Seminar | Dienstag, 12. Juni 2018 | 13:00 bis 17:00

Datenschutz im Marketing & Vertrieb

Datenschutzkonformer Umgang mit Kunden- und Interessentendaten
Noch Plätze frei  |   Merkzettel  |   Kalendereintrag

Mit Praxistipps zur Umsetzung

Die sichere Verwendung von Kundendaten und technische Anpassungen nach der DSGVO:

  • Datenerhebung – Verarbeitung – Weitergabe der Daten an Dritte – Ankauf von Adresslisten
  • Sind Einladungen zu Events noch erlaubt?
  • Profiling und User-Tracking
  • Der Einsatz Sozialer Medien & Online-Marketing
  • Tools zur Neukundenakquise: So gewinne ich neue Kunden trotz DSGVO!

 

Ihr Nutzen

Beim datenschutzkonformen Umgang mit Kunden- und Interessentendaten im Zusammenhang mit Marketing- und Vertriebsmaßnahmen kommt es in der unternehmerischen Praxis häufig zu Unsicherheiten und Zweifelsfragen. Die EU-Datenschutz-Grundverordnung bringt zudem weitere Verschärfungen wie zusätzliche Informationspflichten und ein erweitertes Transparenzgebot mit sich.

Unternehmen stehen zunehmend vor der Frage was noch alles erlaubt ist, wie bspw. mit Einladungen, Tracking in Newslettern und Profiling umzugehen ist. Und wie lassen sich trotz Verschärfungen noch neue Kunden gewinnen?
Das Referententeam beleuchtet nun einerseits die relevanten datenschutzrechtlichen Problemstellungen im Bereich Marketing & Vertrieb und erläutert andererseits die konkrete Umsetzung der neuen Anforderungen aus IT-Sicht. Sie erfahren wie bestehende Abläufe technisch optimiert und angepasst werden können, um Datenschutzverletzungen vorzubeugen.
So erhalten Sie Sicherheit im Umgang mit Kundendaten: Von der Datenerhebung, über die Verarbeitung der Daten zu Marketingzwecken bis hin zur Weitergabe und dem Ankauf von Adresslisten.

Verarbeitung von Kundendaten

  • Die Verarbeitung im Rahmen des Vertragsverhältnisses und auf Basis des „berechtigten Interesses“
  • Verarbeitung von Daten über das Vertragsverhältnis hinaus
  • Ankauf von Adresslisten
  • Verarbeitung von öffentlich zugänglichen Daten
  • Profiling

 

Kundendaten und Marketing

  • Versand von Werbung und Newslettern
  • Einladung zu Events
  • Das Verhältnis zwischen dem TKG, GewO und DSGVO
  • User-Tracking

 

Marketing und Soziale Medien

  • Erhebung personenbezogener Daten durch Soziale Medien
  • Schaltung von Werbung und Kampagnen in Sozialen Medien
  • Übermittlung von Mailinglisten an Soziale Medien
  • Verbindung von Websites mit Sozialen Medien
  • Setzung von Cookies

 

Tools zur Neukundenakquise

  •  User-Tracking auf Websites
  • Online Leadgenerierung
  • Unterstützung der Leadbearbeitung im Unternehmen
Preise zzgl. 20% MwSt.
pro Person
360,00 €
ab 3 Personen
324,00 €
Linde-Zeitschriftenabonnent
pro Person
288,00 €
ab 3 Personen
259,20 €
Sonstige Ermäßigungen
Konzipienten/Berufsanwärter (Steuerberater- oder Rechtsanwaltsprüfung) (pro Person)
288,00 €
Karin Bruchbacher
Rechtsanwältin bei PHH Rechtsanwälte und zertifizierte Datenschutzbeauftragte; betreut nationale und internationale Mandanten in den unterschiedlichsten Bereichen des Wirtschaftsrechts, befasst sich vor allem mit Fragen des Gesellschaftsrechts, ist in den Bereichen Vertriebs,- Kartell- und ...

Georg Zeitler
Zertifizierter Data- und IT-Security Experte und Geschäftsführer von pc-web: web und itlösungen GmbH, einem IT-Dienstleistungsunternehmen und Spezialisten, rund um die Themen Business-IT, E-Commerce, Datenschutz und IT-Security.

Seminardetails


Dienstag, 12. Juni 2018
13:00 bis 17:00
Ansprechpartner
Mag. Alexandra Monz
Tel.: +43 1 24 630 - 45
Fax: +43 1 24 630 - 46
E-Mail: alexandra.monz lindeverlag.at

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.
Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.
Service Team Linde
 Service Hotline: +43 1 246 30-0
office lindeverlag.at
Lieferung
Buchbestellungen in Österreich und Deutschland versandkostenfrei
weitere Versandkosten
Bezahlinfo
Wir liefern per Rechnung, Kreditkarte, Paypal oder Sofort.
Bezahlarten
Newsletter
© Linde Verlag Ges.m.b.H