Seminar | Mittwoch, 16. Januar 2019 | 13:00 bis 18:00

Verrechnungspreisstrategien & Zollrecht

Die veränderte Welt im Transfer Pricing nach BEPS
Noch Plätze frei  |   Merkzettel  |   Kalendereintrag

Ihr Nutzen
Durch neue Entwicklungen in der steuerlichen Gesetzgebung – Verrechnungspreisdokumentationsgesetz – und Transparenzbestimmungen (Informationsaustausch) sind Verrechnungspreisgestaltungen für nahezu alle Unternehmensgrößen ein Thema bzw. Risikofaktor im Fall der Nichtanerkennung. Holen Sie sich Tipps für Ihr Unternehmen betreffend Konzeption und Umsetzung in der Unternehmenspraxis, zur Vermeidung von „strategischen Fehlern“ und hinsichtlich der neuen rechtlichen Rahmenbedingungen mit Blick über die Grenzen Österreichs hinaus. Neben der Einhaltung steuerlicher Vorschriften stellen auch zollrechtliche Bestimmungen Betriebe vor große Herausforderungen: Insbesondere Transaktionen zwischen verbundenen Unternehmen stehen regelmäßig im Fokus von zollrechtlichen Ermittlungen. Dieses Seminar gibt ebenfalls einen Überblick über den Zusammenhang zwischen Verrechnungspreisen und dem Zollwert eingeführter Waren, die gesetzlichen Rahmenbedingungen, Risiken und Herausforderungen im Bereich Zollrecht und zeigt, wie Sie diese Risiken minimieren.

Verrechnungspreisstrategien

  • Neue TP-Strategien bzw. TP-Konzeption notwendig oder reicht es, „alte Traditionen“ zu bewahren?
  • Prävention und Risikomanagement – aber wie?
  • Verrechnungspreisprüfungen/Joint Audits/Multilateral Controls – welche Strategie ist die beste – „Vogel-Strauß-Taktik“ oder?

Zollrecht

  • Wie wird der Zollwert bei der Einfuhr von Waren in die EU ermittelt?
  • Welche Sachverhalte können sich auf die Bemessung des Zollwerts auswirken?
  • Welche typischen Stolpersteine gibt es dazu in der betrieblichen Praxis und wie können diese vermieden werden?
  • Welche Besonderheiten sind bei der Zollwertermittlung zwischen verbundenen Unternehmen zu beachten?
  • Wie stehen Zollwert & Verrechnungspreise zueinander?
Preise zzgl. 20% MwSt.
pro Person
360,00 €
ab 3 Personen
324,00 €
Linde-Zeitschriftenabonnent
pro Person
288,00 €
ab 3 Personen
259,20 €
Sonstige Ermäßigungen
AbsolventInnen & Studierende der FH Campus Wien, BerufsanwärterInnen (Steuerberaterprüfung) (pro Person)
288,00 €
Gerhard Steiner
Associate Partner - International Tax Services & Transfer Pricing, EY Austria
Seit 1. November 2014 für EY im Bereich Transfer Pricing tätig. Vertreter von EY-AT - ITS Controversy Network (weltweit), Vertreter von EY-AT - Strategic Solutions (GSA). Jahrelange Praxiserfahrung im Bereich der ...

Mag.(FH) Willy Scheurecker
Senior Counsel Export & Duties der Miba AG; zuvor Manager im Bereich Indirect Tax, Global Trade bei EY; Tätigkeitsschwerpunkte: Zoll & Außenwirtschaft: operative Zollabwicklung, Zollverfahren, Zollwertermittlung, Zollbefreiungen, Verbrauchsteuern, Warenursprung und Präferenzen; Studium Logistik ...

Seminardetails


Mittwoch, 16. Januar 2019
13:00 bis 18:00
Ansprechpartner
Mag. Doris Pummer
Tel.: +43 1 24 630 - 74
Fax: +43 1 24 630 - 46
E-Mail: doris.pummer lindeverlag.at

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.
Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.
Service Team Linde
 Service Hotline: +43 1 24 630
office lindeverlag.at
Lieferung
Buchbestellungen in Österreich und Deutschland versandkostenfrei
weitere Versandkosten
Bezahlinfo
Wir liefern per Rechnung, Kreditkarte, Paypal oder Sofort.
Bezahlarten
Newsletter
© Linde Verlag Ges.m.b.H