LindeOffice

Allgemeine Fragen rund um Linde Office

Für wen wurde Linde Office entwickelt?

Linde Office wurde für Einnahmen-Ausgaben-Rechner entwickelt, die ihre Buchhaltung selbst erledigen wollen.

Derzeit wird von Linde Office das Prinzip der Ist-Besteuerung unterstützt.

 

Ersetzt Linde Office einen Buchhalter bzw. Steuerberater?

Linde Office ermöglicht es Ihnen, von der Belegerfassung bis zur Steuererklärung den Überblick über Ihre Finanzen zu behalten und selbst alles Notwendige rund um Ihre Buchhaltung zu erledigen. Eine individuelle Betreuung durch einen steuerrechtlich versierten Berater kann die Anwendung jedoch nicht ersetzen. Wir bitten um Verständnis, dass das Support-Team von Linde Office keine verbindlichen Auskünfte in steuerrechtlichen bzw. buchhalterischen Fragen erteilen kann – alle Angaben, die wir auf unseren Seiten und in der Anwendung selbst machen, sind demnach ohne Gewähr und die Haftung dafür ist ausgeschlossen.

 

Wie sicher sind die eingegebenen Daten?

Alle Daten werden selbstverständlich verschlüsselt übertragen. Wir verwenden einen 256 Byte (2048 Bit)-Schlüssel, der eine sichere Datenübertragung auf dem Stand der Technik ermöglicht. Informationen, die unter besondere Schutzkriterien fallen (z.B. Passwörter oder Zugangsdaten zu FinanzOnline), werden selbstverständlich zusätzlich verschlüsselt.

Ihre Daten liegen sicher auf Servern in Österreich. Mit unserem ISO/IEC 20000-1 zertifizierten langjährigen Hostingpartner APA-IT profitieren Sie von einer hochverfügbaren IT-Infrastruktur und professionellem Datenmanagement.

Die Daten werden täglich inkrementell gesichert. Zudem erfolgen wöchentlich, monatlich und jährlich komplette Datensicherungen. Auch hier profitieren Sie von der Erfahrung unseres Hosting-Partners. Damit müssen Sie sich um Datensicherheit keine Sorgen machen.

 

Welche technischen Voraussetzungen gibt es für die Nutzung von Linde Office?

Sie benötigen Computer, Laptop oder Tablet mit Internetanschluss.

Linde Office ist plattformunabhängig und ist jedenfalls mit folgenden Browsern kompatibel:

  • Internet Explorer 8+
  • Google Chrome
  • Apple Safari
  • Mozilla Firefox
  • Opera
  • Edge

Bitte beachten Sie, dass in Ihrem Browser JavaScript aktiviert und das Setzen von Cookies erlaubt sein muss.

 

Entspricht Linde Office den Anforderungen der DSGVO?

Ja. Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir behandeln die uns anvertrauten Daten entsprechend streng vertraulich und gehen damit verantwortungsvoll um. Aus diesem Grund haben wir viele Maßnahmen ergriffen, um diese zu schützen.

Der Linde Verlag ist Auftragsdatenverarbeiter im Sinne der DSGVO und schließt mit allen Nutzern von Linde Office einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag ab. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

 

Kann Linde Office auch offline genutzt werden?

Nein. Um Linde Office zu nutzen, muss Ihr Computer, Notebook oder Tablet mit dem Internet verbunden sein.

 

Gibt es Linde Office auch als Download-Produkt mit Einmalzahlung?

Nein. Linde Office steht nur als Webanwendung im Abonnement zur Verfügung.

 

Kann ich Daten aus anderen Anwendungen in Linde Office importieren?

Der Import von Daten aus anderen Anwendungen in Linde Office ist leider nicht möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Kann ich mit der Anwendung meine Umsatzsteuererklärung machen?

Ja. Sie können sowohl die unterjährigen Umsatzsteuervoranmeldungen und Zusammenfassende Meldungen erledigen als auch Ihre Umsatzsteuererklärung.

