Linde Verlag
Sie sind hier Linde Campus  
Webinar | Dienstag, 23. Februar 2021 - Mittwoch, 05. Mai 2021

Brennpunkt Brexit

Aktuelle Praxisfragen durch den EU-Austritt Großbritanniens
Noch Plätze frei  |   Merkzettel  |   Kalendereintrag

Mit dem Austritt aus der EU endet für das Vereinigte Königreich auch die Mitgliedschaft im gemeinsamen Binnenmarkt und in der Zollunion. Für Betriebe in der EU, die Geschäftsverbindungen zum Vereinigten Königreich haben, ändern sich damit die unternehmerischen Rahmenbedingungen grundlegend.
Die Webinarreihe „Brennpunkt Brexit“ bringt Klarheit über die neuen Bedingungen im Steuer- und Zollrecht sowie im Arbeits-, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht und liefert Ihnen wertvolle Praxistipps für aktuelle Problemstellungen, die sich durch den Austritt ergeben.

 

Modul 1: Brexit – USt, Zollrecht & Verbrauchsteuern: 23. Februar 2021
Modul 2: Brexit – Ertragsteuern, Gesellschafts- & Wirtschaftsrecht: 7. April 2021
Modul 3: Brexit – Arbeitsrecht & Personaleinsatz: 5. Mai 2021

Die Module sind auch einzeln buchbar!

 

WEBINARE - so funktioniert`s 

Mit den Live-Webinaren des Linde Campus ist Weiterbildung so einfach wie noch nie: Mit nur einem „Klick“ sind Sie mit dem virtuellen Meetingraum verbunden und können jederzeit per Chatfunktion mit den Vortragenden kommunizieren. Sie erhalten vorab den Zugangslink sowie die Vortragsunterlagen und absolvieren das Webinar bequem über Ihren Bildschirm.

Durch unsere Webinare sind Sie räumlich unabhängig und profitieren von der kompakten Wissensvermittlung!

Modul 1: Brexit – USt, Zollrecht & Verbrauchsteuern

  • Ausscheiden aus Binnenmarkt und Zollunion: Umsatzsteuer- und zollrechtliche Folgen
  • Umsatzsteuer- und zollrechtliche Regelungen bei Lieferungen nach und von Großbritannien
  • Verbrauchsteuerrechtliche Fragen des Brexit

Modul 2: Brexit – Ertragsteuern, Gesellschafts- & Wirtschaftsrecht

  • Wegzugsbesteuerung, Quellensteuern und sonstige Ertragsteuerthemen
  • Auswirkungen auf Umgründungen
  • Gesellschaftsrechtliche Konsequenzen des Brexits
  • Wirtschaftsrechtliche Konsequenzen: Schwerpunkt Intellectual Property / Datenschutz

Modul 3: Brexit – Arbeitsrecht & Personaleinsatz

  • Sozialversicherungsrechtliche Fragen bei Entsendungen aus und nach Großbritannien
  • Arbeits- und fremdenrechtliche Auswirkungen
Preise zzgl. 20% MwSt.
pro Person
382,00 €
ab 2 Personen
305,60 €
DDr. Patrick Weninger, LL.M.
Doktorat der Betriebswirtschaft und der Rechtswissenschaften. Ehemaliger wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht an der WU Wien und Research Fellow an der Boston College Law School. Doc-Stipendiat der Österreichischen Akademie der ...

Mag. Christian Bürgler
Wirtschaftsprüfer/Steuerberater. Er leitet als Partner bei Deloitte Österreich den Bereich "Indirect Tax und Global Trade Advisory". Darüber hinaus ist er Fachvortragender an der Akademie der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, Mitglied des Fachsenats für Steuerrecht der Kammer der Steuerberater ...

Mag. Arnold Binder
Director bei Deloitte Österreich; Tätigkeitsschwerpunkte: steuer- und sozialversicherungsrechtliche Beratung iZm grenzüberschreitenden Mitarbeitereinsätzen, Schnittstellenberatung Arbeitgeber-/Arbeitnehmercompliance, Betriebsstättenanalysen sowie Mitarbeiterbeteiligungsprogramme; Fachvortragender ...

Dr. Maximilian Weiler
Rechtsanwalt; Gründungspartner von Jank Weiler Operenyi Rechtsanwälte (JWO), der österreichischen Rechtsanwaltskanzlei des globalen Deloitte Legal Netzwerks; davor mehrere Jahre in einer großen Wirtschaftskanzlei tätig, zuletzt als Junior Partner; Tätigkeitsschwerpunkte: Corporate/M&A, Banking & ...

Dr. Stefan Zischka
Rechtsanwalt und Partner für den Fachbereich Arbeitsrecht bei Jank Weiler Operenyi Rechtsanwälte/Deloitte Legal; Spezialgebiete: Arbeits- & Sozialrecht, Litigation; Vortragender und Fachautor.

Mag. Sascha Jung
Rechtsanwalt und Partner für den Fachbereich IP/IT, Data Protection bei Jank Weiler Operenyi Rechtsanwälte/Deloitte Legal; Spezialgebiete: IP/IT-Recht, Datenschutzrecht, Wettbewerbsrecht; Lektor und Fachautor.

Mag. Astrid Isopp, MA
Managerin im Bereich Indirect Tax/Global Trade Advisory bei Deloitte Wien; über 12 Jahre Erfahrung in den Bereichen Zollrecht und Verbrauchsteuern und in der Betreuung international tätiger Unternehmen. Ihre fachlichen Schwerpunkte liegen im europäischen Zollrecht bei den Themen Warenursprung und ...

Seminardetails


Dienstag, 23. Februar 2021 - Mittwoch, 05. Mai 2021
Ansprechpartner
Judith Erlbeck, MA, B.A. (Econ.)
Tel.: +43 1 24 630 - 38
Fax: +43 1 24 630 - 46
E-Mail: Judith.Erlbeck lindeverlag.at

Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.
Service Team Linde
Service Hotline: +43 1 24 630
office lindeverlag.at
Lieferung
Buchbestellungen in Österreich und Deutschland versandkostenfrei
weitere Versandkosten
Bezahlinfo
Wir liefern per Rechnung, Kreditkarte, PayPal oder Sofort.
Bezahlarten
Newsletter
© Linde Verlag Ges.m.b.H