Konzernfinanzierung & VP
Webinar | Dienstag, 21. Mai 2019 | 13:00 bis 17:00

Konzernfinanzierung und Verrechnungspreise

Aufbereitung anhand praktischer Fallbeispiele
Vortragende: Hack | Greinecker
Noch Plätze frei  |   Merkzettel  |   Kalendereintrag

Das Seminar ist Teil des Lehrgangs Transfer Pricing-Manager/in.

Sie absolvieren aus verschiedenen Modulen insgesamt 6 Module und können Ihr Wissen mit einer freiwilligen Prüfung durch ein Hochschulzertifikat, ausgestellt durch die FH Campus Wien, dokumentieren. Der Lehrgang entstand in enger Zusammenarbeit mit PwC Österreich, der FH Campus Wien und der österreichischen Finanzverwaltung. Alle Module sind auch einzeln buchbar!

 

Ihre Vorteile

Alle Werkzeuge für Ihr professionelles Verrechnungspreismanagement
Tipps & Fallbeispiele aus der Praxis
Direkter Austausch mit den ExpertInnen & Informationen aus erster Hand
Österreichweiter Lehrgang
Hochschulzertifikat „Transfer Pricing-Manager/in“

 

Livestream online

Der Livestream online ermöglicht es Ihnen, am Seminar teilzunehmen ohne extra nach Wien anreisen zu müssen! Nach der Anmeldung erhalten Sie einen Link zugeschickt, der den Zutritt zur virtuellen Webkonferenz ermöglicht. Sie folgen online – von Ihrem Arbeitsplatz oder Zuhause aus – der Präsentation der ReferentInnen. Fragen können Sie jederzeit mittels Chat stellen. Sie erhalten die Seminarunterlagen im Vorfeld per E-Mail sowie ein Teilnahmezertifikat nach dem Seminar per Post zugeschickt

 

Fremdfinanzierung durch Konzerngesellschaften: aktuelle Steuer- und Rechtsfragen

  • Verdecktes Eigenkapital („Thin Capitalisation“)
  • Verrechnungspreisfragen (Bonität des Darlehensnehmers, angemessener Zinssatz, Methoden)
  • Nachweis der Angemessenheit konzerninterner Zinsen

 

Cash-Pooling

  • Ausprägungen und ihre Verrechnungspreisthemen (Zinsverrechnung, Abgeltung der Funktion der Master Company, Teilung des Konzernvorteils?)

 

Bürgschaften und Patronatserklärungen

  • Verrechnungspreisfragen zu Garantien im Konzern (implizite Garantie, Herstellung der Kreditwürdigkeit, Avalprovisionen)


Fallbeispiele aus der Praxis, Betriebsprüfungen und Judikatur

  • Grenzüberschreitende Darlehensgestaltungen im Konzern
  • Cash-Pooling aus Sicht der Betriebsprüfung

 

Neueste Entwicklungen in der OECD und EU zu BEPS

  • Guidelines für Finanztransaktionen im Konzern
  • Zinsabzugsbegrenzung durch BEPS-Reports der OECD und Richtlinien der EU
Preise zzgl. 20% MwSt.
pro Person
380,00 €
ab 3 Personen
342,00 €
Linde-Zeitschriftenabonnent
pro Person
304,00 €
ab 3 Personen
273,60 €
Sonstige Ermäßigungen
AbsolventInnen & Studierende der FH Campus Wien, BerufsanwärterInnen (Steuerberaterprüfung) (pro Person)
304,00 €
Mag. Doris Hack
Mitglied des Fachbereiches für Internationales Steuerrecht, Großbetriebsprüfung; Tätigkeitsschwerpunkt: Verrechnungspreise und grenzüberschreitende Konzernstrukturen; Fachautorin und Vortragende.

MMag. Dr. Herbert Greinecker
Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, ist Partner und Leiter der Verrechnungspreisgruppe bei PwC Österreich. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der Beratung international tätiger Unternehmen zu Verrechnungspreisfragen sowie zur Gestaltung von Verrechnungspreissystemen, im internationalen ...

Seminardetails


Dienstag, 21. Mai 2019
13:00 bis 17:00
Ansprechpartner
Mag. Doris Pummer
Tel.: +43 1 24 630 - 74
Fax: +43 1 24 630 - 46
E-Mail: doris.pummer lindeverlag.at

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.
Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.
Service Team Linde
 Service Hotline: +43 1 24 630
office lindeverlag.at
Lieferung
Buchbestellungen in Österreich und Deutschland versandkostenfrei
weitere Versandkosten
Bezahlinfo
Wir liefern per Rechnung, Kreditkarte, Paypal oder Sofort.
Bezahlarten
Newsletter
© Linde Verlag Ges.m.b.H