Linde Verlag
Sie sind hier Linde Campus  
Webinar | Dienstag, 05. März 2024 - Mittwoch, 20. März 2024

Energiegemeinschaften als Instrument der Energiewende

Konkrete Umsetzungsstrategien, Praxistipps & Best Practices
Noch Plätze frei  |   Merkzettel  |   Kalendereintrag

Das neue ElWG – der langerwartete Entwurf zum neuen Elektrizitätswirtschaftsgesetz – liegt seit kurzem vor! Damit soll den tiefgreifenden Veränderungen der letzten Jahre im Bereich elektrische Energie Rechnung getragen werden. „Gewinner“ sind u.a. Kund:innen, und hier insb. jene, die Eigenversorgung und Energiegemeinschaften nutzen.

Das Modell der Energiegemeinschaften eröffnet Unternehmen, Gemeinden und Gemeinschaften von Privatpersonen neue Formen der Gewinnung erneuerbarer Energien – damit Sie energieautark und somit unabhängig von Energiepreisen am Markt sind. Sei es mithilfe von Strom aus Photovoltaik- oder Windkraftanlagen, die Gründung einer Energiegemeinschaft nach dem EAG oder durch eine Gemeinschaftliche Erzeugungsanlage durch die „kleine Ökostromnovelle“ 2017 machen es möglich.

Unsere Webinar-Reihe „Energiegemeinschaften als Instrument der Energiewende“ informiert Sie über die verschiedenen Formen von Energiegemeinschaften sowie deren Vor- und Nachteile in rechtlicher und steuerrechtlicher Hinsicht.
Sie erhalten in drei Modulen einen Überblick über die Unterschiede zwischen erneuerbaren Energiegemeinschaften (EEG), Bürgerenergiegemeinschaften (BEG) sowie Gemeinschaftlichen Erzeugungsanlagen und Sie erfahren, worauf bei der Gründung geachtet werden sollte. Wertvolle Praxistipps zu vergaberechtlichen Fragen, Finanzierungsmöglichkeiten und Förderungen sowie praktische Umsetzungshinweise zur steuerrechtlichen Behandlung und Abrechnung runden die Schwerpunkte ab.

Modul 1: Gründung & Führung einer Energiegemeinschaft inkl. vergaberechtlicher Aspekte 
Modul 2: Förderung, Finanzierung & steuerliche Behandlung von erneuerbarer Energie & Energiegemeinschaften
Modul 3: Die gemeinschaftliche Erzeugungsanlage nach ElWOG

Module sind auch einzeln buchbar!

Hinweis: Sie sind aktives Mitglied der Fachgruppe UBIT Wien? Nehmen Sie den Bildungsbonus der UBIT Wien in Anspruch!


WEBINARE - so funktioniert`s 
Mit den Live-Webinaren des Linde Campus ist Weiterbildung so einfach wie noch nie: Mit nur einem „Klick“ sind Sie mit dem virtuellen Meetingraum verbunden und können jederzeit per Chatfunktion mit den Vortragenden kommunizieren. Sie erhalten vorab den Zugangslink sowie die Vortragsunterlagen und absolvieren das Webinar bequem über Ihren Bildschirm.

Durch unsere Webinare sind Sie räumlich unabhängig und profitieren von der kompakten Wissensvermittlung!

Gründung & Führung einer Energiegemeinschaft inkl. vergaberechtlicher Aspekte

  • Unterschiede zwischen den Formen der Energiegemeinschaften 
  • Wahl der optimalen Rechtsform
  • Faktoren für die Rechtswahl (Eigentum und Finanzierung, Mitglieder)
  • Wesentliche Vertragsgrundlagen 
  • Blitzlichter zum Vergaberecht und regulatorischer Rahmen – Leitlinien für die Strukturierung


Förderung, Finanzierung & steuerliche Behandlung von Energiegemeinschaften

  • Förderungen
    • OeMAG-Fördermöglichkeiten: Investitionszuschuss oder Marktprämie
    • Förderungen durch den Klima- und Energiefonds: Förderkriterien, Antragstellung & Abwicklung
    • Kombination mit weiteren Förderungen 
  • Steuerliche Behandlung von Energiegemeinschaften (BEG und EEG) 
    • Umsatzsteuer und Gemeinnützigkeit
    • Steuerliche Ermittlungsformen
    • Gestaltungsbeispiele
  • Businessplan und Umsetzung inkl. Kosten von Errichtung und Betrieb: Herausforderungen anhand von Praxisbeispielen
  • Schnittstellen Verbraucher, Speicher und Netzbetreiber 
  • Verträge mit Dritten und Beispielverträge

