Linde Verlag
Sie sind hier Linde Campus  
Seminar | Dienstag, 06. Oktober 2020 | 13:00 bis 18:00

Basel IV

Mit den COVID-19-bedingten Änderungen
Vortragende: Eckhardt | Amirian
Noch Plätze frei  |   Merkzettel  |   Kalendereintrag

Die durch Basel IV verschärften Eigenmittelanforderungen für Finanzinstitute werden das regulatorische Meldewesen und damit die Gesamtbanksteuerung wesentlich beeinflussen: Das Seminar behandelt die aktuellen Entwicklungen auf europäischer Ebene zur Finalisierung von Basel III durch die neue CRR II und die Einführung von Basel IV. Der Fokus liegt auf den konkreten Auswirkungen auf das regulatorische Meldewesen und den praxisrelevanten Herausforderungen. Erfahren Sie mehr über den neuen Kreditrisiko-Standardansatz, die finale Version des überarbeiteten Marktrisiko-Rahmenwerks „Fundamental Review of the Trading Book“ und den aktualisierten Standardansatz für die Ermittlung der Eigenmittelanforderungen für operationelle Risiken. Die beiden ausgewiesenen Experten zeigen, mit welchen regulatorischen Neuerungen Sie bei den einzelnen Kunden- und Produktarten rechnen müssen und mit welcher Strategie Sie sich gezielt darauf vorbereiten können.

 

Inhalt

Mit den COVID-19-bedingten Änderungen

  • Finalisierung der Basel III-Reformen und Neuerungen durch Basel IV: Implementierung der künftigen Standards
  • Gesetzgebungsprozess des Bankenpakets betr. CRR/CRD/BRRD/SRM-VO
  • Auswirkungen auf das regulatorische Meldewesen: Kreditrisiko, Marktrisiko, operationelles Risiko und Großkredite
  • Die optimale Geschäftsstrategie wählen im Lichte der COVID-19-Auswirkungen

Aktueller Stand zur Umsetzung von Basel IV auf BCBS-Ebene
• Komplettierung des Basel III-Rahmenwerks – Reformpaket Dezember 2017 inkl. aktuellem Stand der Umsetzung auf europäischer Ebene
• Auswirkungen der neuen regulatorischen Anforderungen auf die Gesamtbanksteuerung

Aktueller Stand zur Umsetzung von Basel IV und Finalisierung von Basel III auf europäischer Ebene
• Überblick über die CRR II/CRD V – inkl. COVID-19 CRR Quickfix
• Wechselwirkungen bzw. Widersprüche mit bestehenden Regularien
• Zeitplan und weitere Schritte

Schwerpunkte Basel IV mit Auswirkungen auf das Meldewesen
• Kreditrisiko – neuer Standardansatz
• Marktrisiko – Fundamental Review of the Trading Book
• Operationelles Risiko – Standardised Measurement Approach (SMA)
• Sonstiges: Großkredite, KMU-Faktor, SA-CCR, Verbriefungen, Risikopositionen OGAW etc.

Ausblick

Preise zzgl. 20% MwSt.
pro Person
380,00 €
ab 3 Personen
342,00 €
Linde-AbonnentIn Zeitschriften und Lindeonline
pro Person
304,00 €
ab 3 Personen
273,60 €
Sonstige Ermäßigungen
Konzipient*innen/Berufsanwärter*innen (Steuerberater- oder Rechtsanwaltsprüfung) (ab 3 Personen)
304,00 €
DDr. Jürgen Eckhardt
DDr. Jürgen Eckhardt, LL.M., MSc, promovierter Betriebswirt und Wirtschaftsjurist; Selbständiger Business Trainer mit langjähriger Erfahrung im aufsichtsrechtlichen Meldewesen.

Mag. Tadeh Amirian, MLS
Bereichsleiter Strategic Risk Management BAWAG P.S.K., zuvor Leiter der Abteilung Aufsichtsrecht bei PwC Wien bzw. in der FMA im Bereich Bankenaufsicht tätig.

Seminardetails


Dienstag, 06. Oktober 2020
13:00 bis 18:00
Ansprechpartner
Mag. Doris Pummer
Tel.: +43 1 24 630 - 74
Fax: +43 1 24 630 - 46
E-Mail: doris.pummer lindeverlag.at

Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.
Service Team Linde
 Service Hotline: +43 1 24 630
office lindeverlag.at
Lieferung
Buchbestellungen in Österreich und Deutschland versandkostenfrei
weitere Versandkosten
Bezahlinfo
Wir liefern per Rechnung, Kreditkarte, PayPal oder Sofort.
Bezahlarten
Newsletter
© Linde Verlag Ges.m.b.H