Linde Verlag
Sie sind hier Linde Campus  
Seminar | Dienstag, 06. Oktober 2020 | 09:00 bis 17:00

Entsendung & Überlassung von Mitarbeiter*innen

Grenzüberschreitende Lohnverrechnung im Arbeits-, SV- & Steuerrecht
Vortragende: Kunesch
Noch Plätze frei  |   Merkzettel  |   Kalendereintrag

Die Mitarbeiter*innenmobilität ist in den letzten Jahren stark gestiegen und wird in Zukunft weiter zunehmen. Die Motivation, eine Auslandstätigkeit anzunehmen, hängt davon ab, inwieweit Sie Ihren Mitarbeiter*innen weiterhin arbeits- und sozialrechtlichen Schutz in Österreich bieten und diese die steuerlichen Vorteile der verschiedenen Steuersysteme nutzen können.


Im Seminar erfahren Sie,

  • was Sie bei Entsende- bzw. Überlassungsvereinbarungen oder lokalen Dienstverträgen arbeitsrechtlich beachten müssen,
  • ob Entsende- bzw. Überlassungsvereinbarungen oder lokale Verträge vorteilhafter sind,
  • was Sie iZm dem LSD-BG bzw. dem AÜG iZm Entsendungen bzw. Überlassungen zu beachten haben,
  • wie Sie Ihren Mitarbeiter*innen während Auslandstätigkeiten einen stabilen Versicherungsverlauf in Österreich ermöglichen,
  • welche Auswirkungen die steuerrechtlichen Bestimmungen iZm Inbound- und Outbound- Arbeitskräfteüberlassung auf Ihr Unternehmen haben,
  • dass Steuer- und Sozialversicherungspflicht nicht notwendigerweise im selben Staat liegen,
  • wie Sie durch „salary split“ die Steuerbelastung minimieren können,
  • wie Sie Doppelbesteuerung vermeiden und von Steuerbegünstigungen profitieren.

 

Inhalt

  • Entsendung, Überlassung oder lokaler Vertrag?
  • Arbeits-, sozialversicherungs- und steuerrechtliche Fragen
  • LSD-BG/AÜG (bei Inbound- & Outbound-Entsendung oder Arbeitskräfteüberlassung)
  • EU-Sozialrechtsverordnung VO (EG) 883/2004
  • Wie Sie Doppelbesteuerung vermeiden und von Steuerbegünstigungen profitieren!

Arbeitsrecht

  • Welches Arbeitsrecht kommt zur Anwendung?
  • Vertraglicher Gestaltungsspielraum?
  • Abgrenzung Entsendung/Überlassung/lokaler Vertrag
  • Konsequenzen für die Personalverrechnung
  • Meldungen aufgrund des LSD-BG
  • Besonderheiten bei der Arbeitskräfteüberlassung

Sozialversicherung

  • Tätigkeit im EU-/EWR-Raum, VO (EG) 883/2004 idF VO (EU) 465/2012 – mit besonderem Augenmerk auf die Unterscheidung
    • Territorialitätsprinzip/Prinzip der Einfachversicherung
    • Entsendungen/mehrere parallele Erwerbstätigkeiten/Ausnahmeantrag
    • A1-Dokument
    • Hinweise auf Gestaltungsmöglichkeiten
  • Abkommen über soziale Sicherheit
  • Die Entsendung im innerstaatlichen SV-Recht

Steuerrecht

  • Vorgehensweise bei der Beurteilung internationaler Sachverhalte
  • Unbeschränkte/beschränkte Steuerpflicht
  • Vermeidung von Doppelbesteuerung
    • Im DBA-Recht
      • Ansässigkeit
      • Verteilungsregeln für Einkünfte aus nichtselbständiger Tätigkeit
      • Monteurklausel „183-Tage-Regelung“
      • Organe von Kapitalgesellschaften
      • Anrechnungsmethode, Befreiungsmethode
    • Im innerstaatlichen Recht
  • Praktische Umsetzung internationaler Sachverhalte in der Lohnverrechnung
  • Lohnsteuerabzug – Vermeidung der Doppelbesteuerung im Rahmen der Lohnverrechnung
  • Verpflichtender oder freiwilliger Lohnsteuerabzug für ausländische Arbeitgeber auch ohne Vorliegen einer lohnsteuerrechtlichen Betriebsstätte
  • Steuerrechtliche Behandlung von Inbound- und Outbound-Arbeitskräfteüberlassung
  • Steuerbefreiungen iZm Auslandstätigkeit
  • Werbungskosten iZm Auslandstätigkeit – ExpatriateVO

Lohnnebenkosten

  • Abgabenpflicht bei Vorliegen internationaler Sachverhalte
  • Kommunalsteuerpflicht bei Überlassung nach Österreich
Preise zzgl. 20% MwSt.
pro Person
560,00 €
ab 3 Personen
504,00 €
Linde-AbonnentIn Zeitschriften und Lindeonline
pro Person
448,00 €
ab 3 Personen
403,20 €
Sonstige Ermäßigungen
Konzipient*innen/Berufsanwärter*innen (Steuerberater- oder Rechtsanwaltsprüfung) (pro Person)
448,00 €
Mag. Monika Kunesch, LL.M.
Selbstständige Steuerberaterin - MK Personalverrechnung & Expatriates; Expertin für arbeits-, sozialversicherungs- und steuerrechtliche Themen, insbesondere für internationale Personalverrechnungsfragen. Außerdem ist sie Chefredakteurin der PVInfo und Fachvortragende.

Seminardetails


Dienstag, 06. Oktober 2020
09:00 bis 17:00
Ansprechpartner
Mag. Alexandra Monz
Tel.: +43 1 24 630 - 45
Fax: +43 1 24 630 - 46
E-Mail: alexandra.monz lindeverlag.at

Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.
Service Team Linde
 Service Hotline: +43 1 24 630
office lindeverlag.at
Lieferung
Buchbestellungen in Österreich und Deutschland versandkostenfrei
weitere Versandkosten
Bezahlinfo
Wir liefern per Rechnung, Kreditkarte, PayPal oder Sofort.
Bezahlarten
Newsletter
© Linde Verlag Ges.m.b.H