Linde Verlag
Sie sind hier Linde Campus  
Webinar | Mittwoch, 17. November 2021 | 09:30 bis 12:00

Unternehmensfinanzierungen aus Bankensicht

Herausforderungen, Chancen & Risiken iZm COVID-19 und darüber hinaus
Vortragende: Lichtenecker
Noch Plätze frei  |   Merkzettel  |   Kalendereintrag

Als Bank steht man im Herbst 2021 vor der Herausforderung, seine Kunden nach dem Geldsegen der Regierung aufgrund der Coronakrise kompetent zu begleiten und dabei die Eigeninteressen der Bank zu sichern. Steuerstundungen sind im Auslaufen, auch staatlich garantierte Kredite sind bald zurückzuzahlen. Für die Bank ist es daher wichtig, sich für die Zeit danach gut vorzubereiten. Das EU-Beihilferecht, aber auch formelle und informelle Vereinbarungen zwischen Banken und Förderstellen – insb. auch zur Reduktion des Gestionsrisikos bei staatlichen Bürgschaften – können hier Abhilfe schaffen.

Gerade in schlechten Zeiten ist zudem die Versuchung gegeben, das Zahlenwerk zu beschönigen. Bei Bilanzfälschungsskandalen gibt es stets wiederkehrende Muster: Diese betreffen einerseits Bilanzthemen, aber auch die sog. „Begleitmusik“ dahinter (wie Typen von Managern der 1. und 2. Ebene, eigenartige Konzernstrukturen, nicht plausible Transaktionen, geringe Konditionensensibilität bei Finanzierungen etc.) ist zu beachten. Wenn man sich als Finanzierer ein Sensorium für diese Muster aneignet, hat man gar keine schlechte Chance, derartige Finanzierungsanfragen richtig zu beurteilen.

 

WEBINARE - so funktioniert`s 

Mit den Live-Webinaren des Linde Campus ist Weiterbildung so einfach wie noch nie: Mit nur einem „Klick“ sind Sie mit dem virtuellen Meetingraum verbunden und können jederzeit per Chatfunktion mit dem Vortragenden kommunizieren. Sie erhalten vorab den Zugangslink sowie die Vortragsunterlagen und absolvieren das Webinar bequem über Ihren Bildschirm.

Durch unsere Webinare sind Sie räumlich unabhängig und profitieren von der kompakten Wissensvermittlung!

  • Was sollen Banken nach Auslaufen der staatlichen Stützungsmaßnahmen tun?
  • Das Gestionsrisiko bei staatlich garantierten Krediten
  • EU-Beihilferecht, Vereinbarungen zwischen Banken und Förderstellen
  • Auswirkungen der neuen Reorganisationsordnung
  • Stimmen die Zahlen überhaupt – die Beurteilung der Bilanz
  • Bilanztricks & deren Muster erkennen
Preise zzgl. 20% MwSt.
pro Person
180,00 €
ab 2 Personen
144,00 €
Sonstige Ermäßigungen
Mitglieder des Bankenverbandes (pro Person)
153,00 €
Mitglieder des Bankenverbandes (ab 2 Personen)
122,40 €
Mag. Stefan Lichtenecker, CFA FRM
Gerichtlich zertifizierter Sachverständiger in den Fachgebieten: Kreditwesen, Derivate, Unternehmensbewertung, Unternehmensplanung und -sanierung; Schwerpunkt: Bewertung, Analyse, Planung und Finanzierung von Großunternehmen und Banken in einem schwierigen finanziellen Umfeld; seit 2009 bei der ...

Seminardetails


Mittwoch, 17. November 2021
09:30 bis 12:00
Ansprechpartner
Mag. Alexandra Monz
Tel.: +43 1 24 630 - 45
Fax:
E-Mail: alexandra.monz lindeverlag.at

Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.
Service Team Linde
Service Hotline: +43 1 24 630
office lindeverlag.at
Lieferung
Buchbestellungen in Österreich und Deutschland versandkostenfrei
weitere Versandkosten
Bezahlinfo
Wir liefern per Rechnung, Kreditkarte, PayPal oder Sofort.
Bezahlarten
Newsletter
© Linde Verlag Ges.m.b.H