Linde Verlag
Sie sind hier Linde Campus  
Konferenz | Donnerstag, 15. Oktober 2020 | 09:00 bis 17:00

Internationale Steuerfallstudien

Diskussion von Steuerfällen inkl. Lösungsansätzen
Noch Plätze frei  |   Merkzettel  |   Kalendereintrag

8 hochaktuelle Steuerfälle aus der internationalen Betriebsprüfungs- und Beratungspraxis!
Häufig auftretende Fallkonstellationen aus der internationalen Betriebsprüfungs- und Beratungspraxis werden entweder von einem Vertreter der Finanzverwaltung oder einem Steuerexperten der Beratung präsentiert, mit einem Lösungsansatz versehen und von der jeweils anderen Seite kommentiert. So erhalten Sie wertvolle Hilfestellungen bei der Lösung Ihrer internationalen Steuerrechtsfragen.

 

Inhalt

  • Aktuelle steuerliche Entwicklungen im Cross Border Tax Law einschließlich steuerlicher Herausforderungen in Zeiten von COVID-19
  • 8 Steuerfälle aus der Betriebsprüfungs- und Beratungspraxis
  • Diskussion inkl. Lösungsansätzen aus verschiedenen Perspektiven
  • Austausch mit Vertretern der Finanzverwaltung und dem BFG
  • Praktikerhinweise zur Vermeidung typischer Fallstricke

Fallstudie 1: Unter welchen Voraussetzungen kann die Außenprüfung ein Ruling nach § 118 BAO für nicht einschlägig erachten?

  • Voraussetzungen für den Auskunftsbescheid – insbesondere Darstellung des Sachverhalts und des Rechtsproblems
  • Welche „Unrichtigkeiten“ können zur Aufhebung oder Abänderung führen?
  • Hat die Aufhebung rückwirkende Kraft?
  • Können nicht eingehaltene Berichtspflichten zur Aufhebung führen?
  • Rückerstattung des Kostenbeitrags?

Fallstudie: Michael Petritz | Kommentierung: Eva-Maria Kerstinger


Fallstudie 2: Benchmarkanalysen in Krisenzeiten

  • Braucht es in Krisenzeiten eine Anpassung von Benchmarkanalysen?
  • Wie könnte ein Krisenmodus aussehen?
  • Was ist nach der Krise zu beachten?

Fallstudie: Georg Gottholmseder | Kommentierung: Eva-Maria Kerstinger


Fallstudie 3: Umqualifizierung eines „Distributors“ in einen „Limited-risk distributor“ zur Transformation steuerlicher Verluste in Routinegewinne durch die ausländische Betriebsprüfung

  • Diskussion der Möglichkeiten zur Gegenberichtigung beim österreichischen Produzenten
  • Verbesserung der Position zur Vermeidung der Doppelbesteuerung durch das EU-Besteuerungsstreitbeilegungsgesetz?

Fallstudie: Sabine Bernegger | Kommentierung: Eva-Maria Kerstinger


Fallstudie 4: Verrechnungspreisberichtigung durch Ansatz einer Lizenzgebühr für Know-how-Transfer – „Primärberichtigung, Matching Credit und Sekundärberichtigung“

  • Anwendbarkeit Matching Credit bei Hinzurechnung Lizenzgebühr durch BP
  • Zusammenspiel von Primär- und Sekundärberichtigung
  • Verzicht auf Verrechnungspreisforderung (Sekundärberichtigung) - Möglichkeit TWA iZm optierten internationalen Schachtelbeteiligungen

Fallstudie: Thomas Hahn | Kommentierung: Sabine Schmidjell-Dommes


Fallstudie 5: COVID-19 & Internationales Steuerrecht

  • Was ist bei COVID-19-bedingtem Homeoffice zu beachten?
  • Wie ist Kurzarbeit im Recht der DBA zu behandeln?
  • Homeoffice-Tätigkeiten als Betriebsstätten für den ausländischen Arbeitgeber?
  • COVID-19-bedingte Unterbrechungen bei Bauausführungen und Montagen
  • Konsultationsvereinbarungen iZm COVID-19

Fallstudie: Sabine Schmidjell-Dommes | Kommentierung: Verena Trenkwalder


Fallstudie 6: Refinanzierung einer österreichischen Gesellschaft

  • Fallstricke bei der Stärkung von Eigenkapital
  • Verdecktes Eigenkapital
  • Forderungsverzicht
  • Anwendungsbereich § 6 Z 6 EStG

Fallstudie: Rainer Götz | Kommentierung: Adebiola Bayer


Fallstudie 7: Sollen Routineunternehmen Beiträge zur Bewältigung der COVID-19 Krise leisten?

  • Die Routinegewinnvermutung am Prüfstand
  • Geeignete Comparables
  • Verluste und allfällige Stützungsmaßnahmen

Fallstudie: Verena Trenkwalder | Kommentierung: Adebiola Bayer


Fallstudie 8: Umqualifizierung von Einzelvereinbarungen (Darlehen/Einlagen) in einen „fiktiven Cash Pool und Aufteilung von fiktiven Cash Pool Synergien. Geht das?

