Linde Verlag
Sie sind hier Linde Campus  
Seminar | Mittwoch, 05. Juni 2024 | 09:00 bis 17:00

KI-Perspektiven für CFO und Audit

Modul 3 der Reihe KI-Transformation in Tax, Compliance & Finance
Noch Plätze frei  |   Merkzettel  |   Kalendereintrag

Dieses Modul ist Teil der Eventreihe "KI-Transformation in Tax, Compliance & Finance" 

  • Modul 1: Tax-Transformation und Steuerfunktion mittels Künstlicher Intelligenz
  • Modul 2: Compliance-Management und KI
  • Modul 3: KI-Perspektiven für CFO und Audit


Das dritte Modul widmet sich der Künstlichen Intelligenz im Finanzbereich und der Wirtschaftsprüfung. Wie KI im Risikomanagement, bei der Finanzberichterstattung, Betrugserkennung und Kundenbetreuung unterstützen kann, steht ebenso im Fokus wie mögliche Standards zur Prüfung von integrierter KI in der Finanzberichterstattung.

Schwerpunkt:
KI-gestützte Finanzberichterstattung, Forecasts und Prüfungsstandards

Zielgruppe:

  • CFO, Leiter*innen Finanz- & Rechnungswesen
  • Leiter*innen und Mitarbeiter*innen in Finanzabteilungen und Controlling
  • All jene, die abteilungsübergreifend mit der Implementierung von KI betraut sind
     

Hinweis: Sie sind aktives Mitglied der Fachgruppe UBIT Wien? Nehmen Sie den Bildungsbonus der UBIT Wien in Anspruch!
 

Strategische Entscheidungsfindung mit KI im Finanzbereich

  • Einführung in die KI und ihre Anwendung im Finanzbereich
  • Die Rolle der KI in der strategischen Entscheidungsfindung: Wie KI hilft, bessere und schnellere Entscheidungen zu treffen
  • Beispiele für den Einsatz von KI in der Finanzbranche: Risikomanagement, Betrugserkennung, Kundenbetreuung etc.
  • Vorteile der Verwendung von KI in der strategischen Entscheidungsfindung: Verbesserung der Effizienz, Reduzierung von Fehlern, Erhöhung der Rentabilität etc.
  • Herausforderungen und Risiken bei der Implementierung von KI in der Finanzbranche: Datenschutz, ethische Bedenken, regulatorische Fragen etc.

Mag. (FH) Eberhard Bayerl, Partner Advisory bei der KPMG Austria
Dr. Michael Ginner, Director IT-Adivsory bei der KPMG Austria


KI-gestützte Finanzberichterstattung

  • Entwicklung einer KI-gestützten Finanzberichterstattung
  • Voraussetzungen für die KI-gestützte Finanzberichterstattung – Data Management
  • Einsatzmöglichkeiten im R2R-Prozess
  • Einsatzmöglichkeiten im Plan2Perform-Prozess
  • Ein Ausblick in die Zukunft

Internes Kontrollsystem und Haftungsthematik bei KI-Anwendungen

  • Grundlegende Anforderungen an ein internes Kontrollsystem
  • Haftung des Geschäftsführers
  • KI basierte Fraud Fälle
  • Automatisierte IKS-Kontrollen
  • KI-basierte interne Kontrollen

WP/StB Mag. Christian Sikora, CFA, Partner bei der KPMG Austria

Audit of AI

  • Standards, Fachgutachten etc. iZm Audit of AI
    • Abteilungsübergreifendes Denken und Interdisziplinarität
    • IDW Prüfungsstandard: Prüfen von KI-Systemen (IDW PS 861)
    • EU AI-ACT
    • Ethics guidelines for Trustworthy AI
    • ISO/IEC 22989:2022
    • BSI – AI Cloud Service Compliance Criteria Catalogue (AIC4) 
    • KI-Prüfkatalog (Frauenhofer)
  • Prüfungsschwerpunkte
    • Verlässlichkeit, Erklärbarkeit, Nachvollziehbarkeit, Robustheit, ethische und rechtliche Anforderungen
    • Governance & interne Kontrollen

Mag. Kerstin Heyn-Schaller, CISA, CISM, CRISC, Partnerin bei der KPMG Austria
im Dialog mit Martin Setnicka, BA MA MSc PhD, S!MART thinking

KI als Zauberformel gegen finanzstrafrechtliche Konsequenzen

  • KI-Kontrollen als neuer Sorgfaltsmaßstab 
  • Die Schuldfrage bei KI-Fehlern
  • Schutzreichweite von systematischen Kontrollen auf persönlicher und Unternehmensebene
  • Nachtatverhalten und kontinuierliche Optimierung 

