einführung durch den „Bauanwalt“ Dr. Herbert Gartner und Fachbeiträge der Top-Experten aus der Sachverständigenbranche (aus den wichtigsten Gebieten des Bauens) machen diese jährliche Fachtagung zu einem Pflichttermin für alle Bauschaffenden! 
 

Teilnehmerkreis

  • Allgemein gerichtlich beeidete und gerichtlich zertifizierte Sachverständige
  •  ZiviltechnikerInnen
  • BautechnikerInnen
  • Ingenieurbüros
  • Bauunternehmen
  • Bauträger, Wohnbaugenossenschaften
  • BauleiterInnen, BaumeisterInnen
  • Bauindustrie, Baunebengewerbe
  • BaujuristInnen, RechtsanwältInnen
  • Banken und Versicherungen

 

 

Einführung, aktuelle Fälle und Rechtsprechung

Fußbodenaufbauten, Estriche und Beläge - „ein glattes“ Terrain für Planer und GU

  • Verkehrslastannahmen und Tragfähigkeitsplanung: Reine Planungsangelegenheit mit enormem Schadenspotential
  • Dampfsperre, Dampfbremse, Trocknungsbeschleuniger & Co: Schädlicher Feuchtigkeit bzw. hohen Mehrkosten geplant entgegenwirken
  • Ebenflächigkeitserfordernisse: Normung vs Stand der Technik; ein „Biotop“ für teure Nachtragsforderungen
  • Sonstige Aufgaben der Planung im Fußbodenbau (Fugen, Koordinationserfordernis, Abnahmen etc.)
  • Planungsfehler und die Hinweispflichten der Bodengewerke: Ein Spannungsfeld mit klarem Sieger
  • Fußbodenaufbauten müssen mehr sein als ein paar Striche im Schnittplan!
  • Fußbodenaufbauten richtig geplant - korrekte Vorgangsweise aus SV-Sicht


WDV-Systeme - Planung und Ausführung im Widerspruch?

  • Planungsgrundsätze WDVS
  • Normative Grundlagen - die neue Normserie ÖNORM B 6400
  • Bestandserhebung - Untergrundprüfung
  • Bauzeitfenster für WDVS
  • Anschlussdetails 
  • Abnahmekriterien


Planungsfehler und ihre Auswirkungen im Holzbau: Planungsgrundsätze - Feuchteschutz - Schallschutz

  • Planungsgrundsätze für den Holzbau beachten vs. kostentreibender Umplanungen
  • Auswirkungen falsch dimensionierter Dampfbremsen 
  • Fugenausbildung im Holzbau
  • Dynamische Steifigkeit der Trittschalldämmung und die Auswirkungen
  • Detaillösungen für den Holzbau in Bezug auf Feuchteschutz und Schallschutz anhand von Praxisbeispielen


„Am Anfang war das Wasser“: Hoch- und Tiefpunkte eines Bauwerks

  • Niederschlagswasser am Dach - freies Wasser im Baugrund, wohin damit?
  • An- und Abschlüsse in ausreichende Höhe
  • Gebäudeentwässerung Effizienz und Sicherheit versus Optik
  • Auswahl des Dachaufbaus
  • Qualifikation der Planer und Handwerker


Verglasung, Fenster, Türen: „Schuld sind immer die Anderen“

  • Sockeldetail einer Hebeschiebetüre
  • Sockeldetail einer Pfosten-Riegel-Fassade
  • Anschluss eines Flüssigdichtstoffes an ein Fensterelement
  • Wassereintritt bei Schrägverglasung
  • Anschluss an Atriumverglasung


Zusammenfassung und Beantwortung offener Fragen

Preise zzgl. 20% MwSt.
pro Person
590,00 €
ab 3 Personen
531,00 €
Linde-Zeitschriftenabonnent
pro Person
472,00 €
ab 3 Personen
424,80 €
Sonstige Ermäßigungen
ASI-Mitglieder, ÖNORM-AbonnentInnen, ASI-Mitglieder, ÖNORM-AbonnentInnen, VIBÖ-Mitglieder, Netzwerk Bau-Mitglieder (pro Person)
472,00 €
Dr. Herbert Gartner
Rechtsanwalt in einer u.a. auf Liegenschafts- und Baurecht spezialisierten Kanzlei in Wien; u.a. Mitglied der Expertengruppe, die im Bundesministerium für Justiz die Vorschläge zur Novellierung des BTVG beraten hat; Universitätslektor und Fachbuchautor.

Arch. HS-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Karl Mezera
Ziviltechniker und allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Hochbau und Architektur, Hochschulprofessor, Lektor an Fachhochschulen und Fachbuchautor.

Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Feuchtigkeitsabdichtungstechnik im Hoch- und Tiefbau (Schwarzdeckerarbeiten und Bauwerksabdichtungen); Inhaber des Sachverständigenbüros W. Hubner in NÖ; Institutsleiter des IFB - Institut für Flachdachbau und ...

Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Baustoffe; Abteilungsleiter der MA 39, Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle der Stadt Wien; Mitarbeit bei zahlreichen Forschungsprojekten sowie bei Produktentwicklungen im Fassadenbereich und bei ...

Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger; über 30 Jahre praktische Erfahrung im Bereich Aluminium- und Kunststoffverarbeitung; Spezialist auf dem Gebiet Fenster, Türen, Wintergärten, Aluminium- und Glasfassaden; hat sich in seiner 15-jährigen Praxis als SV stets intensiv ...

Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger, Estrich- und Bodenlegermeister, Systemauditor, Baukoordinator, Studienautor sowie Vortragender mit langjähriger Branchenerfahrung; Schulungen für Architekten, planende Baumeister und Bauleiter; Beratung und Baubegleitung.

Kooperationspartner
Austrian Standards International

Seminardetails

Kooperationspartner:
Austrian Standards International

Mittwoch, 17. Oktober 2018
09:00 bis 17:00
Ansprechpartner
Mag. Alexandra Monz
Tel.: +43 1 24 630 - 45
Fax: +43 1 24 630 - 46
E-Mail: alexandra.monz lindeverlag.at

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.
Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.
Service Team Linde
 Service Hotline: +43 1 246 30-0
office lindeverlag.at
Lieferung
Buchbestellungen in Österreich und Deutschland versandkostenfrei
weitere Versandkosten
Bezahlinfo
Wir liefern per Rechnung, Kreditkarte, Paypal oder Sofort.
Bezahlarten
Newsletter
© Linde Verlag Ges.m.b.H