Linde Verlag
Sie sind hier Linde Campus  
Seminar | Dienstag, 19. November 2019 | 13:00 bis 18:00

Zinssätze in der Immobilienbewertung

Ermittlung von Diskontierungs-, Kapitalisierungs- und Liegenschaftszinssätzen bei Standardverfahren
Vortragende: Stocker
Noch Plätze frei  |   Merkzettel  |   Kalendereintrag

In der Bewertungspraxis haben sich unterschiedliche Modelle zur Ableitung von Zinssätzen für ertragsorientierte Bewertungsverfahren sowie für das Residualwertverfahren etabliert. Einzelne Zinssatz-Modelle sind aufgrund ihrer Risiken nur eingeschränkt für die Bewertungspraxis zu empfehlen.


Das Seminar bietet einen kompakten Überblick über klassische und alternative Modelle zur Ermittlung von Zinssätzen für das Ertragswert-, Discounted-Cash-Flow- und Residualwertverfahren. Auf Basis eines Praxisbeispiels werden die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Zinssatz-Modelle identifiziert sowie deren Chancen und Risiken dargestellt.

 

Inhalt

Die unterschiedlichen Modelle zur Ableitung von Zinssätzen in der Bewertungspraxis

  • Liegenschaftszinssätze im Ertragswertverfahren
  • Diskontierungs- und Kapitalisierungszinssätze im Discounted-Cash-Flow-Verfahren
  • Diskontierungs- und Finanzierungszinssätze im Residualwertverfahren

Liegenschaftszinssätze im klassischen und vereinfachten Ertragswertverfahren

  • Methoden laut ÖNORM B 1802-1, inkl. Neuerungen (seit 15.7.2019 in Kraft)
    • Ableitung aus der regionalen Immobilienmarktentwicklung
  • Methoden aus der Bewertungspraxis
    • Ableitung aus der Netto- und Brutto-Anfangsrendite
    • Direkte Ableitung aus dem Immobilienmarkt
  • Alternative Methoden auf Basis von Bandbreiten und Scoringmodellen
    • Methode nach Zeißler
    • Methode nach Münchehofer/Springer
    • Methode nach Sommer/Hausmann

 

Diskontierungs- und Kapitalisierungszinssätze im Discounted-Cash-Flow-Verfahren

  • Ermittlung des Diskontierungszinssatzes unter Berücksichtigung
    • der Entwicklung des Verbraucherpreisindex
    • einer möglichen fehlenden Ertrags-Indexierung
  • Ermittlung des Kapitalisierungszinssatzes unter Berücksichtigung
    • der Restnutzungsdauer
    • der Höhe des Bodenwertes
    • des Wertsteigerungspotentials


Diskontierungs- und Finanzierungszinssätze im Residualwertverfahren

  • Zinssätze für das Eigen- und Fremdkapital
  • Grundkonzept der Weighted Average Cost of Capital (WACC)
Preise zzgl. 20% MwSt.
pro Person
380,00 €
ab 3 Personen
342,00 €
Linde-AbonnentIn Zeitschriften und Lindeonline
pro Person
304,00 €
ab 3 Personen
273,60 €
Sonstige Ermäßigungen
Konzipienten/Berufsanwärter (Steuerberater- oder Rechtsanwaltsprüfung) (pro Person)
304,00 €
Konzipienten/Berufsanwärter (Steuerberater- oder Rechtsanwaltsprüfung) (ab 3 Personen)
273,60 €
Mag.(FH) Gerald Stocker, MBA, MRICS, CIS ImmoZert, CIPS
Selbständiger Immobiliensachverständiger; Mitglied des Prüfungsausschusses der ImmoZert GmbH; Fachbuchautor und Vortragender im Bereich Immobilienbewertung und -beratung.

Seminardetails


Dienstag, 19. November 2019
13:00 bis 18:00
Ansprechpartner
Mag. Alexandra Monz
Tel.: +43 1 24 630 - 45
Fax: +43 1 24 630 - 46
E-Mail: alexandra.monz lindeverlag.at

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.
Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.
Service Team Linde
 Service Hotline: +43 1 24 630
office lindeverlag.at
Lieferung
Buchbestellungen in Österreich und Deutschland versandkostenfrei
weitere Versandkosten
Bezahlinfo
Wir liefern per Rechnung, Kreditkarte, PayPal oder Sofort.
Bezahlarten
Newsletter
© Linde Verlag Ges.m.b.H