Linde Verlag
Sie sind hier Linde Campus  
Konferenz | Dienstag, 15. November 2022

iFamZ-Tag 2022

Aktuelle Reformen im Familienrecht
Noch Plätze frei  |   Merkzettel  |   Kalendereintrag

Modul I: Update Kindschafts- & Partnerschaftsrecht, 9:00 bis 12:45 Uhr

  • Zur Reform des Kindschaftsrechts
  • Kindesunterhalts- und Unterhaltsvorschussrecht
  • Aus der jüngsten Judikatur zum (nachehelichen) Ehegattenunterhalt
  • Brüssel IIb-VO: Aktuelles aus der Praxis

 

Modul II: Update Rechtsfürsorge, 13:30 bis 17:00 Uhr

  • Reform des Unterbringungsrechts: Überblick & Detailfragen
  • Ärztliche Heilbehandlung und Erwachsenenschutzrecht
  • Internationales Privatrecht – Neuerungen
  • Round-up zum Sterbeverfügungsgesetz

 

Beide Module sind auch einzeln buchbar!


Zielgruppe:

  • Rechtsanwält*innen, Notar*innen und deren qualifizierte Mitarbeiter*innen
  • Richter*innen und Berufsanwärter*innen
  • Erwachsenenschutzvereine
  • Familien- und Frauenberatungsstellen
  • Kinder- und Jugendhilfeträger
  • Krankenanstalten, Träger von Heimen und Behinderteneinrichtungen
  • Bezirkshauptmannschaften und Ämter der Landesregierungen
  • Mediator*innen, Lebens- und Sozialberater*innen
  • Sachverständige
     

Modul I: Update Kindschafts- & Partnerschaftsrecht, 09:00 - 12:45 Uhr
Moderation: LStA Dr. Robert Fucik, BMJ

 

Reform des Kindschaftsrechts

  • Aktueller Stand des Kindschaftsrechts-Änderungsgesetzes 2022
  • Die wesentlichen Inhalte
  • Weiterer Fahrplan bis zum Inkrafttreten

LStA Dr. Peter Barth, BMJ

 

Kindesunterhalts- und Unterhaltsvorschussrecht

  • Aktuelle Rechtsprechung zum Kindesunterhalt, insb.
    • Unterhaltsbemessungsgrundlage
    • Eigeneinkommen
    • Selbsterhaltungsfähigkeit
  • Mögliche Neuerungen

Sen.-Präs. Univ.-Prof. Dr. Matthias Neumayr, OGH

 

(Nach)ehelicher Ehegattenunterhalt – aus derjüngsten Judikatur

  • Bemessungsgrundlage
  • Anspannung
  • Anrechnung von Naturalunterhaltsleistungen (vor allem der Wohnkosten)
  • Unterhaltsvereinbarungen
  • Unterhaltsverwirkung

Univ.-Prof. Dr. Astrid Deixler-Hübner, Universität Linz (JKU)

 

Brüssel IIb-VO: Aktuelles aus der Praxis

  • Eheauflösung: Zuständigkeit, Anerkennung, außergerichtliche Scheidungen
  • Anwendungsbereich und Zuständigkeit in Sachen der elterlichen Verantwortung
  • Ergänzende Regelungen zur Kindesrückführung
  • Anerkennung und Vollstreckung von Beschlüssen in Sachen der elterlichen Verantwortung
  • Grenzüberschreitende Zusammenarbeit von Behörden und Gerichten

LStA Dr. Robert Fucik, BMJ

 

Modul II: Update Rechtsfürsorge, 13:30 - 17:00 Uhr
Moderation: LStA Dr. Peter Barth, BMJ

 

Überblick und Detailfragen zur Novelle des Unterbringungsgesetzes (UbG)

  • Besserer Informationsaustausch und Datenschutz
  • Aufgaben der Ärzt*innen und „Ärztepool“
  • Medizinische Behandlung
  • Nachbetreuung
  • Minderjährige
  • UN-Behindertenrechtskonvention

Univ.-Prof. Dr. Michael Ganner, Universität Innsbruck

 

Ärztliche Heilbehandlung und 2. Erwachsenenschutzrecht
Univ.-Prof. Dr. Martin Schauer, Universität Wien

