Fachtagung Vergaberecht 2018
Konferenz | Dienstag, 20. März 2018 | 08:45 bis 17:00

Fachtagung Vergaberecht 2018

Neue Herausforderungen durch das BVergG 2018 für KMU als Bieter
Noch Plätze frei  |   Merkzettel  |   Kalendereintrag

Für Ihre erfolgreichen Angebote

  • Update BVergG 2018: Wesentliche Inhalte und Auswirkungen
  • e-Vergabe in der Praxis: So werden Sie wettbewerbsfit!
  • Das perfekte Angebot: Optimale Vorbereitung – reibungslose Durchführung – sichere Nachbereitung
  • Bietergemeinschaften und ausgewählte Compliance-Fragen

 

Ihr Nutzen

Die vergaberechtliche Praxis gestaltet sich für KMU als Bieter nicht immer ganz einfach. Durch das BVergG 2018 wird u.a. das Verhandlungsverfahren reformiert, es ist mit neuen Ausnahmetatbeständen und mit Änderungen im Rechtsschutz zu rechnen. Weiters wurde mit der EU-Vergaberechtlinie festgelegt, dass der Informationsaustausch zwischen öffentlichem Auftraggeber und seinen potenziellen Geschäftspartnern im Regelfall elektronisch zu erfolgen hat — Stichwort e-Vergabe, verpflichtend ab Oktober 2018.

 

Unsere Tagung bietet Ihnen

  • ein praxisnahes Update aus erster Hand
  • Tipps für die erfolgreiche Teilnahme am e-Procurement
  • Lösungen zu relevanten Fragestellungen der vergaberechtlichen Praxis
  • Beispiele für Ihre optimale Angebotsgestaltung


Informieren Sie sich vorausschauend über die Besonderheiten des BVergG und nutzen Sie die sich Ihnen bietenden Spielräume!

 

Teilnehmerkreis

  • LeiterInnen und MitarbeiterInnen von Rechtsabteilungen aus Unternehmen
  •  LeiterInnen und MitarbeiterInnen in Ein- und Verkauf aus Unternehmen
  • GeschäftsführerInnen, Führungskräfte und Entscheidungsträger
  • ArchitektInnen, ZiviltechnikerInnen, Bauunternehmen
  • UnternehmensberaterInnen, wirtschaftsberatende Berufe
  • RechtsanwältInnen sowie deren MitarbeiterInnen

 

Update BVergG 2018 – wesentliche Inhalte und Stand der Arbeiten

  • Neue Ausnahmeregelungen
  • Änderungen bei der Wahl der Vergabeverfahren
  • Publikationsregime neu
  • Nachweis der Eignung (neue Ausschlussgründe, Eigenerklärung, „only once“-Prinzip u.a.m.)
  • Änderungen beim Zuschlag und beim Rechtsschutz


e-Vergabe leicht gemacht: So werden Sie wettbewerbsfit

  • Die wichtigsten Neuerungen zur e-Vergabe und ihre Auswirkungen
  • Gezielte Suche & Auswahl von passenden Ausschreibungen
  • Vergabeplattformen für öffentliche Auftraggeber – ein Überblick
  • FAQ zum Thema digitale Signatur
  • Teilnahme an e-Vergaben aus Sicht der Bieter
    • Organisatorische & technische Voraussetzungen
    • Herunterladen von Vergabeunterlagen
    • Kommunikation im Verfahren
    • Einreichung elektronischer Angebot
    • Tipps & Tricks rund um das Thema


Das perfekte Angebot
Ein Mix aus guter Vorbereitung, reibungsloser Durchführung und sicherer Nachbereitung

  • Checkliste Angebotserstellung – was ist bei der Erstellung von Angeboten zu beachten?
    • Das richtige Lesen der Ausschreibung
    • Subunternehmer/Bietergemeinschaften?
    • Nachweise zur Eignungsprüfung, Bewerberauswahl und Europäische Eigenerklärung
    • Fragen an den Auftraggeber
    • Richtiges Verhalten bei vergaberechtswidrigen Ausschreibungsbestimmungen
    • Fristen
  • Die Angebotsöffnung – wie sie abläuft und warum Sie dabei sein sollten
  • Fehler in der Praxis auf Auftragnehmerseite
    • Behebbare und unbehebbare Angebotsmängel
    • Ausscheiden von Angeboten
    • Praxisbeispiele
  • Rechtsschutz – was tun gegen eine ungerechtfertigte Entscheidung des AG?


