Linde Verlag
Sie sind hier Linde Shop  

Familienrecht und Erbrecht

Ob Familienrecht, Ehevertrag, Erbrecht, Kinderbeistandsrecht, Fortpflanzungsmedizinrecht oder Unterhaltsbemessung: Der Linde Verlag bietet Ihnen zum Thema Familienrecht und Erbrecht eine breite Palette an aktueller Fachliteratur.

Darunter: das Handbuch Familienrecht, das alle Fragen rund um die Rechtsmaterie beantwortet; das Praxishandbuch Unterhaltsbemessung, dessen Aufbau sich an einem Unterhaltsgutachten orientiert sowie die Ratgeber aus der Reihe Linde populär: der Scheidungs-Ratgeber für Männer, der Scheidungs-Ratgeber für Frauen, die Partnerschaft ohne Trauschein und der Ratgeber für Alleinerziehende.

Top Titel

Deixler-Hübner (Hrsg.)

Das aktualisierte Handbuch vereint sämtliche Bereiche des Familienrechts und angrenzende Rechtsgebiete in einem Werk. Von einem renommierten Expertenteam verfasst, bietet es einen kompakten Überblick über die Materie und enthält Detailinformationen sowie Hinweise zu Judikatur und Literatur.

Publikationen zum Thema Familienrecht und Erbrecht

34 Treffer
Fucik (Hrsg.)
Ein Rückblick auf 20 Jahre

Die englisch-deutschsprachige Familienrichterkonferenz ist längst zu einer Institution im internationalen Familienrecht geworden. Dieser Rückblick zeigt auf, dass die Sachprobleme in allen Ländern gleich liegen, der Weg zu ihrer Lösung aber nicht nur über die eigenen Gesetze führen muss.


Deixler-Hübner (Hrsg.)

Das aktualisierte Handbuch vereint sämtliche Bereiche des Familienrechts und angrenzende Rechtsgebiete in einem Werk. Von einem renommierten Expertenteam verfasst, bietet es einen kompakten Überblick über die Materie und enthält Detailinformationen sowie Hinweise zu Judikatur und Literatur.


Richtig vererben, richtig schenken, Fehler vermeiden

Das Werk bietet eine kompakte Darstellung des Erbrechts und vermittelt praxisnah und anschaulich alle wesentlichen Aspekte des Vererbens und Schenkens.


Doralt (Hrsg.)

4. Auflage, Stand 1.2.2020

Mit der App zum Gesetz

 

Ob Gewaltschutzgesetz 2020, Anpassungsgesetze an das 2. Erwachsenenschutz-Gesetz oder Zivilrechts- und ZivilverfahrensrechtsÄnderungsgesetz 2019: Alles und mehr bietet Ihnen der „KODEX Familienrecht 2020“ mit Stand 1.2.2020.


Ein Ratgeber für alleinerziehende Mütter und Väter. Obsorge und Kontaktrecht – Unterhalt – staatliche Hilfen

Welche Schritte sind in Bezug auf Namensrecht und Vaterschaftsfeststellung zu setzen? Wie können Obsorge, Kindesunterhalt und Kontaktrecht geregelt werden? Welche Unterstützungsleistungen gibt es und wie bekommt man sie? Dieses Buch beantwortet Ihre Fragen und unterstützt bei der Umsetzung.


Barth | Ganner (Hrsg.)

Vorsorgevollmacht, gewählte Erwachsenenvertretung, Patientenverfügung: Das „Handbuch des Erwachsenenschutzrechts“ bietet Ihnen das gesamte 2018 neu in Kraft getretene materielle und formelle Erwachsenenschutzrecht mit seinen internationalen, strafrechtlichen und verwaltungsrechtlichen Bezügen.

 


Erbrechtsvergleich Österreich, Deutschland, Schweiz und Liechtenstein

Erbrecht grenzüberschreitend: D, A, CH und LIE

 

Wie sind grenzüberschreitende Erbschaften am besten abzuwickeln? Von der EU-Erbrechtsverordnung bis zum Ablauf von Verlassenschaftsverfahren: Dieses Buch bietet einen Überblick über die zivilrechtlichen Regelungen und die steuerlichen Folgen von Erbfällen in Österreich, Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein.


Deixler-Hübner (Hrsg.)
Vereinbarungen zwischen Ehegatten und Lebenspartnern

Sie möchten künftigen Streitigkeiten vorbeugen und die Folgen einer Ehe, einer Partnerschaft, oder einer Scheidung vertraglich festlegen? „Der Ehevertrag“ unterstützt Sie dabei und gibt Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Verträge und deren Folgen rund um Ehe und Partnerschaft unter Berücksichtigung der Änderungen durch das ErbRÄG 2015, das ErwSchG 2017 sowie die EU-Güter-VO.


Die besten Fälle aus der Sendung – So kommen Sie zu Ihrem Recht

Von Nachbarschaftskonflikten über Internet-Abzocke, Tücken in Mietverträgen und Erbschaftsstreitigkeiten bis hin zu Ärztepfusch - anhand der spannendsten Fälle aus seiner Sendung verdeutlicht Rechtsexperte Christian Horwath die Gesetzeslage und zeigt, wie Betroffene bekommen, was ihnen zusteht.


Resetarits | Weiser (Hrsg.)
Pflegeheim - 24-Stunden-Betreuung - Erwachsenenvertretung - Vorsorgevollmacht

Pflege daheim oder Pflegeheim?

 

Der „Pflege-Ratgeber“ unterstützt Betroffene und ihre Angehörigen bei allen Fragen rund um dieses schwierige Thema. Die zweite, aktualisierte Auflage berücksichtigt insbesondere die weitreichenden Änderungen durch das Erwachsenenschutzgesetz ab 1. Juli 2018.