 

Kann ich mit der Anwendung meine Einkommensteuererklärung machen?

Ja und nein. Ihre persönliche Einkommensteuer können Sie im Jahr 2018 nach wie vor über das bewährte SteuerSparProgramm erledigen. Dieses stellen wir im Jahr 2018 nochmals kostenfrei zur Verfügung https://www.lindeverlag.at/specials/linde-office/steuerspar-programm/c-688.

Im Laufe des Jahres 2019 wird auch diese Komponente in die Online-Lösung integriert werden, sodass sie als Bestandteil der Anwendung Linde Office kostenpflichtig erworben werden kann.

In Linde Office werden aktuell nur Daten für die Beilage „Betriebliche Einkünfte“ zur Einkommensteuererklärung E1a ermittelt. Diese Daten können Sie im Anschluss in das SteuerSparProgramm importieren.

 

Enthält die Anwendung ein Fahrtenbuch?

Nein. Sie können die Beträge aber zum Beispiel als Betriebsaufwand buchen.

 

Kann ich auch mehr als zwei Mandanten veranlagen?

Ja. Unser Angebot hierzu finden Sie auf www.lindeoffice.at.

 

Wie lange werden die Daten aufbewahrt?

Während der Vertragslaufzeit werden die Daten täglich gesichert. Weitere Informationen zur Datensicherheit finden Sie unter „Wie sicher sind die eingegebenen Daten?“

Nach einer Kündigung stehen Ihnen Ihre Daten noch 30 Tage lang im Lesemodus zur Verfügung, können jedoch nicht mehr geändert werden. Nach Ablauf dieses Zeitraums werden die Daten gelöscht.

Selbstverständlich haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre eigenen Daten zu exportieren, um sie bei sich vorrätig zu halten bzw. einem Steuerberater zur Verfügung zu stellen.

 

Kann ich meine Daten sichern und exportieren?

Ja. Sie können die von Ihnen eingegebenen Daten jederzeit aus der Anwendung exportieren und lokal auf Ihrem Rechner sichern.

 

Kann ich meinem Steuerberater die Daten schicken?

Sie können Ihre Daten Ihrem Steuerberater zur Verfügung stellen, indem Sie die Daten im DATEV-Format exportieren, das die meisten in Österreich gängigen Buchhaltungsprogramme unterstützt.

 

Gibt es eine Schnittstelle zu FinanzOnline?

Ja. Sie können Ihre Daten zum Zweck von

  • Umsatzsteuervoranmeldungen
  • Zusammenfassenden Meldungen
  • Ihrer Umsatzsteuererklärung

direkt an FinanzOnline übermitteln.

Falls Sie Ihre Daten im Rahmen einer Betriebsprüfung offenlegen müssen (§§ 131 und 132 BAO), können Sie die Daten in einer SAF-T (Standard Audit File Tax)-Datei speichern und sie so dem Finanzamt übergeben. In dieser Datei sind die wesentlichsten Informationen für eine Betriebsprüfung enthalten.

 

Welche Leistungspakete gibt es bei Linde Office – und was kosten sie?

Einen Überblick über das aktuelle Angebot von Linde Office erhalten Sie unter www.lindeoffice.at

 

Wie funktioniert der Kauf eines Jahresabonnements?

Auf www.lindeoffice.at finden Sie das gesamte Angebot von Linde Office. Entscheiden Sie sich für ein Paket und klicken Sie auf „Im Abo bestellen“. In Folge erhalten Sie eine E-Mail mit einer individuellen Seriennummer zugeschickt. Über den Link in der E-Mail gelangen Sie direkt zur Anwendung.

Geben Sie an dieser Stelle die erhaltene Seriennummer ein und registrieren Sie sich mit E-Mail-Adresse und Passwort.

 

Wie lange läuft das Abonnement?