 

Internationales Privatrecht – IPRG-Novelle 2022

  • Neuregelung von Kollisionsnormen in §§ 15, 26 IPRG
  • Erwachsenenschutz, insb gesetzliche Erwachsenenvertretung
  • Voraussetzungen einer Adoption

LStAin MMag.a Verena Cap, BMJ

 

Round-up zum Sterbeverfügungsgesetz

  • Das Verfahren: Aufklärung, Errichtung und Abholung des Präparats
  • Die strafrechtliche Seite: Selbsttötung, Fremdtötung und Unterlassung der Wiederbele-bung
  • Verhalten in Heimen und Krankenanstalten: Gespräche über das Sterben, mögliche Vor-gaben des Heim- oder Krankenanstaltenträgers, Verwahrung des Präparats
  • Hilfeleistung zulässig oder nicht: Angebote von Vereinen, Werbeverbot

LStA Dr. Dietmar Dokalik, BMJ
 

Preise zzgl. 20% MwSt.
pro Person
560,00 €
ab 3 Personen
504,00 €
Linde-AbonnentIn Zeitschriften und Lindeonline
pro Person
448,00 €
ab 3 Personen
403,20 €
Sonstige Ermäßigungen
Konzipient*innen/Berufsanwärter*innen (Steuerberater- oder Rechtsanwaltsprüfung) (pro Person)
448,00 €
Konzipient*innen/Berufsanwärter*innen (Steuerberater- oder Rechtsanwaltsprüfung) (ab 3 Personen)
403,20 €
Univ.-Prof. Dr. Martin Schauer
ist Universitätsprofessor am Institut für Zivilrecht der Universität Wien. Zuvor war er Universitätsprofessor an der Wirtschaftsuniversität Wien. Ebenso lehrte er an mehreren Universitäten des In- und Auslands. Er ist Titularmitglied der Académie internationale de droit comparé (Paris). Darüber ...

Dr. Peter Barth
Leiter der Abteilung für Personen-, Familien- und Erbrecht im Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz, vormals Familienrichter.

Univ.-Prof. Dr. Michael Ganner
Institut für Zivilrecht der Universität Innsbruck, Forschungsschwerpunkt: Altenrecht; Mediator; Lehrbeauftragter beim interdisziplinären Lehrgang für Gerontologie an der Universität Graz.

Dr. Dietmar Dokalik
ist Leiter der unter anderem für Persönlichkeitsrechte zuständigen Abteilung I 7 in der Zivilrechtssektion des Bundesministeriums für Justiz.

Univ.-Prof. Dr. Astrid Deixler-Hübner
ist Institutsvorständin am Institut für Europäisches und Österreichisches Zivilverfahrensrecht an der Universität Linz. Sie ist Verfasserin und Mitherausgeberin zahlreicher Publikationen zum Zivilverfahrensrecht und zum Familienrecht sowie ua bei Gesetzesvorhaben beigezogene Rechtsexpertin und ...

Vize-Präs. Univ.-Prof. Dr. Matthias Neumayr
Vizepräsident des OGH, tätig vor allem in Zivil- und Sozialversicherungssachen; Professor für Zivilverfahrensrecht im Fachbereich Privatrecht der Universität Salzburg.


Dr. Robert Fucik
ist Leiter der Abteilung I 10 (Internationales Zivilverfahrensrecht, Kindesentführungen, Auslandsunterhalt und Adoptionen) im Bundesministerium für Justiz. Er war in der Rechtspflegerausbildung tätig und widmet sich weiterhin der Aus- und Fortbildung von Richtern und Rechtsanwälten. Ebenso ...

MMag. Verena Cap
ist Leiterin der Abteilung I 9 für internationales Privat- und Zivilverfahrensrecht in der Zivilrechtssektion des Bundesministeriums für Justiz.
Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.
Service Team Linde
Service Hotline: +43 1 24 630
office lindeverlag.at
Lieferung
Buchbestellungen in Österreich und Deutschland versandkostenfrei
weitere Versandkosten
Bezahlinfo
Wir liefern per Rechnung, Kreditkarte, PayPal oder Sofort.
Bezahlarten
Newsletter
© Linde Verlag Ges.m.b.H