Seminar Update Arbeitsrecht
Seminar | Dienstag, 12. Juni 2018 - Mittwoch, 13. Juni 2018

Update Arbeitsrecht

Für Personalisten
Vortragende: Schrank
Noch Plätze frei  |   Merkzettel  |   Kalendereintrag

Trends und Umsetzungshilfen!

  • Arbeitnehmer-„Angleichungspaket“: Krankenstände, sonstige Dienstverhinderungen, Kündigungszeiten
  • Deregulierungsbestimmungen
  • Neues zur Lohndumpingkontrolle
  • Familienzeit für Väter
  • Aktuelles und Praxiswichtiges zur Arbeitszeit
  • Update relevante Rechtsprechung

 

Ihr Nutzen

Das Arbeitsrecht ist durch Gesetze und Rechtsprechung in vielen Bereichen in ständigem Wandel. Daher kommt es selbst bei fundierten Basiskenntnissen immer wieder zu Zweifelsfragen und Unsicherheiten. Das Seminar vermittelt die praktisch wichtigsten Änderungen aller Neuerungen mit 2017 und 2018 und Sie erhalten konkrete Antworten sowie Umsetzungshilfen zu den jüngsten Änderungen („Umsetzungskontrolle“). Das bessere Verständnis der rechtlichen Zusammenhänge versetzt die TeilnehmerInnen in die Lage, auch situationsangepasste Variationen in der Praxis gut zu bewältigen.

Arbeitsrechtliches zur EU-Datenschutz- Grundverordnung, inkl. Datenschutz- Anpassungsgesetz

  • Was ist noch wann erlaubt, was nicht?
  • Sind Einwilligungen die Lösung?
  • Verhältnis zu den Mitwirkungsrechten des Betriebsrates

 

Gesetzliche Neuerungen zu Krankenständen ab 1.7.2018

  • Umstellung auf das verbesserte Arbeitersystem
  • Arbeitsjahrbezogenes Inkrafttreten
  • Einvernehmliche Auflösungen: Entgeltfortzahlung darüber hinaus?

 

Sonstige Dienstverhinderungen für Arbeiter

  • Grundsatzänderung ab 1.7.2018

 

Kündigungszeiten: „Angleichung“ der Arbeiter an die Angestellten ab 1.7.2021

  • Was ändert sich bei Arbeitgeberkündigungen? Was bei Selbstkündigungen?
  • Was Betriebe bereits jetzt schon tun sollten

 

Arbeitsrechtliche Deregulierungsbestimmungen 2017

  • U.a. neues Gebäude-Rauchverbot ab 1.5.2018

 

Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz seit 2017

  • Überblick über das komplexe Geltungs- und Pflichtensystem bei Entsendungen nach Österreich
  • Kernauslegungen zum Lohndumping
  • „Hochrisikoquelle“ Arbeitszeit und komplexe Arbeitszeitbestimmungen
  • Notwendige organisatorische Vorbeugemaßnahmen – betriebliches Vorbeuge-, Kontroll- bzw. Qualitätssicherungssystem; was muss es leisten?

 

Arbeitszeit: Aktuelles und Praxiswichtiges

  • Was sieht das aktuelle Regierungsprogramm dazu vor?
  • Zeiterfassung und Arbeitszeit (jüngstes VwGHErkenntnis)
  • Was ist bei Überstundenuntersagungen zu beachten (OGH)?
  • Aktuelle Dienstreise-Arbeitszeitthemen
  • Strafen: Strengere Anforderungen an Vorbeuge und Kontrollsystem (VwGH)?
  • All-in-Klauseln seit 1.1.2016

 

Betriebs(teil)übergänge (Umstrukturierungen): Aktueller Stand der betriebswichtigsten OGH-Rechtsprechung

  • Kollektivvertragswechsel? Wichtige Praxisfragen
  • Begünstigte Selbstkündigung: Was gilt als solche? Wie vermeiden? Welche Folgen?
  • Firmenpensionsbetriebsvereinbarungen: Kündbarkeit bei Eingliederungen (erste OGH-Rechtsprechung)? Wann begünstigte Abfindung?
  • Freie Betriebsvereinbarungen?

 

Betriebsrätewesen und Mitbestimmung

  • Betriebswichtige neueste Rechtsprechung
  • Z.B. Änderungskündigungen, Verwarnungen, Betriebsratsaktivitäten


Urlaubsverbrauch: Heikle Fragen, insb.

