Linde Verlag
Sie sind hier Linde Campus  
Webinar | Donnerstag, 12. November 2020 - Dienstag, 26. Januar 2021

Liquiditätssicherung in volatilen Zeiten

Souverän durch die Transformation mit finanzieller Resilienz
Noch Plätze frei  |   Merkzettel  |   Kalendereintrag

Der wirtschaftliche Einbruch durch die COVID-19-Pandemie hinterlässt massive Unsicherheiten und Solvenzprobleme bei den Betrieben. Gleichzeitig müssen Vorbereitungen getroffen werden, um den wirtschaftlichen Strukturwandel durch den Klimawandel erfolgreich zu bewältigen. Für die Teilnehmenden bereitet die Webinarreihe unter Wahrung Ihrer Anonymität die Themen der betrieblichen Liquiditätssicherung und Sanierung sowie des mittel- und langfristigen nachhaltigen Liquiditätsmanagement aus den Blickwinkeln der Rechtsanwaltschaft und der Steuerberatung praxisnah und inhaltlich fundiert auf und bietet Unternehmen das Rüstzeug, um aktiv bei gegenwärtigen und zukünftigen ökonomischen Schocks gegensteuern zu können.

 

Inhalt

Modul 1: Betriebliche Sanierungsinstrumente iZm COVID-19: 12. November 2020
Modul 2: Insolvenzen im Abgabenverfahrens- & Finanzstrafrecht: 17. November 2020
Modul 3: Liquiditätsrisikomanagement bei externen Schocks: 26. Jänner 2021


Inkl. aktueller Rechtsentwicklung und Auswirkungen der COVID-19-Pandemie!

Die Module sind auch getrennt buchbar.

 

WEBINARE – so funktioniert`s
Die Webinare des Lindecampus bieten Ihnen eine einfache Möglichkeit, Weiterbildung in Ihren Arbeitsalltag zu integrieren – ohne Reisezeiten und -kosten. Mit nur einem „Klick“ sind Sie mit dem Referenten im virtuellen Meetingraum verbunden. Zu einer fix festgelegten Zeit werden die Seminarinhalte live und multimedial präsentiert. Sie können jederzeit über die Chatfunktion mit dem Referenten kommunizieren.
Durch unsere Webinare sind Sie räumlich unabhängig und werden kompakt, präzise und effizient informiert!

Modul 1: Betriebliche Sanierungsinstrumente iZm COVID-19

  • Aktuelle förderrechtliche Themen iZm COVID-19
    • Möglichkeiten der zivilrechtlichen Bekämpfung einer Ablehnung von COVID-19-Förderungen
    • Zivilrechtliche Instrumente für Förderungsnehmer*innen im Fall einer Nachforderung bzw. eines Rückzahlungsbegehrens von COVID-19-Förderungen
  • Ausgewählte Sanierungsinstrumente aus insolvenz-, gesellschaftsrechtlicher, bilanzieller und steuerlicher Sicht
    • Eigen- und Fremdkapitalinstrumente
    • Hybride Finanzierungen/Mezzaninkapital (bspw Genussrechte, partiarische Darlehen, Wandeldarlehen, Beteiligung in Form einer stillen Gesellschaft)
    • Kapitalmaßnahmen
    • Forderungsverzichte
    • Besserungsvereinbarungen und Rangrücktritte
    • Sicherheitenbestellungen (Garantien, Bürgschaften, Patronatserklärungen etc)

 

Modul 2: Insolvenzen im Abgabenverfahrens- & Finanzstrafrecht

  • Steuerstundung und Geschäftsführerhaftung
  • Haftung in ASVG und KommStG
  • Nachsicht und Nichtfestsetzung als Instrumente der Sanierung
  • Prüfungen von COVID-19-Förderungen nach dem CFPG
  • Strafen bei Missbrauch von COVID-19-Förderungen
  • Insolvenz als Entschuldigung für Finanzvergehen?
  • Selbstanzeige bei Insolvenz
  • Ersatzfreiheitstrafen bei Insolvenz

 

Modul 3: Liquiditätsrisikomanagement bei externen Schocks

  • Grundzüge eines betrieblichen Liquiditätsrisikomanagements
  • Überblick über betriebliche Herausforderungen im Liquiditätsmanagement in Krisenzeiten, zB
    • Cashflow-Stress
    • Erhöhter Bedarf an Liquidität
    • Herausforderungen aus Marktwertschwankungen von Finanzinstrumenten
  • Aufzeigen von Steuerungsmöglichkeiten durch
    • Integriertes Cash- und Liquiditätsmanagement
    • Durchführung geeigneter Stresstests und Schlussfolgerungen für die Kapitalstruktur
    • Maßnahmen zur Steuerung der Cash-In- und Outflows
    • Liquiditätsschonendes Management von derivativen Finanzinstrumenten
Preise zzgl. 20% MwSt.
pro Person
350,00 €
ab 2 Personen
280,00 €
MMag. Alexander Lang
Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Partner bei Deloitte Österreich. Als Leiter des Tax-Litigation-Bereiches von Deloitte liegen seine Tätigkeitsschwerpunkte im Finanzstrafrecht und Verfahrensrecht sowie in der steuerlichen Beratung von österreichischen und internationalen Unternehmen. Er ist ...

Mag. Robert Rzeszut
Steuerberater und Director im Bereich Steuerberatung/Tax Ligitation bei Deloitte Österreich, Betreuung von großen nationalen und international tätigen Unternehmensgruppen, Familienunternehmen und Privatpersonen; Experte für Abgaben-Verfahrensrecht, Fachautor und Vortragender.

Sascha Bakry
Sascha Bakry ist Partner und Leiter des Corporate Treasury Advisory sowie des Bereichs Financial Risk bei Deloitte Österreich. Er berät Kunden aus dem Corporate und dem FSI-Sektor zu Themenstellungen in Bezug auf Treasury-Prozesse sowie zu Liquiditäts-, Kredit- und Marktrisikofragestellungen und ...

Michaela Petritz-Klar
Rechtsanwältin und Steuerberaterin und seit 2016 Partner sowie Head of CEE Tax. bei TaylorWessing. Für Unternehmen und Investoren ist sie Ansprechpartnerin für alle Bereiche des österreichischen und internationalen Steuerrechts. Sie hat einige der bedeutendsten Kapitalmarkttransaktionen in ...

Volker Linde
Partner und Leiter des Corporate Treasury Advisory bei Deloitte Deutschland. Er verfügt über mehr als 25 Jahre in der Beratung von Unternehmen zu Fragestellungen rund um Treasury-Transformation, Treasury M&A, Treasury IT sowie Risiko- und Regulatory Management und -reporting. Zudem ist er ...

Seminardetails


Donnerstag, 12. November 2020 - Dienstag, 26. Januar 2021
Ansprechpartner
Judith Erlbeck, MA, B.A. (Econ.)
Tel.: +43 1 24 630 - 38
Fax: +43 1 24 630 - 46
E-Mail: Judith.Erlbeck lindeverlag.at

Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.
Service Team Linde
 Service Hotline: +43 1 24 630
office lindeverlag.at
Lieferung
Buchbestellungen in Österreich und Deutschland versandkostenfrei
weitere Versandkosten
Bezahlinfo
Wir liefern per Rechnung, Kreditkarte, PayPal oder Sofort.
Bezahlarten
Newsletter
© Linde Verlag Ges.m.b.H