Linde Verlag
Sie sind hier Linde Campus  
Customs Compliance – Zollrecht für PraktikerInnen
Seminar | Mittwoch, 13. November 2019 | 09:00 bis 17:00

Customs Compliance – Zollrecht für PraktikerInnen

Grundlagen, Chancen, Risiken und praktische Umsetzung
Vortragende: Scheurecker
Noch Plätze frei  |   Merkzettel  |   Kalendereintrag

Anhand von zahlreichen Beispielen und Anwendungsfällen erfahren Sie, welche Chancen und Risiken die zollrechtlichen Vorschriften mit sich bringen. Neben den fachlichen Eckpunkten erhalten Sie zudem einen praxisnahen Überblick über die für exportierende und importierende Unternehmen wesentlichen Fragestellungen.

Darüber hinaus erläutert der Referent, welche Compliance-Maßnahmen Unternehmen zur Risikoprävention unbedingt implementieren sollten. Er stellt Ihnen die einzelnen Möglichkeiten dar, den Themenkomplex „Zoll“ in der Aufbau- und Ablauforganisation so abzubilden, damit Sie für die nächste Zollprüfung optimal vorbereitet sind.

 

Inhalt

  • Zollrechtliche Vorschriften bei der Ein- und Ausfuhr von Waren
  • Faktoren, die die Abgabenbelastung beeinflussen und Möglichkeiten der Reduzierung
  • In welchen Unternehmensbereichen herrschen üblicherweise zollrechtliche Risiken?
  • Sanktionen bei Verstößen und Compliance-Maßnahmen, die Sie in Ihren Geschäftsprozessen unbedingt integrieren sollten

Zollrechtliche Grundlagen

  • Zollgebiet der EU
  • Überblick der möglichen Zollverfahren
  • Verfahrensablauf bei der Einfuhr und der Ausfuhr
  • Möglichkeiten der Inanspruchnahme von Zollbefreiungen
  • Die „Big Three“ im Zollrecht
    • Zolltarifnummer
    • Zollwert
    • Warenursprung und Präferenzabkommen

 

Compliance

  • Welche Sanktionen drohen bei Verstößen? Anknüpfungspunkte im Finanzstrafgesetz
  • Maßgebende Faktoren für die Risikoexposition im Zollrecht
  • Zollrechtliche Risiken in einzelnen Unternehmensbereichen
  • Festlegung von Rollen und Verantwortlichkeiten im Unternehmen – Überlegungen zur Schaffung der passenden Aufbauorganisation
  • Compliance-Maßnahmen in der Ablauforganisation
    • Was sollte in der Organisation geregelt werden?
    • Welche Prozesse sollten standardmäßig verankert sein?
  • Einbindung und Kommunikation zwischen Unternehmen, Speditionen und Zolldienstleistern
  • Wann sollte eine „AEO“-Zertifizierung angestrebt werden? Welcher Nutzen ergibt sich daraus?
  • Möglichkeiten der Nutzung von Massendatenanalysen zu Compliance-Zwecken
  • Typische Fallstricke am Beispiel üblicher Geschäftsprozesse (inkl. vertraglicher Vereinbarungen und Incoterms)
  • Schnittstellenrisiken zwischen Zoll und Umsatzsteuer
Preise zzgl. 20% MwSt.
pro Person
560,00 €
ab 3 Personen
504,00 €
Linde-AbonnentIn Zeitschriften und Lindeonline
pro Person
448,00 €
ab 3 Personen
403,20 €
Sonstige Ermäßigungen
Konzipienten/Berufsanwärter (Steuerberater- oder Rechtsanwaltsprüfung) (pro Person)
448,00 €
Konzipienten/Berufsanwärter (Steuerberater- oder Rechtsanwaltsprüfung) (ab 3 Personen)
403,20 €
Mag.(FH) Willy Scheurecker
Senior Counsel Customs & Trade Compliance Miba AG; zuvor Manager im Bereich Indirect Tax, Global Trade bei EY; Tätigkeitsschwerpunkte: Zoll & Außenwirtschaft - operative Zollabwicklung, Zollverfahren, Zollwertermittlung, Zollbefreiungen, Verbrauchsteuern, Warenursprung und Präferenzen; Studium ...

Seminardetails


Mittwoch, 13. November 2019
09:00 bis 17:00
Ansprechpartner
Mag. Alexandra Monz
Tel.: +43 1 24 630 - 45
Fax: +43 1 24 630 - 46
E-Mail: alexandra.monz lindeverlag.at

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.
Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.
Service Team Linde
 Service Hotline: +43 1 24 630
office lindeverlag.at
Lieferung
Buchbestellungen in Österreich und Deutschland versandkostenfrei
weitere Versandkosten
Bezahlinfo
Wir liefern per Rechnung, Kreditkarte, PayPal oder Sofort.
Bezahlarten
Newsletter
© Linde Verlag Ges.m.b.H