Linde Verlag
Sie sind hier Linde Campus  
Webinar | Donnerstag, 28. Januar 2021 | 09:00 bis 12:00

Digital Finance Paket der EU

Konzept zur Förderung und Regulierung der Blockchain-Technologie
Vortragende: Hruby
Noch Plätze frei  |   Merkzettel  |   Kalendereintrag

Die Europäische Kommission hat am 24.9.2020 ein neues Paket zur Digitalisierung des Finanzsektors vorgelegt, das neben einer Digital Finance Strategie und einer Strategie für den Massenzahlungsverkehr auch Legislativvorschläge für einen EU-Rechtsrahmen zu Kryptowerten und zur Betriebsstabilität digitaler Systeme umfasst.
Damit soll die Wettbewerbsfähigkeit der EU sowie Innovationen im Finanzsektor – insb. im Hinblick auf hochinnovative Start-ups aus dem IT-Bereich - gefördert werden und den Verbrauchern mehr Möglichkeiten in Bezug auf Finanzdienstleistungen und moderne Zahlungsweisen geboten werden. Gleichzeitig gilt es aber die Sicherheitsstandards und die Stabilität zu wahren, potenzielle Risiken in den Bereichen Anlegerschutz, Geldwäsche und Cyberkriminalität sollen gemindert werden.

Bei diesem Webinar erörtert der für diese Rechtsakte zuständige Referent aus dem BMF die entsprechenden Regelungsziele und Inhalte insb. zu den neuen Verordnungen zu den Crypto-Assets (MiCA - Regulation on Markets in Crypto Assets), zu dem Pilotregime für DLT-basierte (Blockchain-basierte) Finanzmarktinfrastrukturen sowie zur Cybersicherheit im Finanzsektor (DORA - Digital Operational Resilience Act) und gibt einen Ausblick auf zukünftige weitere Entwicklungen.
 

WEBINARE - so funktioniert`s 

Mit den Live-Webinaren des Linde Campus ist Weiterbildung so einfach wie noch nie: Mit nur einem „Klick“ sind Sie mit dem virtuellen Meetingraum verbunden und können jederzeit per Chatfunktion mit dem Referenten kommunizieren. Sie erhalten vorab den Zugangslink sowie die Vortragsunterlagen und absolvieren das Webinar bequem über Ihren Bildschirm. Durch unsere Webinare sind Sie räumlich unabhängig und profitieren von der kompakten Wissensvermittlung!

  • Hintergrund und Bestandteile des Pakets zur Digitalisierung des Finanzsektors
  • Regelungsziele und Inhalte der „MiCA“-Verordnung
    • Begriffsbestimmungen (u.a. crypto-asset, asset-referenced token und e-money token)
    • Anwendungsbereich, Voraussetzungen und Anforderungen an Crypto-Assets-Anbieter
    • Anleger- und Verbraucherschutzaspekte
  • Regelungsziele und Inhalte der EU-Verordnung zum Pilotregime für DLT-basierte Finanzmarktinfrastrukturen
    • Begriffsbestimmung (u.a. DLT MTF und DLT SSS)
    • Anwendungsbereich, Zulassungsverfahren
    • Regulatorische Ausnahmen, Aufsicht
Preise zzgl. 20% MwSt.
pro Person
195,00 €
ab 2 Personen
156,00 €
Sonstige Ermäßigungen
Mitglieder des Bankenverbandes (pro Person)
165,00 €
Mitglieder des Bankenverbandes (ab 2 Personen)
132,00 €
Dr. Ben-Benedict Hruby, LL.M.
Verantwortete als Vorsitzender den abwicklungsrechtlichen Teil des Bankenpakets während der österreichischen Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2018 und vertrat den Rat in den Verhandlungen mit dem Europäischen Parlament; seit 2011 im Bundesministerium für Finanzen tätig, aktuell im Kabinett ...

Seminardetails


Donnerstag, 28. Januar 2021
09:00 bis 12:00
Ansprechpartner
Mag. Alexandra Monz
Tel.: +43 1 24 630 - 45
Fax: +43 1 24 630 - 46
E-Mail: alexandra.monz lindeverlag.at

Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.
Service Team Linde
 Service Hotline: +43 1 24 630
office lindeverlag.at
Lieferung
Buchbestellungen in Österreich und Deutschland versandkostenfrei
weitere Versandkosten
Bezahlinfo
Wir liefern per Rechnung, Kreditkarte, PayPal oder Sofort.
Bezahlarten
Newsletter
© Linde Verlag Ges.m.b.H