Linde Verlag
Sie sind hier Linde Campus  
Seminar | Donnerstag, 18. März 2021 | 15:00 bis 19:00

Die datenschutzrechtliche Abmahnung & Schadenersatz

Optimal vorbereitet & richtig reagieren
Vortragende: Feiler | Dörfler
Noch Plätze frei  |   Merkzettel  |   Kalendereintrag

Unternehmen sind vermehrt mit der Geltendmachung von datenschutzrechtlichen Ansprüchen konfrontiert. Die Konsequenzen einer datenschutzrechtlichen Abmahnung sind völlig unterschiedlich, in den meisten Fällen jedoch höchst unangenehm und können Verwaltungsstrafen und auch Schadenersatzansprüche nach sich ziehen.


Dabei reichen oft minimale Vorbereitungsarbeiten, um auf Abmahnschreiben rasch, fristgerecht und vor allem rechtskonform zu reagieren. Die Vortragenden zeigen Ihnen die Lücken bei der konkreten Umsetzung der DSGVO auf und wie Sie die Unternehmensprozesse so nachbessern können, dass Sie für den Fall der Fälle gewappnet sind.


Wie verhalte ich mich, wenn mich ein Aufforderungsschreiben erreicht?
Ein datenschutzrechtliches Abmahnschreiben kommt üblicherweise entweder von der Konkurrenz, (ehemaligem) Personal oder Kunden*innen und beinhaltet meist die Drohung mit Konsequenzen, wenn nicht ein gewisses Verhalten geändert wird. Die richtige Reaktion – in der richtigen Frist – auf eine derartige Aufforderung entscheidet, wie teuer das bisherige Verhalten sein wird.


Die Vorbereitung ist die Lösung!
Nur die wenigsten Unternehmen haben die Datenschutz-Grundverordnung vollständig umgesetzt. Eine Analyse, in welchen Bereichen besonders hoher Aufholbedarf besteht, ist jedoch leicht möglich. Wenn das Unternehmen erkennt, in welchen Bereichen es Nachbesserungsbedarf gibt, können viele Punkte vorbereitet werden, um auf eine Abmahnung entsprechend zu reagieren.

 

Die Anmeldung erfolgt über das WIFI Wien oder hier.

Modul 2

  • Rasch und richtig auf datenschutzrechtliche Abmahnschreiben reagieren
  • Sie wissen, in welchen Bereichen ein besonders hohes Risiko besteht
  • Sie erhalten einen Überblick über die Rechtsfolgen
  • Welche Schadenersatzansprüche können gerechtfertigt sein bzw. was ist eine angemessene Strafhöhe
  • Sie kennen Ihre Pflichten als Verantwortliche*r 
Preise zzgl. 20% MwSt.
pro Person
350,00 €
ab 3 Personen
315,00 €
Linde-AbonnentIn Zeitschriften und Lindeonline
pro Person
288,00 €
ab 3 Personen
259,20 €
Sonstige Ermäßigungen
Kund*innen des WIFI Management Forums (pro Person)
288,00 €
Kund*innen des WIFI Management Forums (ab 3 Personen)
259,20 €
RA Dr. Lukas Feiler, SSCP, CIPP/E
Rechtsanwalt und Leiter des Teams für IP-/IT-Recht bei Baker McKenzie in Wien, Begleitung von Unternehmen bei der digitalen Transformation auf www.digitalwave.at; Fellow des Stanford-Vienna Transatlantic Technology Law Forums (TTLF) sowie Lehrbeauftragter für European and International Privacy ...

Mag. Markus Dörfler, LL.M.
Rechtsanwalt und Partner der Kanzlei Höhne, In der Maur & Partner Rechtsanwälte; vormals selbstständiger Programmierer und Systemtechniker, Studium der Rechtswissenschaften und Masterstudium Informationsrecht und Rechtsinformation; Vortragender für IT-Recht an der Fachhochschule des BFI Wien sowie ...
Kooperationspartner

Seminardetails

Kooperationspartner:
WIFI Management Forum

Donnerstag, 18. März 2021
15:00 bis 19:00
Ansprechpartner
Mag. Alexandra Monz
Tel.: +43 1 24 630 - 45
Fax: +43 1 24 630 - 46
E-Mail: alexandra.monz lindeverlag.at

Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.
Service Team Linde
 Service Hotline: +43 1 24 630
office lindeverlag.at
Lieferung
Buchbestellungen in Österreich und Deutschland versandkostenfrei
weitere Versandkosten
Bezahlinfo
Wir liefern per Rechnung, Kreditkarte, PayPal oder Sofort.
Bezahlarten
Newsletter
© Linde Verlag Ges.m.b.H