 

Die gemeinschaftliche Erzeugungsanlage (GEA) nach dem ElWOG

  • Überblick zu gemeinschaftliche Erzeugungsanlagen und ihre Bedeutung in Ö: Die GEA im Kontext der „kleinen Ökostromnovelle 2017“ und deren rechtliche Einordnung
  • Technische Anforderungen und Voraussetzungen inkl. relevante baurechtliche Aspekte
  • Prozess der Errichtung und Gründung: Entscheidungsfindung nach WEG, Möglichkeiten in der Vertragsgestaltung inkl. Beispielverträge
  • Abwicklung im EDA-Portal, eb Utilities
  • Betrieb einer GEA und Abrechnung innerhalb der GEA
  • Praxisbeispiele, mögliche Stolpersteine und Lösungsmöglichkeiten
     
Preise zzgl. 20% MwSt.
pro Person
663,00 €
ab 2 Personen
563,55 €
Priv.-Doz. Dr. Bernhard Müller
Bernhard Müller ist Rechtsanwalt und Partner bei DORDA Rechtsanwälte GmbH in Wien und leitet die Praxisgruppe Öffentliches Wirtschaftsrecht. Er beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Verfassungs-, Bau-, Raumordnungs- und Gewerbe- sowie Vergaberecht. 2009 wurde er für "Öffentliches Recht" an der ...

Mag. Bernd Rajal
Bernd Rajal ist Partner bei Schönherr und leitet dort die Praxisgruppe Öffentliches Wirtschaftsrecht. Seine Beratungsschwerpunkte liegen in den Bereichen des Energie-, Umwelt- und Beihilfenrechts. Bernd Rajal berät namhafte inländische und ausländische Unternehmen sowie öffentliche Institutionen ...

Mag. Patrick Fuchs
Patrick Fuchs ist Referent bei der Österreichischen Koordinationsstelle für Energiegemeinschaften im Klima- und Energiefonds und dort insbesondere für rechtliche und organisatorische Fragen verantwortlich. Berufliche Erfahrungen in der Entwicklung von Photovoltaik-Projekten in Deutschland und ...

Mag. Johannes Stalzer
Johannes Stalzer ist Counsel bei Schönherr mit dem Schwerpunkt Vergaberecht und PPP. Er ist seit über 20 Jahren im Bereich Vergaberecht in Österreich sowie SEE und CEE tätig und verfügt über umfassende Erfahrung in der Beratung öffentlicher Auftraggeber und privater Unternehmen in sämtlichen ...

Stefan Schury, MSc
Stefan Schury ist Director bei BDO. Seine Tätigkeitsschwerpunkte umfassen u.a. die gesamtheitliche Beratung von Gebietskörperschaften, Körperschaften öffentlichen Rechts und Non-Profit-Organisationen.

Ing. Andreas Kader
Andreas Kader ist Geschäftsführer der PowerSolution Energieberatung GmbH. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Elektronikbranche sowie langjährige Erfahrung im Projektmanagement, Vertrieb, Kundenaquise, Business Development, Lieferantenqualifikation und im Qualitätsmanagement für ...

DI DR. Hannes Oberschmid, CMC
Hannes Oberschmid ist Director bei BDO. Seine Tätigkeitsschwerpunkte umfassen u.a. die Beratung von Gebietskörperschaften, Körperschaften öffentlichen Rechts und Non-Profit-Organisationen u.a. in den Bereichen Investitionsplanung, Finanzierungen und Förderungen.

Seminardetails


Dienstag, 05. März 2024 - Mittwoch, 20. März 2024
Ansprechpartner
Jannine Lehner
Tel.: +43 1 24 630 - 877
Fax: +43 1 24 630 - 746
E-Mail: jannine.lehner lindeverlag.at

Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.
Service Team Linde
Service Hotline: +43 1 24 630
office lindeverlag.at
Lieferung
Buchbestellungen in Österreich versandkostenfrei
weitere Versandkosten
Bezahlinfo
Wir liefern per Rechnung, Kreditkarte, PayPal oder Sofort.
Bezahlarten
Newsletter
© Linde Verlag Ges.m.b.H