Linde Verlag
Sie sind hier Linde Campus  
Seminar | Dienstag, 10. Mai 2022 | 09:00 bis 17:00

Internationale Sozialversicherung & Besteuerung von grenzüberschreitend tätigen Mitarbeiter*

aus dem Lehrgang Mobility Management
Noch Plätze frei  |   Merkzettel  |   Kalendereintrag

Sie lernen, wovon es abhängt, ob grenzüberschreitend tätige Mitarbeiter*innen in Österreich und/oder in einem anderen Staat der Sozialversicherung unterliegen und welche Gestaltungsmöglichkeiten Sie haben, damit Mitarbeiter*innen in der österreichischen Sozialversicherung verbleiben können. Außerdem erhalten Sie einen Überblick, in welchem Land grenzüberschreitend tätige Mitarbeiter*innen steuerpflichtig werden und wie sich dabei Doppelbesteuerungsabkommen auswirken. Wir zeigen Ihnen, wo häufig Stolpersteine liegen und was aus Unternehmenssicht zu beachten ist.

 

Dieses Modul ist Teil des Lehrgangs Mobility Management.

Grundzüge internationale Sozialversicherung

  • Welcher Mitgliedstaat ist im EU-/EWR-Raum für die Sozialversicherung zuständig?
  • Wie wird die Sozialversicherungszuständigkeit bei Entsendungen und Multi-State-Fällen bestimmt?
  • Abschluss von Ausnahmevereinbarungen
  • A1-Dokument und Bindungswirkung
  • Bilaterale Abkommen über soziale Sicherheit
  • Drittstaaten ohne Abkommen, Regelungen im innerstaatlichen Sozialversicherungsrecht
  • Möglichkeiten zur Selbstversicherung und Weiterversicherung

Monika Kunesch, Selbständige Steuerberaterin

 

Besteuerung von grenzüberschreitend tätigen Mitarbeiter*innen und Lohnnebenkosten

  • Unbeschränkte/beschränkte Steuerpflicht
  • Erhebung der Steuer durch Lohnsteuerabzug oder Veranlagung
  • Auf welche Abzugsteuertatbestände ist beim grenzüberschreitenden Einsatz von Arbeitnehmer*innen zusätzlich zu achten?
  • Entlastung von der Doppelbesteuerung und DBA-Entlastungsverordnung
  • Verteilungsregeln für Einkünfte aus nichtselbständiger Tätigkeit in den Doppelbesteuerungsabkommen
  • Arbeitgeber*innen im DBA-Recht – wirtschaftliche Arbeitgeber*innen
  • Berechnung der 183-Tage-Frist
  • Nachträgliche Einkünfte, Kausalitätsprinzip bei Abfertigungen, Abfindungen, Stock Options
  • Besonderheiten bei Organen von Kapitalgesellschaften
  • Grenzgängerregelungen
  • Lohnnebenkostenpflicht bei grenzüberschreitenden Sachverhalten
  • Kommunalsteuerpflicht bei Überlassung von/nach Österreich

Alexandra Platzer, PwC
Stefan Schuster, A1 

Preise zzgl. 20% MwSt.
pro Person
560,00 €
ab 3 Personen
504,00 €
Linde-AbonnentIn Zeitschriften und Lindeonline
pro Person
448,00 €
ab 3 Personen
403,20 €
Sonstige Ermäßigungen
Teilnehmer* innen der Jahrestagung Mobility Management (pro Person)
504,00 €
Teilnehmer* innen der Jahrestagung Mobility Management für Linde Zeitschriften-Abonnent (pro Person)
403,20 €
Mag. Monika Kunesch, LL.M.
Selbstständige Steuerberaterin - MK Personalverrechnung & Expatriates; Expertin für arbeits-, sozialversicherungs- und steuerrechtliche Themen, insbesondere für internationale Personalverrechnungsfragen. Außerdem ist sie Chefredakteurin der PVInfo und Fachvortragende.


Mag. Alexandra Platzer
Director im Bereich Tax Solutions bei PwC Österreich in Wien und Expertin für Lohnsteuer, Sozialversicherung und Lohnabgaben; Mitglied des Fachsenats für Arbeits- und Sozialrecht der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer (KSW).

Mag. Stefan Schuster, LL.M. MBA MSc
Leiter Accounting Center of Expertise & Investment-Management der A1, Lead Mobility Management A1-Group und Steuerberater in Wien; Mitglied im Fachsenat für Steuerrecht sowie stellvertretender Vorsitzender des Fachsenats für Arbeits- und Sozialrecht bei der Kammer der Steuerberater und ...

Seminardetails


Dienstag, 10. Mai 2022
09:00 bis 17:00
Ansprechpartner
Judith Erlbeck, MA, B.A. (Econ.)
Tel.: +43 1 24 630 - 38
Fax: +43 1 24 630 - 46
E-Mail: Judith.Erlbeck lindeverlag.at

Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.
Service Team Linde
Service Hotline: +43 1 24 630
office lindeverlag.at
Lieferung
Buchbestellungen in Österreich und Deutschland versandkostenfrei
weitere Versandkosten
Bezahlinfo
Wir liefern per Rechnung, Kreditkarte, PayPal oder Sofort.
Bezahlarten
Newsletter
© Linde Verlag Ges.m.b.H