Linde Verlag
Sie sind hier Linde Campus  
Webinar | Donnerstag, 25. März 2021 - Freitag, 26. März 2021

Update Arbeitsrecht

Für Personalist*innen
Vortragende: Schrank
Noch Plätze frei  |   Merkzettel  |   Kalendereintrag

Das Arbeitsrecht ist durch Gesetze und höchstgerichtliche Rechtsprechung in vielen Bereichen in ständigem Wandel – im Gesetzesbereich derzeit vor allem durch die Corona-Krise, in der Rechtsprechung zu weiteren personalwichtigen Themen. Selbst fundierte Basiskenntnisse schützen nicht vor Zweifelsfragen und Unsicherheiten. Der Referent vermittelt Ihnen die praktisch wichtigsten Neuerungen der letzten 12 Monate aus Gesetzgebung und Rechtsprechung. Sie erhalten auch konkrete Antworten sowie Umsetzungshilfen (samt „Umsetzungskontrolle“).
Besseres Verständnis der rechtlichen Zusammenhänge versetzt die Teilnehmer*innen in die Lage, auch situationsangepasste Variationen in der Praxis gut zu bewältigen.

 

Inhalt

  • Aktuelle Themen iZm Corona: Neue Sonderbetreuungszeiten, Risikofreistellungen, Sonderfreistellungen etc.
  • Homeoffice: Was gilt, was kommt?
  • Kurzarbeit – Besonderheiten, Behaltezeiten
  • Judikatur-Update: Praxiswichtiges aus 12 Monaten

 

WEBINARE – so funktioniert`s
Die Webinare des Lindecampus bieten Ihnen eine einfache Möglichkeit, Weiterbildung in Ihren Arbeitsalltag zu integrieren – ohne Reisezeiten und -kosten. Mit nur einem „Klick“ sind Sie mit dem Referenten im virtuellen Meetingraum verbunden. Zu einer fix festgelegten Zeit werden die Seminarinhalte live und multimedial präsentiert. Sie können jederzeit über die Chatfunktion mit dem Referenten kommunizieren.


Durch unsere Webinare sind Sie räumlich unabhängig und werden kompakt, präzise und effizient informiert!

1. Tag 13:30-17:00 Uhr
Arbeitsrechtliches zur Corona-Krise:
Aktuelles und worauf dabei zu achten ist

  • Arbeitsausfälle und Entgeltfortzahlung: Was gilt bei Quarantänen, was bei Folgen von Betretungsverboten etc.?
  • Betreuungspflichten für Kinder und Angehörige: Unter welchen Voraussetzungen greift der Anspruch auf erstattbare Sonderbetreuungszeit? Wann bei Quarantäne von Kindern bis 14, in welchen sonstigen Fällen? Unterschiede zwischen Anspruch und Vereinbarung?
  • COVID-19-Risiko-Attest: Bedingt erstattungsfähige Gefährdungsfreistellung?
  • Mutterschutznovelle und bedingte Sonderfreistellung bei Arbeit mit notwendigem Körperkontakt
  • Unterschiede bei den diversen Erstattungs- bzw. Regressanträgen
  • COVID-19-Kurzarbeit? Anspruchs- und Entgeltfragen, Behaltezeiten (aus System und Sozialpartnervereinbarung)
  • Beendigungshürden ohne oder mit Kurzarbeit?

Homeoffice: Was gilt bisher, welche Neuerungen gibt es?

  • Kostenersatz?
  • Arbeitszeit- und Entgeltrechtliches
  • Unfallversicherungsschutz
  • Sonstiges?

Arbeitergleichstellung bei Kündigungszeiten per 1.7.2021

  • Wichtige Hinweise 

Arbeitszeitautonomie iSd AZG und ARG

  • Was bedeutet dieses neue Zusatzerfordernis für die Ausnahme v.a. leitender Angestellter?

 

2. Tag 9:00-12:15 Uhr
Judikatur-Update der Höchstgerichte: Aktuelles und Betriebswichtiges, insb.

  • Richtiger Kollektivvertrag – worauf es wann ankommt
  • Vertragliche Versetzbarkeit und Stellenbeschreibungen
  • Fürsorgepflicht und Persönlichkeitsschutz
  • Arbeitszeit: Umkleidezeiten, Kappungsklauseln bei Gleitzeit, Pauschalierungstransparenz
  • Entgeltrückforderung
  • Rückzahlung von Ausbildungskosten
  • Neue Angestellten-Entgeltfortzahlung – Lauf des Arbeitsjahres
  • Anrechenbarkeit auf Urlaubsansprüche: Vereinbarte Vorgriffe? Erhöhter KV-Urlaub und NSchG-Zusatzurlaub?
  • Urlaubsverjährung und EU-Recht
  • Geteilte Karenz – sind zwei Zwischentage schädlich?
  • Bezahlte Pausen: Wann unzulässige Teilzeitbenachteiligung
  • Befristungsthemen
    • Vereinbarte schriftliche Nichtverlängerungserklärung - E-Mail samt Anhang?
    • Befristung für Urlaubsvertretungen: Nichtverlängerung bei Schwangerschaft Diskriminierung?
    • Vertretungsbefristungen – neuer Trend (Kettenverträge, Vereinbarungspräzisierungen)?
  • DG-Kündigungen: Ergänzende Erklärung
  • Allgemeiner Kündigungsschutz – wichtiges Update
  • Besonderer Kündigungsschutz
  • Entlassungen: z.B. vorsätzliche Pflichtwidrigkeiten Personalverrechnung
  • Vorzeitige Austritte: Nichterscheinen am Arbeitsplatz etc.
  • Begründete Eigenkündigungen und Abfertigung Alt
  • Nichtwiederaufnahme der Arbeit nach 4-wöchiger „Unterbrechung“ für private Erledigungen
  • Konkurrenzklauseln: z.B. Karenzentschädigung - was ist schuldbares Verhalten?
  • Firmenpensionszuschüsse: Sonderpensionsbegrenzung und Valorisierungen
Preise zzgl. 20% MwSt.
pro Person
510,00 €
ab 3 Personen
459,00 €
Linde-AbonnentIn Zeitschriften und Lindeonline
pro Person
408,00 €
ab 3 Personen
367,20 €
Sonstige Ermäßigungen
Konzipient*innen/Berufsanwärter*innen (Steuerberater- oder Rechtsanwaltsprüfung) (pro Person)
408,00 €
o.Univ.-Prof. Dr. Franz Schrank
Arbeitsrechtsexperte; vormals Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien sowie Leiter des Instituts für Wirtschafts- und Standortentwicklung der Wirtschaftskammer Steiermark und Ressortverantwortlicher für Arbeit und Soziales; umfassende Erfahrung in der praktischen Rechtsberatung; ...

Seminardetails


Donnerstag, 25. März 2021 - Freitag, 26. März 2021
Ansprechpartner
Mag. Alexandra Monz
Tel.: +43 1 24 630 - 45
Fax: +43 1 24 630 - 46
E-Mail: alexandra.monz lindeverlag.at

Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.
Service Team Linde
 Service Hotline: +43 1 24 630
office lindeverlag.at
Lieferung
Buchbestellungen in Österreich und Deutschland versandkostenfrei
weitere Versandkosten
Bezahlinfo
Wir liefern per Rechnung, Kreditkarte, PayPal oder Sofort.
Bezahlarten
Newsletter
© Linde Verlag Ges.m.b.H