Bietergemeinschaften und ausgewählte Compliance-Fragen

  • Bieter-/Arbeitsgemeinschaften im österreichischen Bundesvergabegesetz
  • Kartellrechtliche Überlegungen zu Bieter-/Arbeitsgemeinschaften
  • Beteiligung an mehreren Bietergemeinschaften
    • Vergaberechtliche Bewertung
    • Strafrechtliche Relevanz
  • Scheinbietergemeinschaften
Preise zzgl. 20% MwSt.
pro Person
490,00 €
ab 3 Personen
441,00 €
Linde-Zeitschriftenabonnent
pro Person
450,00 €
ab 3 Personen
405,00 €
Sonstige Ermäßigungen
KundInnen des WIFI Management Forums (pro Person)
450,00 €
Prof. Dr. Michael Breitenfeld
RA Prof. Dr. Michael Breitenfeld, Rechtsanwalt und Gründungspartner bei Breitenfeld Rechtsanwälte GmbH & Co KG; Mitgründer und langjähriger Vorstand des TCA (Tender Club Austria, Interessenverband für öffentliches Auftragswesen); Co-Herausgeber der ersten österreichischen juristischen ...

Dr. Michael Fruhmann
Leiter des Referats V/8a „Allgemeine Angelegenheiten des Vergabewesens“ im Bundeskanzleramt; maßgeblich an der Umsetzung der
Recht beteiligt (Vorsitzender der Bund-Länder Arbeitsgruppe); österreichischer Delegierter zum Beratenden Ausschuss für das öffentliche Vergabewesen, Vertreter der ...

Mag. Dr. Annemarie Mille
Mag. Dr. Annemarie Mille ist Referentin für öffentliche Auftragsvergabe in der Rechtspolitischen Abteilung der Wirtschaftskammer Österreich, Laienrichterin am Bundesverwaltungsgericht und Autorin zahlreicher Fachpublikationen.

Mag. Michael Scherzer
Mag. Michael Scherzer ist Mitglied der Rechtsabteilung der Siemens Aktiengesellschaft Österreich und Leiter des Teams für die Division Mobility in Österreich; Tätigkeitsschwerpunkte: internationaler (Industrie-)Anlagenbau, Vergaberecht; langjähriger Referent zu Themen des Vergaberechts.

Mag. Peter Jakubitz
Beschaffungsexperte, seit dem Jahr 2000 Unternehmensberater und Referent mit Schwerpunkt öffentliche Beschaffung von innovativen Leistungen; von 2010 bis 2016 war er am Institute of Science und Technology in Klosterneuburg als Leiter der Beschaffung mit der Praxis der Vergabe und Beschaffung von ...

Seminardetails


Dienstag, 20. März 2018
08:45 bis 17:00
Ansprechpartner
Mag. Alexandra Monz
Tel.: +43 1 24 630 - 45
Fax: +43 1 24 630 - 46
E-Mail: alexandra.monz lindeverlag.at

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.
Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.
Service Team Linde
 Service Hotline: +43 1 246 30-0
office lindeverlag.at
Lieferung
Buchbestellungen in Österreich und Deutschland versandkostenfrei
weitere Versandkosten
Bezahlinfo
Wir liefern per Rechnung, Kreditkarte, Paypal oder Sofort.
Bezahlarten
Newsletter
© Linde Verlag Ges.m.b.H