  • Urlaube und Urlaubssalden im kalendarischen Urlaubssystem bei Umstellung von Voll- auf Teilbzw. von Teil- auf Vollzeit?
  • Urlaubsvorgriffe?

 

Rückzahlung von Ausbildungskosten?

  • Was gilt für dienstlich benötigte Fortbildungen?

 

Konkurrenzverbote, inkl. Konventionalstrafen

  • Neuester Gesetzes- und Rechtsprechungsstand, auch zur Entgeltgrenze, zu Konventionalstrafen und deren Begrenzung bzw. Mäßigung

 

Elternkarenzen, -teilzeiten, -arbeitszeiten

  • Elternkarenzen
    • OGH zur Stärke des Rückkehrrechts auf den Arbeitsplatz; was tun?
    • Karenzunschädliche Arbeit?
  • Elternteilzeiten und Elternarbeitszeiten
    • Judikatur: Wann sind „normale“ Teilzeiten geschützt?
    • Schutzdauer bei „kleinen Ansprüchen“, wenn AG ablehnt?
    • Einschlägiger Diskriminierungsschutz?
    • Wann sind für Arbeitgeber Änderungsansprüche unverzichtbar?
  • Familienzeit für Väter

 

Gleichbehandlung und Diskriminierungsverbote auf dem neuesten Stand

  • Diskriminierungssanktionen: Praktische Beispiele aus der aktuellen Judikatur
  • Neuestes zu diskriminierenden Kündigungen: Alter (Pensionsansprüche vor 65 bzw. mit 65)? Ethnische Reaktionskündigung? Religion (islamische Kleidung, Vollverschleierung)?
  • Diskriminierende Belästigungen – neueste Fälle

 

Behinderten-Kündigungs- und Diskriminierungsschutz

  • Besonderer Kündigungsschutz: Wann gilt die 4-jährige Sonderschutzfreiheit nicht? Kündigung oder Entlassung?
  • Behinderten-Diskriminierungen (Aufklärungsverweigerung)?

 

Ausgewählte Entwicklungen zur Beendigung von Arbeitsverhältnissen

  • Vertretungs- und Höchstbefristungen, einvernehmliche Auflösungen
  • Allgemeiner Kündigungsschutz – wichtiges Update mit neuesten Entscheidungen zu Sozialwidrigkeitsanfechtungen, insb. zur Schwelle der wesentlichen Interessenbeeinträchtigung, zu überdurchschnittlichen Krankenständen und zur sozialen Gestaltungspflicht
  • Entlassungen, Austritte: Wichtige neue Beispielsentscheidungen, auch zur Unverzüglichkeit
  • Besonderer Kündigungs- und Entlassungsschutz: Wichtiges Update

 

Sonstige wichtige Rechtsprechung

  • Entgeltfragen etc.
  • Fürsorgepflicht bei Mobbing, auch bei Strafanzeigen?
  • Abfertigung alt: Noch immer ein OGH-Top-Thema
Preise zzgl. 20% MwSt.
pro Person
1.100,00 €
ab 3 Personen
990,00 €
Linde-Zeitschriftenabonnent
pro Person
880,00 €
ab 3 Personen
792,00 €
Sonstige Ermäßigungen
Konzipienten/Berufsanwärter (Steuerberater- oder Rechtsanwaltsprüfung) (pro Person)
880,00 €
o.Univ.-Prof. Dr. Franz Schrank
o. Univ.-Prof. Dr. Franz Schrank, Arbeitsrechtsexperte; vormals Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien sowie Leiter des Instituts für Wirtschafts- und Standortentwicklung der Wirtschaftskammer Steiermark und Ressortverantwortlicher für Arbeit und Soziales; umfassende Erfahrung ...

Seminardetails


Dienstag, 12. Juni 2018 - Mittwoch, 13. Juni 2018
Ansprechpartner
Mag. Alexandra Monz
Tel.: +43 1 24 630 - 45
Fax: +43 1 24 630 - 46
E-Mail: alexandra.monz lindeverlag.at

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.
Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.
Service Team Linde
 Service Hotline: +43 1 246 30-0
office lindeverlag.at
Lieferung
Buchbestellungen in Österreich und Deutschland versandkostenfrei
weitere Versandkosten
Bezahlinfo
Wir liefern per Rechnung, Kreditkarte, Paypal oder Sofort.
Bezahlarten
Newsletter
© Linde Verlag Ges.m.b.H