Unterhaltsbemessung leicht gemacht

Bemessungsgrundlage, Beweispflichten, Unterlagenanforderung bei Vermögen: Ob für Rechtsbeistand, Sachverständigen oder Richter, das "Praxishandbuch Unterhaltsbemessung" dient  als idealer ...

Barth (Hrsg.)
Ab Juli 2018: Erwachsenenvertretung statt Sachwalterschaft
 
Mehr Selbstbestimmung, verstärkte Unterstützung, verbesserter Schutz Minderjähriger in Betreuungseinrichtungen. Mit dem neuen Erwachsenenschutzrecht wird die ...

Erben und Schenken - alles, was Sie wissen sollten. Mit wahren Fällen aus der journalistischen Praxis

Mit den wichtigsten Neuerungen ab 2017!

Die Aussicht, zu erben, lässt niemanden kalt. Gedanken darüber, wer einmal erben soll, wenn man selbst nicht mehr ist, können belastend sein. Die Angst, beim Erben oder Vererben etwas falsch zu machen, verunsichert.


Richtig vererben, Fehler vermeiden

Richtig vererben und verschenken

Mit 1.1.2017 tritt das Erbrechts-Änderungsgesetz 2015 in Kraft, das weitgehende Neuerungen sowohl für Vererbende als auch Erben bringt. "Erbrecht 2017" bietet eine kompakte und profunde ...


Testament - Schenkung - Bestattung - Verlassenschaftsverfahren

Geordnet vorsorgen und vererben

Durch eine umsichtige Vorsorge für den Todesfall ist viel gewonnen: Eine geordnete Vermögensübertragung vermeidet Streit und unnötige Kosten. Die richtigen Vorkehrungen erleichtern Ihren nächsten ...


Barth | Pesendorfer (Hrsg.)
Einfach und umfassend - der Einstieg in das neue Erbrecht!

Das neue Erbrecht (ErbRÄG 2015) ist mittlerweile schon fast ein Jahr Bestandteil der österreichischen Rechtsordnung, wird aber großteils erst mit 1.1.2017 in Kraft treten - Zeit, um sich auf das neue Gesetz ...

Deixler-Hübner (Hrsg.)

Alles, was Sie zum Familienrecht wissen müssen. Zum ersten Mal sind sämtliche Bereiche des Familienrechts sowie angrenzende Rechtsbereiche in einem Werk zusammengefasst! Das Handbuch bietet sowohl einen kompakten Überblick, als auch Detailinformation mit Angabe von Literatur und Judikatur und wurde von einem renommierten ExpertInnenteam aus Wissenschaft und Praxis verfasst.


Barth | Erlebach (Hrsg.)
Handbuch für die Praxis
Alle Fragen zum neuen Fortpflanzungsmedizinrecht

Das Handbuch des neuen Fortpflanzungsmedizinrechts behandelt in 16 Kapiteln - zusammengefasst in fünf "Überkapitel" (1. Medizinisch unterstützte Fortpflanzung, 2. ...

Verschuldungsfragen - Unterhaltsanspruch - Obsorge - Besuchsrecht - Vermögensaufteilung - Kosten
Richtig informiert und optimal beraten

47 Prozent aller Ehen enden vor dem Scheidungsrichter - auch auf Initiative der Frau. Doch noch ehe der Entschluss zum engültigen Aus fällt, tun sich viele Fragen auf, deren Beantwortung entscheidend für das ...

Antworten auf alle juristischen Fragen im Alltag. Von Anwaltssuche bis Zahlungsverzug

Wesentlich aktualisiert in der 5. Auflage

"Mein großer Rechtsberater" ist schon lange die erste Hilfe in vielen Rechtsfällen. Ohne juristisches Fachchinesisch geben die Autoren Schützenhilfe sowohl bei traditionellen Rechtsproblemen ...


Zusammenleben - Kinder - Vorsorge - Trennung. Alle wichtigen Rechtsfragen

Alle wichtigen Rechtsfragen

Mit einer Partnerin, einem Partner zu leben bedeutet heute nicht mehr automatisch, dass zwei Menschen auch heiraten wollen. Immer häufiger wird eine nicht eheliche Lebensgemeinschaft der Ehe vorgezogen. Die Partnerschaft ohne ...


Konstruktive Lösungen - Prävention und Bearbeitung von Paarkonflikten
Should I stay or should I go?

In vielen Paarbeziehungen hat mindestens einer der Partner schon einmal an Trennung gedacht. Wird der Gedanke geäußert, folgen Konfrontation und oft auch Überforderung. Dieser Ratgeber führt anhand von Fallbeispielen juristische und ...

Vermögensaufteilung - Unterhalt - Sorgerecht - Optimale Lösungen - Das Leben nach der Scheidung
Fast jede zweite Ehe wird geschieden. Für die meisten bedeutet dieser Schritt eine große Belastung. Vom persönlichen Befinden abgesehen, ist rechtlich, finanziell und organisatorisch vieles zu klären, zu verhandeln und zu vereinbaren. Wer sich über die notwendigen Schritte und juristischen ...

Das Handbuch zur Reform des Kindschafts- und Namensrechts behandelt alle wesentlichen Aspekte des KindNamRÄG 2013 und wagt dabei - in guter iFamZ-Tradition - den Blick über den juristischen Tellerrand:

Obsorgeentscheidungen sind nunmehr - wie alle ...


Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.
Service Team Linde
 Service Hotline: +43 1 24 630
office lindeverlag.at
Lieferung
Buchbestellungen in Österreich und Deutschland versandkostenfrei
weitere Versandkosten
Bezahlinfo
Wir liefern per Rechnung, Kreditkarte, PayPal oder Sofort.
Bezahlarten
Newsletter
© Linde Verlag Ges.m.b.H