Die Abonnements werden jeweils für ein Kalenderjahr abgeschlossen. Mit dem Abo für 2018 können Sie also Ihre Daten für das Jahr 2018 erfassen.

Sollten Sie unterjährig einsteigen, bezahlen Sie auch nur jene Monate bis zum Jahresende, in denen Sie Linde Office nutzen. So Sie vor Ablauf des jeweiligen Jahres kündigen, erhalten Sie die bereits bezahlten Monate als Gutschrift zurück. Eine Kündigung ist monatlich bis zum 30. des Vormonats möglich.

So Sie nicht bis zum 30.11. kündigen, läuft das Abonnement automatisch auf ein Jahr und zu den jeweils gültigen Abopreisen weiter.

 

Bezahlung

 

Sie können das Jahresabonnement via Rechnung, Kreditkarte, PayPal und Sofort erwerben.

 

Wie funktioniert das Testabo?

Informieren Sie sich auf www.lindeoffice.at über das aktuelle Angebot von Linde Office. Über die Produktseite des Gesamtpakets von Linde Office haben Sie die Möglichkeit, sich zu einem Testabonnement anzumelden. Sie erhalten eine Mail mit einem Link zur Anwendung. Vergeben Sie nun ein Passwort und legen Sie los!

Im Rahmen dieses Testabos können Sie das Gesamtpaket von Linde Office mit all seinen Funktionen für 4 Wochen kostenlos nutzen. Die Daten, die Sie während der Testphase eingegeben haben, werden bei Abschluss eines Abonnements in die kostenpflichtige Anwendung übernommen.

Sie können nach dem Kauf nahtlos weiterarbeiten, die Daten bleiben erhalten. Wollen Sie die im Rahmen des Tests eingegeben Daten jedoch verwerfen, können Sie den Mandanten zurücksetzen und mit der Eingabe von Neuem beginnen.

Sollten Sie bis zum Ablauf der Testphase kein Abonnement abgeschlossen haben, stehen Ihnen Ihre Daten noch 30 Tage lang im Lesemodus zur Verfügung, können jedoch nicht mehr geändert werden. Nach Ablauf dieses Zeitraums werden die Daten gelöscht.

 

Wie funktioniert die Kündigung?

Eine Kündigung ist monatlich bis zum 30. des Vormonats möglich. So Sie vor Ablauf des jeweiligen Jahres kündigen, erhalten Sie die bereits bezahlten Monate als Gutschrift zurück. So Sie nicht bis zum 30.11. kündigen, läuft das Abonnement automatisch auf ein Jahr und zu den jeweils gültigen Abopreisen weiter.

Nach einer Kündigung stehen Ihnen Ihre Daten noch 30 Tage lang im Lesemodus zur Verfügung, können jedoch nicht mehr geändert werden. Nach Ablauf dieses Zeitraums werden die Daten gelöscht.

Selbstverständlich können Sie Ihre Daten wann immer Sie wollen in den Formaten Excel oder CSV exportieren und bei sich vorrätig halten. So geht nichts verloren!

 

Welchen Kriterien muss mein Passwort entsprechen?

Ihr Passwort für den Login in die Anwendung muss mindestens je einen Klein- und einen Großbuchstaben, eine Ziffer und eines der folgenden Sonderzeichen (@#$%^&+=) enthalten sowie mindestens acht Zeichen umfassen.

 

Ist das SteuerSparBuch Teil von Linde Office?

Das jährlich erscheinende SteuerSparBuch ist nicht mehr direkt Bestandteil der Anwendung Linde Office. Sie können es als Print-Version, als E-Book oder auch als Online-Version im Abonnement über unseren Shop oder den Buchhandel erwerben.

 

An wen kann ich mich bei Fragen wenden?

Bei Fragen oder Anmerkungen rund um die Anwendung Linde Office bitten wir Sie, uns via support@lindeoffice.at zu schreiben. Wir sind bemüht, Ihnen so rasch wie möglich zu antworten.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.
Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.
© Linde Verlag Ges.m.b.H