Planungs- & ÖBA Fehler/ Mängel
Seminar | Dienstag, 27. November 2018 | 09:00 bis 17:00

Planungs- & ÖBA-Fehler/-Mängel

Schnittstellenproblematik Planung/ÖBA und Recht in der Praxis
Vortragende: Gartner | Mezera
Noch Plätze frei  |   Merkzettel  |   Kalendereintrag

Fehler vermeiden, Kosten minimieren!

  • Rechtliche Grundlagen zu Mängel und Schäden durch Planungsfehler bzw. Fehler in der ÖBA
  • Daraus resultierende Ansprüche – Schadenersatz
  • Adäquates Reagieren auf bestehende Planungs- und ÖBA-Fehler
  • Häufige Fehler und Schadensbilder
  • Zahlreiche Beispiele & Tipps aus der Praxis

 

Ihr Nutzen

Es gibt kaum ein Bauwerk, das ohne Schwierigkeiten, Fehler oder – allgemein gesagt – Mängel errichtet wird. Immer dann, wenn ein Bauschadenfestgestellt wird, wird der Geschädigte diesen Mangel bei einem oder mehreren Verantwortlichen reklamieren. Dieses Seminar vermittelt Ihnen die wichtigsten rechtlichen Grundlagen zum Thema Planungsmängel sowie die daraus entstehenden Schäden und die damit zusammenhängenden Ansprüche. Mit diesen Kenntnissen sind Sie in der Lage, auf bestehende Planungs- und ÖBAMängel adäquat zu reagieren. Zwei Top-Experten führen Sie anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis durch diese komplexe Materie und stehen für Ihre Fragen zur Verfügung!

 

Teilnehmerkreis

  • Bauunternehmen und Bauträger
  • BauleiterInnen, BaumeisterInnen
  • ZiviltechnikerInnen
  • Sachverständige
  • BaujuristInnen
  • BautechnikerInnen
  • Ingenieurbüros
  • Banken und Versicherungen

Haftung für Planungs- und ÖBA-Fehler – Grundlagen für die Geltendmachung von Ansprüchen

  • Der zivilrechtliche Mängelbegriff
  • Die Verpflichtungen des Haftenden
  • Fehler des Auftraggebers bei der Geltendmachung von Mängeln
  • Beweissicherung: gerichtlich vs. privat
  • Fristen

 

Schadenersatz für Mängel

  • Unterschied Gewährleistung und Schadenersatz
  • Mangelschaden – Mangelfolgeschaden
  • Regress gegen Subunternehmer
  • Anweisungen auf der Baustelle, Warnpflichtenverletzung
  • Die Rechte des Auftraggebers: Zahlungsverweigerung und Schikane
  • Beweislastregeln
  • Der Baumängelprozess


Häufige Mängel in der Planung und der ÖBA

  • Wann führt ein Planungsmangel zu einem Schaden
  • Planungsfehler – ÖBA-Fehler – Ausführungsfehler

 

Planungsfehler

  • mit ästhetischen Folgen
  • mit Nutzungs- bzw. Möblierungsfolgen
  • mit bautechnischen Folgen
  • mit bauphysikalischen Folgen
  • mit baurechtlichen Folgen

 

Schadensbilder

  • zu all den im Seminar angeführten Themen
Preise zzgl. 20% MwSt.
pro Person
540,00 €
ab 3 Personen
486,00 €
Linde-Zeitschriftenabonnent
pro Person
432,00 €
ab 3 Personen
388,80 €
Sonstige Ermäßigungen
A.S.I.-Mitglieder, ÖNORM-AbonnentInnen, Komitee-MitarbeiterInnen und VIBÖ-Mitglieder, Netzwerk Bau-Mitglieder (pro Person)
432,00 €
Dr. Herbert Gartner
Rechtsanwalt in einer u.a. auf Liegenschafts- und Baurecht spezialisierten Kanzlei in Wien; u.a. Mitglied der Expertengruppe, die im Bundesministerium für Justiz die Vorschläge zur Novellierung des BTVG beraten hat; Universitätslektor und Fachbuchautor.

Arch. HS-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Karl Mezera
Ziviltechniker und allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Hochbau und Architektur, Hochschulprofessor, Lektor an Fachhochschulen und Fachbuchautor.
Kooperationspartner
Austrian Standards International

Seminardetails

Kooperationspartner:
Austrian Standards International

Dienstag, 27. November 2018
09:00 bis 17:00
Ansprechpartner
Mag. Alexandra Monz
Tel.: +43 1 24 630 - 45
Fax: +43 1 24 630 - 46
E-Mail: alexandra.monz lindeverlag.at

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.
Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.
Service Team Linde
 Service Hotline: +43 1 246 30-0
office lindeverlag.at
Lieferung
Buchbestellungen in Österreich und Deutschland versandkostenfrei
weitere Versandkosten
Bezahlinfo
Wir liefern per Rechnung, Kreditkarte, Paypal oder Sofort.
Bezahlarten
Newsletter
© Linde Verlag Ges.m.b.H