  • Voraussetzungen für eine Umqualifizierung
  • Vergleichbarkeitsanalyse und „accurate delineation of the transaction“
  • Fremdübliche Bepreisung auf Basis OECD Report für Financial Transactions und BFG (GZ RV/5101410/2012)

Fallstudie: Werner Rosar | Kommentierung: Adebiola Bayer


Wrap-up
 

Preise zzgl. 20% MwSt.
pro Person
610,00 €
ab 3 Personen
549,00 €
Linde-AbonnentIn Zeitschriften und Lindeonline
pro Person
488,00 €
ab 3 Personen
439,20 €
Sonstige Ermäßigungen
Konzipient*innen/Berufsanwärter*innen (Steuerberater- oder Rechtsanwaltsprüfung) (pro Person)
488,00 €
Konzipient*innen/Berufsanwärter*innen (Steuerberater- oder Rechtsanwaltsprüfung) (ab 3 Personen)
439,20 €
Mag. Sabine Bernegger
Wirtschaftsprüferin, Steuerberaterin und Partnerin bei KPMG in Wien. Weiters ist sie Mitglied des Fachsenats für Steuerrecht der Kammer der Wirtschaftstreuhänder. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte sind Verrechnungspreise und internationales Steuerrecht. Außerdem ist sie Fachautorin und Vortragende.

Mag. Florian Rosenberger
Mag. Florian Rosenberger ist Steuerberater und Tax-Partner bei KPMG in Linz sowie Mitglied des Fachsenats für Steuerrecht der Kammer der Wirtschaftstreuhänder und des D-A-CH-Steuerausschusses. Seine Tätigkeitsschwerpunkte bilden das internationale Steuerrecht und Transfer Pricing. Er ist zudem als ...

MMag. Michael Petritz, LL.M. TEP
Partner, Tax der KPMG Austria. Schwerpunkte: Estate Planning (Beratung von in- und ausländischen Stiftungen, High Networth Individuals), Familienunternehmen, Start-ups, Künstler und Sportler sowie Gemeinnützigkeitssteuerrecht. Als zertifizierter Umgründungsberater Präsident der Landesgruppe ...

MMag. Dr. Verena Trenkwalder, LL.M.
Wirtschaftsprüferin, Steuerberaterin und Tax-Partner bei KPMG in Linz und Vorsitzende des Fachsenats für Steuerrecht sowie Präsidentin der Landesstelle Oberösterreich der Kammer der Wirtschaftstreuhänder. Schwerpunktmäßig berät sie Konzerne und Unternehmen sowie deren Gesellschafter und Organe im ...

Mag. Werner Rosar
Steuerberater und Partner bei KPMG in Wien. Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die Konzernsteuerberatung im nationalen und internationalen Steuerrecht in den Bereichen Verrechnungspreise und Umsatzsteuer. Außerdem ist er Fachautor und -vortragender.

Dr. Sabine Schmidjell-Dommes
Leiterin der Abteilung für Internationales Steuerrecht im Bundesministerium für Finanzen, österreichische Delegierte in Arbeitsgruppen der OECD und der EU sowie Lehrbeauftragte am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht der Wirtschaftsuniversität Wien (WU).

Dr. Georg Gottholmseder
Steuerberater, Senior Manager und Prokurist der KPMG Alpen-Treuhand GmbH; Tätigkeitsschwerpunkte: Beratung von national und international tätigen Unternehmen insbesondere im Bereich des internationalen Steuerrechts, der Verrechnungspreisgestaltung sowie der Verrechnungspreisdokumentation.

Mag. Rainer Götz
Tax Director der KPMG Alpen-Treuhand GmbH; Tätigkeitsschwerpunkte: nationale und internationale Beratung im Konzernsteuerrecht, Konzernfinanzierung (inkl. Vortrags- und Autorentätigkeit), internationale Steuerplanung, Mergers & Acquisitions, Umgründungen und Tax Due Diligence.

Mag. Thomas Hahn
Steuerberater-Berufsanwärter und Tax Assistant Manager bei KPMG in Linz. Seine Tätigkeitsschwerpunkte umfassen internationales Steuerrecht, Konzernsteuerrecht und Transfer Pricing. / Foto: KPMG

Dr. Eva-Maria Kerstinger
Steuer- und Zollkoordination, stv. Leiterin bundesweiter Fachbereich Verrechnungspreise; davor Tax-Expertin in der Steuerabteilung eines internationalen Konzerns; Lehrbeauftragte an der FH-Campus Wien; Fachautorin und Vortragende.

Adebiola Bayer, LL.M.
Bundesfinanzgericht (BFG); davor stellvertretende Leiterin der Abteilung für Internationales Steuerrecht im BMF und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Wien sowie am VwGH.

Seminardetails


Donnerstag, 15. Oktober 2020
09:00 bis 17:00
Ansprechpartner
Mag. Doris Pummer
Tel.: +43 1 24 630 - 74
Fax: +43 1 24 630 - 46
E-Mail: doris.pummer lindeverlag.at

Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.
Service Team Linde
 Service Hotline: +43 1 24 630
office lindeverlag.at
Lieferung
Buchbestellungen in Österreich und Deutschland versandkostenfrei
weitere Versandkosten
Bezahlinfo
Wir liefern per Rechnung, Kreditkarte, PayPal oder Sofort.
Bezahlarten
Newsletter
© Linde Verlag Ges.m.b.H