Mag. Mario Felice, MA, Amt für Betrugsbekämpfung für Wien und Niederösterreich, BMF
im Dialog mit Martin Setnicka, BA MA MSc PhD, S!MART thinking

Finanzstrafrechtliche Fragen beim Einsatz Künstlicher Intelligenz

  • KI-Kontrollen als neuer Sorgfaltsmaßstab
  • Die Schuldfrage bei KI-Fehlern
  • Schutzreichweite von systematischen Kontrollen auf persönlicher und Unternehmensebene
  • Nachtatverhalten und kontinuierliche Optimierung

Mag. Mario Felice, MA, Amt für Betrugsbekämpfung für Wien und Niederösterreich, BMF
im Dialog mit Martin Setnicka, BA MA MSc PhD, S!MART thinking


KI-Trends im Rechnungswesen und Ausblick
StB Mag. Kirstin Krippner, Partnerin im Bereich Tax Transformation und Tax bei der KPMG Austria
Martin Setnicka, BA MA MSc PhD, S!MART thinking

Preise zzgl. 20% MwSt.
pro Person
590,00 €
ab 3 Personen
531,00 €
Linde-AbonnentIn Zeitschriften und Lindeonline
pro Person
472,00 €
ab 3 Personen
424,80 €
Sonstige Ermäßigungen
Konzipient*innen/Berufsanwärter*innen (Steuerberater- oder Rechtsanwaltsprüfung) (pro Person)
472,00 €
Konzipient*innen/Berufsanwärter*innen (Steuerberater- oder Rechtsanwaltsprüfung) (ab 3 Personen)
424,80 €
Mag. Christian Sikora, CFA
Christian Sikora ist Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und verantwortlicher Partner für Data and Analytics bei der KPMG Österreich; Prüfungsschwerpunkt Industrie- und Handelsunternehmen; mehrjährige Projekterfahrung im Bereich Accounting Advisory, Beratungsschwerpunkt und Fachvortragender im ...

Mag. Mario Felice, MA
Mario Felice ist Regionaler Koordinator des Bereichs Finanzstrafsachen im Amt für Betrugsbekämpfung für Wien und Niederösterreich; spezialisiert auf Selbstanzeigen, Steuerkontrollsysteme, Digitalisierung im Finanzstrafrecht sowie Vernehmungs- und Verhandlungstechnik. Neben der Tätigkeit als ...

Martin Setnicka, BA MA MSc PhD
Martin Setnicka ist Gründer der Beratungsagentur S!MART thinking, von prognoserechnung.at und der Tax Tech-Plattform taxelerate.at. Er ist Experte für digitale Transformationsprozesse in Unternehmen und Organisationen sowie für die Umsetzung von Advanced Analytics-Vorhaben. Über ein Jahrzehnt im ...

Mag. Kirstin Krippner
Kirstin Krippner ist Steuerberaterin und Partnerin im Bereich Tax Transformation und Tax bei KPMG Austria; spezialisiert im Bereich Digitalisierung von steuerrelevanten Prozessen, Etablierung von Tax Compliance Management Systems und Tax Controls, Tax Data Management.

Mag. (FH) Eberhard Bayerl
Eberhard Bayerl ist Partner Advisory bei der KPMG Austria; 20 Jahre Erfahrung im CFO-Bereich sowohl als Managementberater als auch in Linienfunktion auf Holdingebene in der konzernweiten Konzeption und Optimierung der Finanzorganisation sowie der Finanz- und Controllingprozesse; Begleitung des ...

Mag. Kerstin Heyn-Schaller
Kerstin Heyn-Schaller ist in den Branchen Industrie & Handel, Banken und Versicherungen für nationale und internationale IT-Audits und IT-Sonderaufträge als Partnerin bei KPMG Austria GmbH verantwortlich. Weitere Tätigkeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen ISAE 3402 / SOC 1, SOX, Prüfung von ...

Seminardetails


Mittwoch, 05. Juni 2024
09:00 bis 17:00
Ansprechpartner
Jannine Lehner
Tel.: +43 1 24 630 - 877
Fax: +43 1 24 630 - 746
E-Mail: jannine.lehner lindeverlag.at

Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.
Service Team Linde
Service Hotline: +43 1 24 630
office lindeverlag.at
Lieferung
Buchbestellungen in Österreich versandkostenfrei
weitere Versandkosten
Bezahlinfo
Wir liefern per Rechnung, Kreditkarte, PayPal oder Sofort.
Bezahlarten
Newsletter
© Linde Verlag Ges.m.b.H