iFamz Tag 2018
Konferenz | Dienstag, 13. November 2018 | 09:00 bis 12:40

iFamZ-Tag 2018 - Modul 1

Digitalisierung im Familienrecht
Noch Plätze frei  |   Merkzettel  |   Kalendereintrag

Teilnehmerkreis

  • RechtsanwältInnen, NotarInnen und BerufsanwärterInnen
  • RichterInnen
  • Erwachsenenschutzvereine
  • Familien- und Frauenberatungsstellen
  • Kinder- und Jugendhilfeträger
  • Bezirkshauptmannschaften und Ämter der Landesregierungen
  • MediatorInnen, Lebens- und SozialberaterInnen
  • Sachverständige

Modul I

Persönlichkeitsschutz und Datensicherheit im Internet: Welche Aufgaben haben gesetzliche Vertreter

  • Fotos, Videos und andere Daten der vertretenen Person im Internet
  • Austausch sensibler Informationen über „Social Media“
  • Wann müssen gesetzliche Vertreter einschreiten?
  • Welche Möglichkeiten haben gesetzliche Vertreter?
  • Was geschieht, wenn ein Elternteil Fotos in sozialen Netzwerken veröffentlicht, der andere dies jedoch nicht will (zB weil sie getrennt sind, aber beide obsorgeberechtigt)?


Persönlichkeitsschutz im Scheidungskonflikt – Stand der Rechtsprechung

  • Mittel zur Beweisschaffung, u.a. Detektiveinsatz, Tonbandaufzeichnungen und Videoaufnahmen,  E-Mail-Ausdrucke, Ausdrucke von Online-Abfragen, Einsatz von Drohnen
  • Wann ist der Einsatz mit einer Verletzung der Persönlichkeitsrechte verbunden?
  • Folgen in der Rechtsordnung – Schadenersatz, Unterlassungsansprüche, Eheverfehlungsgrund etc.


Datenschutz im „Randbereich“ der Justiz (Familiengerichtshilfe, Erwachsenenschutzvereine und Sachverständige)

  • Grundbegriffe und grundlegende Zielrichtung der Datenschutz-Grundverordnung
  • Datenschutzkonforme Verarbeitung von personenbezogenen Daten: Was hat mit Videos oder Tonbandaufnahmen über Einvernahmen oder Befundaufnahmen zu passieren, was mit schriftlichen Aufzeichnungen über Gespräche etc.?
  • Welche Rechte haben die Betroffenen?
  • Datenschutzverletzungen und deren Folgen


Datenschutz in der Familiengerichtsbarkeit

  • Datenschutzkonforme Verarbeitung von personenbezogenen Daten
  • Datensicherheit und Umgang mit Datenlecks
  • Umgang mit Betroffenenrechten
  • Datenschutzverletzungen und deren Folgen

 

Preise zzgl. 20% MwSt.
pro Person
280,00 €
ab 2 Personen
252,00 €
Linde-Zeitschriftenabonnent
pro Person
224,00 €
ab 2 Personen
201,60 €
Sonstige Ermäßigungen
Konzipienten/Berufsanwärter (Steuerberater- oder Rechtsanwaltsprüfung) (pro Person)
224,00 €
Dr. Peter Barth
Leiter der Abteilung für Personen-, Familien- und Erbrecht im Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz, vormals Familienrichter.

Univ.-Prof. Dr. Astrid Deixler-Hübner
Institut für Europäisches und Österreichisches Zivilverfahrensrecht an der Universität Linz; Expertin im Justizausschuss des Parlaments beim KindRÄG 2001.

Dr. Werner Pilgermair
Promovier Jurist und Unternehmensberater mit mehr als 10 Jahren Praxiserfahrung im Datenschutz, beigezogener Datenschutzexperte der Wirtschaftskammer Tirol und seit 2018 externer Datenschutzbeauftragter von renommierten Unternehmen; Vortrags- und Schulungstätigkeiten für verschiedene ...

Dr. Gabriela Thoma-Twaroch
Vorsteherin des Bezirksgerichts Josefstadt, davor Familienrichterin am Landesgericht für Zivilrechtssachen Wien; Mitarbeit in den internationalen Abteilungen des BMJ, Vertretung Österreichs bei internationalen Konferenzen; legistische Mitarbeit beim Gewaltschutzgesetz, dem KindRÄG 2001 und der ...

Mag. Karin Bruchbacher
Rechtsanwältin bei PHH Rechtsanwälte und zertifizierte Datenschutzbeauftragte; betreut nationale und internationale Mandanten in den unterschiedlichsten Bereichen des Wirtschaftsrechts, befasst sich vor allem mit Fragen des Gesellschaftsrechts, ist in den Bereichen Vertriebs,- Kartell- und ...

Seminardetails


Dienstag, 13. November 2018
09:00 bis 12:40
Ansprechpartner
Mag. Alexandra Monz
Tel.: +43 1 24 630 - 45
Fax: +43 1 24 630 - 46
E-Mail: alexandra.monz lindeverlag.at

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.
Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.
Service Team Linde
 Service Hotline: +43 1 246 30-0
office lindeverlag.at
Lieferung
Buchbestellungen in Österreich und Deutschland versandkostenfrei
weitere Versandkosten
Bezahlinfo
Wir liefern per Rechnung, Kreditkarte, Paypal oder Sofort.
Bezahlarten
Newsletter
© Linde Verlag Ges.m.b.H