Grundfragen der Verwaltungs- und Finanzgerichtsbarkeit (Buch gebunden)

Grundfragen der Verwaltungs- und Finanzgerichtsbarkeit

Michael Holoubek (Hrsg.) / Michael Lang (Hrsg.)

Grundfragen der Verwaltungs- und Finanzgerichtsbarkeit (Buch gebunden)

1. Auflage 2017 | 392 Seiten | Linde Verlag
ISBN: 9783707335637
Erscheinungstermin:
98,00 €
Buch bestellen
Artikel wurde in den Warenkorb aufgenommen.

Weitere Ausgaben

Onlineprodukt
Buch gebunden
buchen
Artikel wurde in den Warenkorb aufgenommen.
98,00 €
Die neue Verwaltungsgerichtsbarkeit: Änderungen auf dem Prüfstand

Was hat die Verwaltungsgerichtbarkeits-Novelle 2012 für Änderungen gebracht? Hat sich die erstinstanzliche Verwaltungsgerichtsbarkeit bewährt? Wie verorten sich die Verwaltungsgerichte im Gewaltengefüge? „Grundfragen der Verwaltungs- und Finanzgerichtsbarkeit“ gibt ihnen eine erste Gesamtschau über die Strukturänderungen durch die neu geschaffene erstinstanzliche Verwaltungsgerichtsbarkeit und stellt diese auf den Prüfstand.

Die Beiträge beschäftigen sich mit:
  • Beschwerdelegitimation und dem Umfang der Bescheidprüfung durch die Verwaltungsgerichte
  • Verfahrensgegenstand der Verwaltungsgerichtsbarkeit
  • Kognitionsbefugnis der Verwaltungsgerichte
  • Kontrolldichte und der Ermessenskontrolle der Verwaltungsgerichte
  • Verfahrenshilfe
  • „Ergebnis“ des verwaltungsgerichtlichen Verfahrens
  • Rechtskraft von Entscheidungen der Verwaltungsgerichte

Herausgeberportraits